Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für JBL e90

+A -A
Autor
Beitrag
evert
Stammgast
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 16:02
Hallo leute,

kann mir jemand einen Verstärker für die oben gennanten LS empfehlen.

Preis ist erst mal egal.



LG evert
Mo_2004
Stammgast
#2 erstellt: 31. Okt 2004, 18:01
welcher verstärker sich für deine boxen eignen hängt unter anderem vom wirkungsgrad deiner ls ab. haben deine ls einen hohen wirkungsgrad brauchen sie weniger leistung als wenn der wirkungsgrad schlecht ist. guter wirkungsgrad:87 und mehr. schlechter wirkungsgrad:80 und weniger.
Ansonsten sollte der verstärker ungefähr so teuer sein wie der paarpreis der ls. ist aber nur eine faustregel
evert
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2004, 19:51
und woher weis ich wsa für ein wirkungsgrad meine Boxen haben *G*.


Lg evert
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 19:53
Hallo,

hör Dir mal einen Harman Kardon oder Marantz an den LS an, sollten beide sehr gut damit harmonieren!
Andi78549*
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2004, 20:41
Deine JBL Boxen haben 91 db W/m. Du meinst doch die oder ?

http://international...=NRE&language=GERMAN

Verstärker: Yamaha ax 396, Marantz PM 7200

Wildy
Stammgast
#6 erstellt: 31. Okt 2004, 21:36
Revox, auch gebr. wie die älteren B-Geschichten, harmonieren hervorragend mit JBL

Rotel sind auch nicht zu verachten was die E90 betrifft.

Ansonsten noch Yamaha...

wildy

weiß das!
evert
Stammgast
#7 erstellt: 31. Okt 2004, 22:38
Erst mal danke an alle.

Yamaha ax 396, Marantz PM 7200 wo ist denn der große unterschied zwischen diesen beiden?

Dann mal noch ne Frage wie sind dei Boxen denn zu beurteilen?
Sind nicht meine gehören meiner Freundin.

LG evert
Andi78549*
Inventar
#8 erstellt: 31. Okt 2004, 22:45
Die Northridge sind recht hochwertig verarbeitet, allerdings haben sie eine starke 100 Hz Betonung.

Der Yamaha ist wesentlich billiger als der Marantz. Je nachdem wieviel Geld zur Verfügung steht sind beide eine gute Wahl. Der Marantz hat wesentlich mehr Power und spielt in einer anderen Klasse als der Yamaha.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für JBL Boxen
Neptuns am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL TI5000
Megafon! am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  87 Beiträge
Verstärker für JBL (E100)
komisarz am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  3 Beiträge
Kenwood KRF-V6200+JBL Northridge E90
Dionysios am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL L96??
Jiaom am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  7 Beiträge
Verstärker für JBL LX2004 gesucht
Tiehscher am 04.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL ti5000
enzoaus am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL Control One
Nirabiffics am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL Northridge 100
Bulli91 am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.02.2007  –  26 Beiträge
Verstärker für JBL E 60
hinnibal am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob5422
  • Gesamtzahl an Themen1.345.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.345