Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Nubert nuBox 313

+A -A
Autor
Beitrag
Zeppelin03
Stammgast
#1 erstellt: 18. Jun 2014, 00:01
Suche einen Verstärker für meine Nubert nuBox 313,
gehört wird in Zimmerlautstärke
die nuBox 313 stehen im Arbeitszimmer auf Boxenständer.
Ausgeben möchte ich für den Verstärker ca.200,-€ ( kein Gebraucht Gerät ) neu.

Mein Favorit ist der ist der :
Pioneer A-20-K Stereo-Verstärker
http://www.amazon.de...ereo-Verst%C3%A4rker

als Alternative habe ich mir noch ausgesucht :
Denon PMA 520 AE Stereo-Vollverstärker
http://www.amazon.de...7&pf_rd_i=B0082JFKM4
Onkyo A-9030 Stereo-Vollverstärker
http://www.amazon.de...eywords=onkyo+a+9030
Yamaha A-S 300 Stereo Verstärker
http://www.amazon.de...ywords=yamaha+as+300


[Beitrag von Zeppelin03 am 18. Jun 2014, 00:02 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Jun 2014, 06:19
Moin

Mit keinem der genannten Markengeräte machst Du einen groben Fehler, die Unterschiede sind
in der Haptik und Optik zu finden, daher solltest Du dir die Geräte mal live ansehen und danach
auswählen, klanglich und von der Leistung sind sowieso keine hörbaren Unterschiede zu erwarten.

Erweitern könnte man die Liste noch um folgendes Gerät:

http://www.idealo.de...system-fidelity.html

Der Verstärker bietet eine hervorragende Haptik fürs Geld, da kommen die Mainstream Geräte nicht mit.

Glenn
Zeppelin03
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jun 2014, 10:07

GlennFresh (Beitrag #2) schrieb:

Erweitern könnte man die Liste noch um folgendes Gerät:

http://www.idealo.de...system-fidelity.html

Glenn

Hallo Glenn,
danke für den Link, man liest aber einiges über den SYSTEM FIDELITY SA-300SE wegen schlechtem Lautstärkepoti und der Gehäuse verarbeitung.

Ich schwanke jetzt doch zwischen dem Pioneer A-20-K und Denon PMA 520 AE
oder doch vielleicht den Pioneer A-30-K aber man sagt der A-30 von Pioneer hätte Grundrauschen.

Habe ein Angebot für einen NAD C 316BEE bekommen,
1 Jahr alt für 240,- €
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 18. Jun 2014, 10:11
NAD hat mich mit der ungenauen Lautstärkeregelung schon oft in den Wahnsinn getrieben ......der hat sogar dig.Eingänge.....
http://www.amazon.de...words=denon+dra-f109
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jun 2014, 10:19
was für geräte werden an den verstärker angeschloßen?
Zeppelin03
Stammgast
#6 erstellt: 18. Jun 2014, 10:24

OliNrOne (Beitrag #4) schrieb:
NAD hat mich mit der ungenauen Lautstärkeregelung schon oft in den Wahnsinn getrieben ......der hat sogar dig.Eingänge.....
http://www.amazon.de...words=denon+dra-f109


Hi OliNrOne,
stimmt auch wieder mit der ungenauen Lautstärkeregelung bei den NAD Verstärker,
der Denon-DRA-F109 ist ok aber dig.Eingänge brauche ich nicht.

Meine schmerzgrenze wäre 250,-€ für den Verstärkern,

Pioneer A-20-K und Denon PMA 520 AE oder das nächst grössere Modell
Pioneer A-30-K und Denon PMA 720 AE
was meint ihr ?
Zeppelin03
Stammgast
#7 erstellt: 18. Jun 2014, 10:25

Soulbasta (Beitrag #5) schrieb:
was für geräte werden an den verstärker angeschloßen?

Es wird nur ein CD Player angeschlossen, mehr nicht.
OliNrOne
Inventar
#8 erstellt: 18. Jun 2014, 10:32
Dann reicht der DRA 109 dicke...zudem haptisch besser als die größeren Denons(PMA 520/720)...die haben Plastikregler, ähnlich Yamaha und NAD....der kleine 109 ist aus Metall und wertiger.
Zeppelin03
Stammgast
#9 erstellt: 18. Jun 2014, 10:39
Ok OliNrOne,
dann werde ich den Denon-DRA-F109 in die engere Auswahl nehmen,
aber mich reitz immer noch der Pioneer A-20-K bzw. lieber der Pioneer A-30-K.
OliNrOne
Inventar
#10 erstellt: 18. Jun 2014, 10:42
Auch solide Geräte...mit keinem machst was falsch.....
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 18. Jun 2014, 11:05

Zeppelin03 (Beitrag #7) schrieb:

Soulbasta (Beitrag #5) schrieb:
was für geräte werden an den verstärker angeschloßen?

