Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker bzw. Receiver zu B&W Preference 4

+A -A
Autor
Beitrag
fagginHH
Neuling
#1 erstellt: 04. Jan 2012, 18:33
Hallo,

ich habe folgendes Problem:
mein alter Harman Kardon HK610 hat plötzlich endgültig seinen Geist aufgegeben

Nun benötige ich zügig einen neuen Verstärker bzw. Receiver für folgendes Setup:

Lautsprecher: B&W Preference 4
CD-Player: Onkyo DX-7355
Tuner: Onkyo T421OR
plus DVD und TV, kein Phono

Wozu würdet ihr mir raten? Das Budget soll möglichst gering sein, da mittelfristig eh komplett aufgerüstet werden soll, akut ist das aber noch nicht drin...

Derzeitige Überlegungen:
1. Denon DRA-500AE
2. Onkyo TX 8255
3. Yamaha R-S 300
4. Denon PMA 510

Marantz PM5003 o.ä. scheiden wohl bei den Boxen aus, oder?

Oder halt etwas solides gebrauchtes in schwarz inkl. Fernbedienung.
Gruß,
Jens
fagginHH
Neuling
#2 erstellt: 06. Jan 2012, 19:56
Niemand eine Ahnung / Meinung, was zu den LS passen könnte?
Wenn ich das richtig sehe, bräuchte ich etwas eher hell abgestimmtes mit eher mehr als 60W?
Gruß,
Jens
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 06. Jan 2012, 20:26

Das Budget soll möglichst gering sein, da mittelfristig eh komplett aufgerüstet werden soll



Dann kaufe dir bei Ebay einen günstigen gebrauchten und gut ist. Mit normalen Mainstreammarken wie Yamaha, Onkyo, Pioneer etc machst Du nichts falsch... nimm den der dir am besten gefällt.....
Ralf_Hoffmann
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2012, 20:27
Moin Jens,

Geh mal davon aus, dass die Leute bei Bowers Lautsprecher herstellen, die keinen "normalen" Verstärker vor unlösbare Probleme stellt. Ausnahmen bestätigen die Regel
Schließlich wollen sie reichlich verkaufen - was ja auch gelingt.

Dementsprechend kannst du deine B&W natürlich mit allen, von dir vorgeschlagenen, Modellen betreiben.
Aber warum suchst du einen Receiver? Du hast doch einen Tuner.

Der Marantz scheidet natürlich nicht aus....warum auch?

Tue dir selbst einen Gefallen und lass dich nicht von Wattzahlen blenden. Ob dein neuer (alter) amp nun 50 oder 100 Watt pro Kanal hat, ist bei normaler Anwendung wurscht
Für den Klang sind andere Faktoren wesentlich wichtiger als Verstärkerleistung.

Gruß
Ralf
fagginHH
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2012, 20:47

Ralf_Hoffmann schrieb:

Dementsprechend kannst du deine B&W natürlich mit allen, von dir vorgeschlagenen, Modellen betreiben.
Aber warum suchst du einen Receiver? Du hast doch einen Tuner.

Der Marantz scheidet natürlich nicht aus....warum auch?

Hallo Ralf,
Receiver war halt so ein "Bquemlichkeitsgedanke" - dann ließe sich endlich mal alles bequem über FB bedienen Und da die Preisunterschiede von Verstärker zu Receiver eher marginal sind (bzw. beim Yamaha sogar der Receiver günstiger zu haben ist) hätte man schon mal auf dann nur noch 3 Geräte (CD, Receiver, DVD) reduziert...

Also schaue ich einfach mal nach dem besten Angebot und lasse mich auch ein wenig von der Optik leiten.
Ralf_Hoffmann
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2012, 20:58
Yepp mach das Jens

Kauf dir doch nen Receiver oder VV von Onkyo. Mehr als 75-100 Euro brauchst du für einen guten Gebrauchten nicht hinlegen.

Auch und gerade die Optik macht eine Menge aus, wenn die techn. Daten - wie in deinem Fall - eher nebensächlich sind.

Musik und Klang ist halt auch Kopfkino
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
b&w preference 5 suchen cd-receiver
sayrum am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  4 Beiträge
B&W Preference 6 - Eure Meinung
maximum89 am 04.09.2006  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  3 Beiträge
B&W CM8 - Verstärker?
lixe am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  10 Beiträge
Verstärker/Receiver für B&W CM9
E.N.Z.O am 28.02.2010  –  Letzte Antwort am 11.06.2010  –  8 Beiträge
B&W Preference 6 mit NAD C355BEE oder Yamaha A-S700 ?
aklein01 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  10 Beiträge
Magnat Vintage 420 VS. B&W Preference 6
Fabian-1988 am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2007  –  5 Beiträge
"B&W P6 Preference 6" oder "Canton Ergo 90 DC"
Laszloy91 am 17.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung zu NuVero3/4/ B&W CM5 + AV-Receiver (div.)
SaschaA am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  4 Beiträge
B & W Boxen suchen Verstärker
miajam am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 27.11.2011  –  2 Beiträge
B&W CDM9NT passender Verstärker
RonaldRheinMain am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 63 )
  • Neuestes MitgliedRoscoe48
  • Gesamtzahl an Themen1.345.864
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.594