Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kauf einer Stereoanlae für neue Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
xrayy1
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2014, 13:56
Hallo,

da ich bald in meine erste eigene Wohnung ziehe, spiele ich mit dem Gedanken, mir eine Stereo-Anlage anzuschaffen.
Das Problem ist, dass ich kaum Ahnung von Lautsprechern und Verstärkern keine Ahnung habe - aus diesem Grund wende ich mich an ein kompetentes Forum, in der Hoffnung einen Fehlkauf vermeiden zu können

Ich fange zuerst mit meiner Preisvorstellung an:
Ich habe mir vorgestellt so ca. 200 Euro auszugeben.
Wenn mir jedoch gesagt wird, dass ich lieber noch was "sparen" soll, um mir etwas anständiges zu kaufen, wäre ich natürlich dafür offen.
Es müsste alles gekauft werden... Verstärker oder ähnliches habe ich nicht.
Die Stereo-Anlage soll nur zum Musik hören benutzt werden, da ich mir kaum Filme anschaue und kaum Spiele auf dem Fernseher spiele...
Somit wär eine Surroundanlage für mich nicht geeignet... oder ?
Die Musik, die ich höre:
- Deep House
- Minimal

Mir ist da wichtig, dass der Klang und besonders die Bässe sauber rüber kommen.
Ich habe jedoch keine "trainierten" Ohren ... mir geht es eher um "Für den Ottonormalverbraucher" gute Klänge


Was ich das beste, was ich für mein geld bekommen könnte ?
Mir persönlich gefallen Standlautsprecher nicht so sehr... aus diesem Grund eher etwas "dezenteres" ---> Richtung Kompaktlautsprecher....

Die Lautsprecher sollen in meinem zukünftigen Wohnzimmer stehen:

5,92m * 3,45m
Also ca. 20- 21 m^2

Am besten wäre es, wenn die Lautsprecher den Raum ausfüllen könnten. Also nicht wie bei einem Surroundsystem, wo man die besten ergebenisse erzielt, wenn man in diesem "Klangdreieck" sitzt ...
oder ist das nicht vermeidbar
Da die Wohnung zurzeit leer ist, könnte ich mir schonmal einen Platz für die Lautsprecher reservieren... da bin ich offen


Falls ihr einen Umriss meines Raumes braucht einfach bescheid sagen.



Also zusammenfassend worum es mir geht:

Das beste Preis- Leistungsverhältnis

Danke im Voraus.

lg

David



PS:

Die Lautstärke könnte sich an meinem alten Surroundsystem orientieren:
Das war so eine Einsteiger Surroundanlage:

Sony DAV-DZ280
Die Daten dazu:
http://www.sony.de/support/de/content/cnt-specs/DAV-DZ280/list

Jedoch sollte die Qualität besser sein ...


Was ich vergessen habe:

CD Player usw. wird nicht benötigt...
Musik würde nur über PC gehen...


[Beitrag von xrayy1 am 22. Jul 2014, 14:02 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2014, 15:24
Hallo David,

hier mein Vorschlag, wenn es neue Geräte sein sollen:

Onkyo D-055

http://www.amazon.de...3naefN6h85VoRursnV8A

minify BS03

http://www.amazon.de...s=boxen+st%C3%A4nder

SMSL SA-50

http://www.amazon.de...-13&keywords=smsl+sa

Wenn Du die Boxen auf den Ständern mit genügend Freiraum zu allen Seiten (etwa 50cm) im Stereodreieck aufstellst, kannst Du damit schon richtig gut Musik hören.

Die Boxen und die Ständer gibt es auch in schwarzem Dekor.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 22. Jul 2014, 15:29 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2014, 15:36
Wenn nur der PC die einzige Quelle ist, könnte man auch über Aktiv-Lautsprecher nachdenken.


Am besten wäre es, wenn die Lautsprecher den Raum ausfüllen könnten. Also nicht wie bei einem Surroundsystem, wo man die besten ergebenisse erzielt, wenn man in diesem "Klangdreieck" sitzt ...
oder ist das nicht vermeidbar

Das ist leider nicht möglich.
Den optimalen Sound gibt es im Stereodreieck.
Hält man sich außerhalb davon aus, so ist es halt "Raumbeschallung".

Gruß
Georg
ATC
Inventar
#4 erstellt: 22. Jul 2014, 16:09

xrayy1 (Beitrag #1) schrieb:
Am besten wäre es, wenn die Lautsprecher den Raum ausfüllen könnten. Also nicht wie bei einem Surroundsystem, wo man die besten ergebenisse erzielt, wenn man in diesem "Klangdreieck" sitzt ...
oder ist das nicht vermeidbar


Moin,

geht schon, nur dann noch ein bißchen sparen

Duevel Planets, sogenannte Rundumstrahler.
Dazu ein Verstärker oder AVR mit Digitaleingang oder Netzwerkfunktion, je nach Gusto.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Anlage (ca 2.000EUR) für neue Wohnung | Kauf in München
hom3r am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  13 Beiträge
Benötige Hilfe beim Kauf einer Soundanlage
Eiswindlol am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  3 Beiträge
Kauf einer neuen Anlage
Tobster am 14.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  8 Beiträge
Kauf einer Anlage
fabisupi am 03.01.2015  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  6 Beiträge
Neue Wohnung, neue Anlage . maximal 1500 Euro
kalti am 05.09.2006  –  Letzte Antwort am 06.09.2006  –  6 Beiträge
Musikanlage für neue wohnung
Freaky_styley am 03.03.2014  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  4 Beiträge
Neue Wohnung, neue Lautsprecher
pollux81 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  13 Beiträge
Neue Anlage für neue Wohnung. Tipps und/oder Verbesserungen?
Kampfschaf am 05.02.2016  –  Letzte Antwort am 05.02.2016  –  10 Beiträge
Kauf einer Endstufe oder Verstärker?
dikuss am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 28.12.2011  –  37 Beiträge
Fragen zum Kauf einer Stereoanlage
michael_blonde am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Sony
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 84 )
  • Neuestes Mitgliedcoldanddistant
  • Gesamtzahl an Themen1.344.869
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.337