Es wird nur ein CD Player angeschlossen, mehr nicht.


dann würde ich das mal probieren, von der leistung kann er mit den anderen mithalten.
verbraucht dafür ganz wenig strom.
http://www.amazon.de/gp/product/B00GEU6D8S/
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jun 2014, 11:10
Man hört und liest so viel.....

Wenn die Haptik aber keine so große Rolle spielt und auf Funktion etc. Wert gelegt wird, ist
der kleine Denon DRA F109 definitiv eine gute Lösung, die insgesamt auf dem Niveau der
genannten Vollverstärker liegt, dafür aber technisch und von der Ausstattung mehr zu bieten hat.

Daher ein guter Tipp.....

Glenn
OliNrOne
Inventar
#13 erstellt: 18. Jun 2014, 11:18
Denon hat zudem afaik 3 Jahre Garantie....verkehrt ist sowas auch nicht...
Zeppelin03
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jun 2014, 13:18
Eben meine bestellung rausgegangen:

Pioneer A-30-K Stereo-Verstärker

Pioneer PD-10-K SACD-Spieler


werde berichten wenn alles bei mir angekommen ist.


[Beitrag von Zeppelin03 am 19. Jun 2014, 19:09 bearbeitet]
OliNrOne
Inventar
#15 erstellt: 19. Jun 2014, 14:11
Kein Fehler..... ...beachte aber das die Pio A-10 und PD 10 Plastikfronten haben....passt imho optisch nicht zusammen ein A-20 und PD-10, Farbton der Plastik und Metallfronten weicht leicht ab.....


[Beitrag von OliNrOne am 19. Jun 2014, 14:13 bearbeitet]
Zeppelin03
Stammgast
#16 erstellt: 19. Jun 2014, 14:37

OliNrOne (Beitrag #15) schrieb:
Kein Fehler..... ...beachte aber das die Pio A-10 und PD 10 Plastikfronten haben....passt imho optisch nicht zusammen ein A-20 und PD-10, Farbton der Plastik und Metallfronten weicht leicht ab.....


Hi OliNrOne,
habe kein problem mit dem leicht abweichendem Farbton,
beide Geräte stelle ich nicht aufeinander oder nebeneinander,
der Pioneer A-30-K Stereo-Verstärker steht oben auf dem Lowboard
der Pioneer PD-10-K SACD-Spieler unten im Lowboard Fach.


[Beitrag von Zeppelin03 am 19. Jun 2014, 19:10 bearbeitet]
Zeppelin03
Stammgast
#17 erstellt: 19. Jun 2014, 19:12
Sorry Leute,
habe mir den Pioneer A-30-K Stereo-Verstärker bestellt nicht den Pioneer A-20-K,
habe es um obigen Beitrag geändert.
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 20. Jun 2014, 08:40
Viel Spaß damit

LG Beyla
Zeppelin03
Stammgast
#19 erstellt: 21. Jun 2014, 14:42
Heut morgen bei mir eingetroffen mit DHL
Pioneer A-30-K Stereo-Verstärker und Pioneer PD-10-K SACD-Spieler
sorgfältig ausgepackt und an die Nubert nuBox 313 angeschlossen,
ich kann nur sagen super Sound was da auf einmal aus den kleinen nuBox 313 rauskommt,
ich kann die Pioneer kombination nur weiterempfehlen,
optik und qualität der Geräte sind hervorragend,
kein Trafo brummen zu hören oder wackeliger Lautstärkepoti am Pioneer A-30-K Stereo-Verstärker alles bestens.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nubox 313 + Verstärker
christiank111 am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  15 Beiträge
Suche passenden Receiver für Nubert nuBox 313
#m am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  8 Beiträge
Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
thirdparty am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
Verstärker für Nubert NuBox 681
Schnelly68 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 381
v6-driver am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Nubert nubox 511
Zeppelin03 am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  15 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 681
LukasLaser am 19.03.2013  –  Letzte Antwort am 19.03.2013  –  9 Beiträge
Verstärker für Nubert NuBox 101
allstar007 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  12 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 383
AleXxX121 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  10 Beiträge
nuPro AS-250 vs. nuBox 313
Barnburner am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Denon
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.217