Nubert nubox 313 + Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
christiank111
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2015, 22:45
Hallo zusammen

ich möchte mir gerne neue Lautsprecher zum Musikhören zulegen. Es sollen Stereolautsprecher sein. Ich höre vorzugsweise Pop, Rock, aber auch Elektro.

Insgesamt möchte ich als Student zwischen 400 und 500€ ausgeben.

Als Lautsprecher gefallen mir die Nubert nubox 313 sehr gut. Dann blieben noch ca. 180€ für einen Verstärker. Halten die Lautsprecher, was sie versprechen? Mein Raum ist ca. 3x5 m. Passen die Lautsprecher dazu?
Die LS sollen hauptsächlich am PC betrieben werden.

Bei Verstärkern bin ich leider ein absoluter Laie. Bisher habe ich für den PC eben immer Fertiglösungen gehabt, aber ich hätte jetzt gerne mal "was Richtiges".

Vielleicht könnt ihr mir ein paar Modelle empfehlen?

Viele Grüße

christiank111
ATC
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2015, 23:45
Moin,

als Lautsprecher rate ich zu denen, welche dir beim Hören mit deiner Musik gut gefallen.

Wenn der PC die Musikquelle ist,
dann ist eine Lösung mit Aktivlautsprechern eventuell sinnvoller.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 16. Mai 2015, 00:02
Hallo christiank111,

auf Ständern frei aufgestellt, halte ich ein Paar JBL LSR305 mit eingebauten Verstärkern für eine gute Möglichkeit zum Ausprobieren.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83

VG Tywin
christiank111
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Mai 2015, 00:32
Hey danke für Eure Antworten.

Die LS müssten auf den Schreibtisch, zum frei aufstellen fehlt leider der Platz. Danke für die Links
ATC
Inventar
#5 erstellt: 16. Mai 2015, 13:31
Alternativ auch noch die Nubert Nupro A 100, welche noch digitale Eingänge und eine Fernbedienung bietet,
falls dies relevant sein sollte.

Gruß
christiank111
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mai 2015, 19:35
Sorry, dass ich mich erst so spät melde. Die A100 hatte ich mir schon einmal angesehen. Die sind mir leider zu teuer.

Im Forum werden die Denon SC-M39 sehr gelobt, aber auch immer mit dem Hinweis, Boxenständer zu verwenden. Ich habe leider nur Platz auf dem Schreibtisch. Wäre das dennoch eine Option?

Viele Grüße
ATC
Inventar
#7 erstellt: 18. Mai 2015, 19:49
Für deine Musikrichtung sind die Denon auch absolut in Ordnung,

die Denon funktionieren eigentlich auch wandnah wenn man die mitgelieferten Stopfen in die Bassreflexöffnungen steckt,
hab ich in mehreren Räumen so erleben dürfen.

Als Aktive würde ich dann noch im günstigeren Bereich ein Paar Yamaha HS 50m in Betracht ziehen.
christiank111
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Mai 2015, 20:12
Zunächst einmal möchte ich ein großes Lob aussprechen. Hier bekommt man wirklich fix super Antworten Die Denon SC-M39 werde ich einmal testen. Vielleicht zusammen mit den von dir empfohlenen Yamaha.

Die Denon hat ja 6 Ohm. Wenn ich die an einen 4 Ohm-Verstärker anschließe wird der wärmer, oder hab' ich da was falsch verstanden? Gibt es empfehlenswerte, bewährte Modelle? Ich würde mich nicht als audiophil bezeichnen, da ich bisher ein 2.1-System von Hercules in Verwendung habe. Es muss also kein Superteil sein


[Beitrag von christiank111 am 18. Mai 2015, 20:14 bearbeitet]
ATC
Inventar
#9 erstellt: 18. Mai 2015, 20:26
Moin,

über die Ohm´s brauchst du dir hier keine Gedanken zu machen, passt alles bestens.

Probleme kann es geben wenn mehrere Paare von Lautsprechern an einen Verstärker geklemmt werden, so nicht.


Gruß
christiank111
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Mai 2015, 20:45
Okay.

Würde dieser Verstärker passen?
http://www.ebay.de/i...&hash=item3cf99a691b


[Beitrag von christiank111 am 18. Mai 2015, 20:45 bearbeitet]
ATC
Inventar
#11 erstellt: 18. Mai 2015, 21:08
Da passt fast alles,
dieser ist eigentlich überdimensioniert, wäre mir auch zu alt, und die Herkunft ist sehr unklar,
für mich persönlich wäre das nichts.

Deine PLZ,
dann kann ich mal in deiner Umgebung schauen was es gibt.
christiank111
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Mai 2015, 21:22
52428
ATC
Inventar
#13 erstellt: 18. Mai 2015, 21:43
christiank111
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Mai 2015, 21:32
Ich habe jetzt ein neues Paar Denon für 54€ ergattern können Danke für deine Verstärkervorschläge. Die sehen wirklich interessant aus.

Ich bin bei meiner Suche noch über andere Modelle gestolpert:

Was ist von Verstärkern wie dem TEAC AH-380 zu halten? Es geht mir nicht unbedingt um das Modell, sondern eher um Verstärker mit diesem Formfaktor allgemein. Ein solches Modell passt natürlich besser auf den Schreibtisch. Muss man da Zugeständnisse machen, beim Klang oder bei der Leistung g / Verarbeitung?

Noch kleiner sind ja die Tripath-Verstärker, z.B http://www.amazon.de...sr=8-4&keywords=smsl . Sind diese für die Lautsprecher leistungsfähig genug?

VG

christiank111


[Beitrag von christiank111 am 20. Mai 2015, 19:11 bearbeitet]
christiank111
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Mai 2015, 16:46
Es wird jetzt wahrscheinlich ein SMSL SA-60 werden
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Nubert nuBox 313
Zeppelin03 am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 21.06.2014  –  19 Beiträge
Nubert nubox 303 oder 313
TonySunshine am 10.02.2017  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  7 Beiträge
NuBox 313 oder NuBox 383 ?
BoxenPapst am 07.03.2017  –  Letzte Antwort am 07.03.2017  –  2 Beiträge
Alternative zu nuBox 313
/0NAS am 12.09.2015  –  Letzte Antwort am 12.09.2015  –  2 Beiträge
Nubert nuBox 313 oder Canton GLE 430.2
rusher69 am 10.05.2014  –  Letzte Antwort am 30.05.2014  –  30 Beiträge
Suche passenden Receiver für Nubert nuBox 313
#m am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 25.05.2015  –  8 Beiträge
Dali Zensor 1,Nubert nuBox 313, Jamo C 93
Michi82 am 04.08.2016  –  Letzte Antwort am 05.08.2016  –  6 Beiträge
Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
thirdparty am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
nuPro AS-250 vs. nuBox 313
Barnburner am 28.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.09.2015  –  3 Beiträge
Verstärker für Nubert NuBox 681
Schnelly68 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.931 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSirRonBird
  • Gesamtzahl an Themen1.376.923
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.140