Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Mischpult gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Tobi123789
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Mai 2014, 16:23
Hallo,
ich wollte mal fragen was ihr mir für ein Mischpult empfehlen könntet. Es würden schon 2 Kanäle oder 3 Kanäle schicken, an denen man High Mid und Low einstellen kann. Hatte schon mal an das Behringer xenyx 302 gedacht. Es sollte wenn es geht nicht so teuer werden. Es muss auch nicht so Qualitativ hochwertig sein, da ich es einfach nur ein bisschen für den Heimgebrauch nutzen möchte. Also es kann auch eine billig Marke sein. Ich wollte eigendlich nicht mehr wie 100 € bezahlen.

Vielen Dank im Vorraus

MFG Tobi

Nachtrag:
Was haltet ihr von diesem Mischpult

http://kleinanzeigen...-172-1858?ref=search

Oder von einem Gebrauchten BEHRINGER Xenyx 1002

Nachtrag:
Ich habe mich nun doch für ein anderes Mischpult entschieden.
Was haltet ihr davon ?

http://kleinanzeigen...-172-8001?ref=search


[Beitrag von Tobi123789 am 16. Mai 2014, 20:55 bearbeitet]
Tobi123789
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Mai 2014, 09:42
?
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2014, 10:13

Tobi123789 (Beitrag #1) schrieb:
....Es würden schon 2 Kanäle oder 3 Kanäle schicken, an denen man High Mid und Low einstellen kann. Hatte schon mal an das Behringer xenyx 302 gedacht. Es sollte wenn es geht nicht so teuer werden. Es muss auch nicht so Qualitativ hochwertig sein, da ich es einfach nur ein bisschen für den Heimgebrauch nutzen möchte. Also es kann auch eine billig Marke sein. Ich wollte eigendlich nicht mehr wie 100 € bezahlen.....


Die Qualität scheint dir doch sowieso egal zu sein. Such dir das raus, was deine gewünschte Ausstattung hat und du es dir leisten kannst, fertig.
dktr_faust
Inventar
#4 erstellt: 17. Mai 2014, 14:28
Was willst Du denn überhaupt machen? Soll das Mischpult einen Vorverstärker ersetzen oder willst Du den DJ in Dir ausleben?

Grüße
Tobi123789
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Mai 2014, 16:12
Ich will einfach nur die Höhen mitten und tiefen einstellen. Vielleicht möchte ich auch noch ein bisschen damit rumspielen. Und ich will 2 oder 3 Kanäle an denen ich verschiedene Quellen anschließen kann. Also das was man mit einem Mischpult halt so anstellt.
Natürlich achte ich ein bisschen auf die Qualität. Ich will mir ja schließlich nicht nach 1 Jahr ein neues kaufen. Aber ich möchte das Mischpult nicht mit auf irgendwelche Partys mitnehmen.


[Beitrag von Tobi123789 am 17. Mai 2014, 16:13 bearbeitet]
Tobi123789
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Mai 2014, 16:17
Was haltet ihr von dem euroreck 802a
Ich denke das ich mir so eins zulegen werde.
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 17. Mai 2014, 20:27

Tobi123789 (Beitrag #5) schrieb:
Ich will einfach nur die Höhen mitten und tiefen einstellen. Vielleicht möchte ich auch noch ein bisschen damit rumspielen. Und ich will 2 oder 3 Kanäle an denen ich verschiedene Quellen anschließen kann.....


Du bist hier in "Kaufberatung stereo". Für das hier genannte nimmt man einen normalen Verstärker mit mehreren Eingängen und einen Equalizer.

Was willst du mit einem Mischpult????
Tobi123789
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 17. Mai 2014, 21:21
1. Ich kaufe mir doch keinen neuen Verstärker, nur weil ich ein paar Einstellungen machen will.
Und ich wollte auch eigentlich nur fragen was ihr von dem (eurorack 802a) Mischpult haltet.
Tut mir leid wenn ihr das jetzt falsch verstanden habt.
double__t
Stammgast
#9 erstellt: 17. Mai 2014, 22:03
Kommt nach dem 1. kein 2. mehr?

Kauf dir einen gebrauchten Verstärker bei eBay. Die allermeisten haben Regler für Bass, Mitten und Höhen oder sogar noch Loudness und können somit dass, was du willst. Und da kannst du auch mehrere Quellen via Cinch anschließen.

Gebrauchtes von:

Denon
Pioneer
Yamaha
Technics
Sony

ist meistens solide und mit Glück gibts was Gutes um 100€ und vom Gewerblichen sogar mit 12 Monaten Gewährleistung. Einfach mal etwas rumschauen.

MfG


[Beitrag von double__t am 17. Mai 2014, 22:04 bearbeitet]
Tobi123789
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mai 2014, 08:48
Ok gut danke schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mischpult
DerSchatten2 am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  22 Beiträge
Mischpult für Jugendraum
maxkri am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 16.12.2009  –  3 Beiträge
Mischpult-Anschlüsse
Vico3000 am 06.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  5 Beiträge
Suche qualitativ gutes Mischpult
shawly am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 10.04.2015  –  8 Beiträge
mischpult für Partys
Kinderschokolade am 13.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  17 Beiträge
RF 7 II Monoblöcke und Mischpult gesucht.
McUHU am 14.11.2014  –  Letzte Antwort am 16.11.2014  –  20 Beiträge
Kaufberatung Mischpult
julian99 am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 06.08.2013  –  4 Beiträge
Muss es Marantz sein oder geht auch Denon?
meierwolf am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  21 Beiträge
Welche Boxen für Plattenspieler an Denon PMA-925R (über Mischpult)
VinylJunkee am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 23.03.2014  –  15 Beiträge
Mischpult worauf muss ich achten???
Insomniac am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 53 )
  • Neuestes MitgliedNajamo
  • Gesamtzahl an Themen1.344.844
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.001