Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche vernünftigen Verstärker für Preference 6

+A -A
Autor
Beitrag
jtek
Neuling
#1 erstellt: 05. Jun 2014, 11:21
Hallo Hifi-Experten,

in den letzten Tagen habe ich hier recht viel nachgelesen und durchstöbert, aber nun muss ich doch einmal nachfragen.

Ich habe bei einem Umzug zwei Preference 6 Lautsprecher geschenkt bekommen. Sie sind auf jeden Fall nicht mehr die neusten, funktionieren aber noch tadellos. Ausprobiert habe ich sie an der Anlage von meinen Eltern und musste leider feststellen, wie "schlecht" doch meine Aktuelle Pc Anlage ist (Logitech Z2300).
Im PC habe ich die Creative Sound Blaster Z Soundkarte seit kurzem eingebaut.

Wie ihr euch sicherlich denken könnt möchte ich diese Lautsprecher gerne am PC anschließen und dafür fehlt mir noch der richtige Vollverstärker. Genau da seid Ihr gefragt
Grundsätzlich benötige ich eigentlich nur zwei Eingänge (Aux / Klinke) für PC bzw. auch mal das Handy/Mp3 Player oder sowas..
Auch möchte ich kein Billigteil kaufen, was nicht so schön klingt, nach zwei Jahren kaputt geht und einem einemilliarde Watt verspricht aber nur ein Watt bieten kann..
Allerdings darf es auch nicht zu teuer werden ca. 300€ sind aber drin.

Bei meinen recherchen habe ich drei Potentielle Verstärker gefunden (die Farbe und Firma ist mir egal):
mohr SV-50
Onkyo A-9030 (B) integrierter Stereoverstärker (WRAT, 65 W/Kanal)
Onkyo A-9050 (S) integrierter Stereoverstärker (DIDRC, WRAT, 75 W/Kanal)

Der erste soll wohl ganz gut sein, aber hat halt nur 50 Watt, von der Ausstattung ist der aber ausreichend.
Die anderen beiden von Onkyo haben den netten Vorteil, dass sie im Preis gesenkt und bestimmt nochmal eine ganze Ecke besser sind. In wie weit der 9050 besser ist als der 9030, so dass sich der Mehrpreis lohnt kann ich nicht beurteilen.

Auch wäre es möglich, dass ich einen Bausatz kaufe und mir den damit selber zusammenbaue. Da habe ich aber auch noch nicht weiter nach gesucht.

Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen und sage schon einmal rechtherzlichen Dank für eure Mühe!

lg
Jan
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 05. Jun 2014, 15:21
Hallo Jan,

ich würde dir den Onkyo A-9050 empfehlen, deine Soundkarte hat einen optischen Digitalausgang, den kannst du direkt mit so einem Kabel an den Onkyo anschließen.

LG Beyla
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 05. Jun 2014, 22:06

Auch wäre es möglich, dass ich einen Bausatz kaufe und mir den damit selber zusammenbaue. Da habe ich aber auch noch nicht weiter nach gesucht
.

Imho die bessere Variante. Das die Preference besser als Schreibtischbilligtröten sind, kann man noch sagen.... Ich habe mir in jungen, unerfahrenen Hifi Jahren mal die Preference 6 aufschwatzen lassen.... war mein größter Griff ins Klo,

Der Onkyo 9050 ist als Amp jedoch zu empfehlen.....
jtek
Neuling
#4 erstellt: 05. Jun 2014, 22:49
Danke für eure Antworten

@Beyla:
der Digitale Ausgang hat nur den Nachteil, dass ich immer in den Soundsettings das Ziel ändern muss, wenn ich mit Headset etwas mache. Oder gibt es da noch eine elegantere Lösung die mir spontan nicht einfällt?


@baerchen.aus.hl:
Ich habe keinen wirklichen Vergleich zu anderen Hifi Anlagen und die Lautsprecher habe ich ja auch geschenkt bekommen. In wie weit ich mich später mit mehr Geld noch verbessern kann steht auch noch in den Sternen.
Ich muss aber dennoch fragen: Was ist den so "schlimm" an den Preference 6?
Kannst du mir einen Bausatz empfehlen? Gefunden habe ich bei diesen K8060, wäre der schon Sinnvoll? Die anderen die ich gefunden habe, haben nur bis max 40 Watt, was auch wiederum recht wenig ist.


lg
Jan

P.S.: entschuldigt bitte, dass es im falschen Bereich war!
baerchen.aus.hl
Inventar
#5 erstellt: 06. Jun 2014, 09:31

Was ist den so "schlimm" an den Preference 6?


Mittel - und Hochtonbereich ist ok..... Aber im Bass kommt absolut nichts rüber, es sei denn man legt sehr Bassstark abgemischte CDs auf. Wie z.B. "The Hunter" von/mit Jenifer Warnes oder "a perfekt dream" von Sarah Fimm. Es stellte sich heraus, das ich mich bei der Vorführung von solch bassstarken Musikstücken hatte blenden lassen...... zu Hause kam nichts..... absolut nichts.......
jtek
Neuling
#6 erstellt: 06. Jun 2014, 10:39
mh.. das Gefühl hatte ich nicht unbedingt gehabt, als ich die bei meinen Eltern angeschlossen hatte.. aber auch gut zu wissen
Kann ich den ohne Probleme an den Onkyo 9050 - den ihr beide empfohlen habt - einen subwoofer anschließen um das wieder auszugleichen?

Und was ist nun mit dem Bausatz den ich vorgeschlagen hatte, kann mir dazu jemand etwas sagen, ob der gut genug ist?
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 06. Jun 2014, 12:39

Kann ich den ohne Probleme an den Onkyo 9050 - den ihr beide empfohlen habt - einen subwoofer anschließen um das wieder auszugleichen?

Ja, aber erst solltest du mal prüfen ob das bei dir überhaupt erforderlich ist.

LG Beyla
jtek
Neuling
#8 erstellt: 06. Jun 2014, 14:22

Ja, aber erst solltest du mal prüfen ob das bei dir überhaupt erforderlich ist.

Ich habe auch nur schon einmal weitergedacht, derzeit fehlt mir auch das Kleingeld dafür.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche einen vernünftigen Vollverstärker
8.ball am 06.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  12 Beiträge
Hilfe, suche vernünftigen Verstärker für Viecher für kleinere Band auftritte!
xalas am 29.01.2010  –  Letzte Antwort am 30.01.2010  –  3 Beiträge
Suche Verstärker für Magnat Zero 6
AciesMentis am 10.02.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2013  –  4 Beiträge
Verstärker für MA RX 6
Froschauge45 am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  6 Beiträge
Verstärker für 6 Ohm Boxen
Schl@flos am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  11 Beiträge
"B&W P6 Preference 6" oder "Canton Ergo 90 DC"
Laszloy91 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  2 Beiträge
Suche passenden Verstärker zu Dali Rubicon 6
soundsphere am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 25.10.2016  –  6 Beiträge
Suche Verstärker für Regallautsprecher !
poman1 am 31.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  6 Beiträge
Suche Verstärker für Tannoy
Giller am 17.10.2008  –  Letzte Antwort am 02.11.2008  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für die Dali Mentor 6 bis 600?
soulysoul am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Onkyo
  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 90 )
  • Neuestes Mitgliedtimohzbs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.599