Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Endverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
*neo1234*
Neuling
#1 erstellt: 28. Jul 2014, 14:46
Ich bin auf der Suche nach einem Endverstärker, an den kleine Regalboxen angeschlossen werden sollen. Ich habe schon ein wenig hier im Forum und auf Amazon nach Verstärkern gesucht, bin mir aber nicht sicher was am besten passt.

Derzeit benutze ich PC + Kopfhörer, möchte aber auch über Lautsprecher hören.

Anforderung an den Verstärker:
Chinch Eingang für Stereo
Lautstärkeregler
L/R Ausgang für Lautsprecher
Leistung: 2x (50 - 100 W)

Mehr muss der Verstärker nicht können.

Am wichtigsten ist mir, dass das Soundsignal so naturgetreu wie möglich verstärkt wird.

Vielen Dank fürs Lesen!


[Beitrag von *neo1234* am 28. Jul 2014, 14:50 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2014, 14:49
Hi,

üblicherweise haben reine Endverstärker selten einen (zentralen) Lautstärkesteller. Das Gerät der Wahl ist daher zumeist ein Vollverstärker.

Am wichtigsten ist mir, dass das Soundsignal so naturgetreu wie möglich verstärkt wird.

Diesen Job erledigen > 99,5 % der Markt erhältlichen Probleme bedenkenlos.
Wie hoch ist denn das Budget und welche LS (Hersteller, Typ) sollen angetrieben werden bzw. ggf. perspektivisch betrieben werden?

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Jul 2014, 14:49 bearbeitet]
*neo1234*
Neuling
#3 erstellt: 28. Jul 2014, 15:02
Danke für die wirklich sehr schnelle Antwort. Bei den Vollverstärkern bezahlt man für Dinge, die ich eigentlich nicht brauche. Zuerst dachte ich an ein Aktivboxenset, aber die schlechten Lautsprecher haben mich dann doch abgeschreckt. Jetzt möchte ich mir quasi ein eigenes Aktivboxenset zusammenbauen.

Was die Lautsprecher betrifft habe ich mich noch nicht festgelegt. Wollte so 100-200 € für die Boxen ausgeben. Können auch gebrauchte sein. Lautstärke ist unwichtig, da ich höchstens auf Mietwohnungsniveau aufdrehen werde. Hauptsache die Soundqualität ist gut.
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 28. Jul 2014, 15:09
Hallo,

wenn Du noch keine LS hast und Du nur eine Quelle verwenden willst, würde ich Dir tatsächlich Aktiv-LS empfehlen.
Damit dürfte sich mit Blick auf Dein geringes Budget (100 EUR = sehr gering) das beste Preis-Klang-Verhältnis einstellen.
200 EUR würde ich aber schon eher als Untergrenze ansehen. Anhörenswert in diesem Preisbereich: 1, 2 (je nach Raumgröße und bevorzugte Lautstärke ggf. ergänzt um einen perspektivischen Subwoofer), 3 & 4.

Wenn Du mit Blick auf die Kombi LS/Verstärker mehr ausgeben kannst, umso besser. Gerade im unteren Preisbereich ist jeder EUR lohnend.

Für den Anschluss benötigst Du evtl. ein Adapterkabel. Das dürfte aber mit ca. unter 20 EUR keine große Investition darstellen.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 28. Jul 2014, 15:12 bearbeitet]
*neo1234*
Neuling
#5 erstellt: 28. Jul 2014, 15:38
Und diesen "Aktiv"-Tail der Lautsprecher kann man nicht in dedizierter Form kaufen?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 28. Jul 2014, 15:43
wenn du schon lautsprecher hast dann würde dir so einer reichen.
wegen dem klang kannst du die suchfunktion nutzen
http://www.amazon.de...stufe/dp/B008Y7S198/
Fanta4ever
Inventar
#7 erstellt: 28. Jul 2014, 17:09
Hallo,

meine Empfehlung Alesis M1 Active 520 USB

LG Beyla
Manni_L.
Stammgast
#8 erstellt: 28. Jul 2014, 17:20
Ich habe mir gerade den hier zugelegt. Hat Cinch, Toslink ,Bluetooth, Fernbedienung, Sub-out. Hat aber keinerlei Klangregelung. Ich habe ihn via Glasfaser am TV angeschlossen und gebe damit den Fernsehton über kleine Regellautsprecher aus.
Hüb'
Inventar
#9 erstellt: 29. Jul 2014, 06:27
Hallo,

Soulbasta (Beitrag #6) schrieb:
wenn du schon lautsprecher hast dann würde dir so einer reichen.

*neo1234* schrieb weiter oben, dass er noch keine LS hat.

Beyla (Beitrag #7) schrieb:
meine Empfehlung Alesis M1 Active 520 USB

Auch eine sehr gute Empfehlung, da gleich mit USB-Eingang & DA-Wandler versehen. Der Tiefmitteltöner ist mit 5" zudem ausreichend groß, um in vielen Anwendungsfällen auf einen Sub verzichten zu können.

*neo1234* (Beitrag #5) schrieb:
Und diesen "Aktiv"-Teil der Lautsprecher kann man nicht in dedizierter Form kaufen?

Nein. Zumindest nicht in halbwegs tauglicher Qualität innerhalb des von Dir grob angepeilten Budgets.
Beim genannten Preisrahmen würde die Aktivierung neuer oder auch gebrauchter LS mittels Aktiv-Modul vom Preis-Leistungs-Verhältnis auch keinerlei Sinn ergeben.

Vielleicht nennst Du einfach noch einmal Dein maximales Gesamtbudget für Verstärker und LS, dass Du tatsächlich zu verausgaben bereit bist.

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 29. Jul 2014, 06:43 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 29. Jul 2014, 06:36

Hüb' (Beitrag #9) schrieb:


Soulbasta (Beitrag #6) schrieb:
wenn du schon lautsprecher hast dann würde dir so einer reichen.

*neo1234* schrieb weiter oben, dass er noch keine LS hat.
t


stimmt, kann aber nicht schaden sich mit dem SMSL zu beschäftigen.
Hüb'
Inventar
#11 erstellt: 29. Jul 2014, 06:40

Soulbasta (Beitrag #10) schrieb:
stimmt, kann aber nicht schaden sich mit dem SMSL zu beschäftigen.

Ja, der China-Amp mit ein paar gebrauchten LS wäre auch eine gute Lösung für guten Klang für kleines Geld.
Nachteil wäre allerdings, die in aller Regel fehlenden Testmöglichkeit bei gebrauchten LS sowie die häufig nicht vorhandene Rückgabemöglichkeit.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakter Stereo Verstärker für PC
ubh am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  10 Beiträge
Endverstärker oder Receiver
hifi_suchender am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 17.12.2010  –  14 Beiträge
Verstärker (mit optischem Eingang) für den PC
duffy_ am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 07.03.2015  –  5 Beiträge
Suche: Verstärker und Lautsprecher ~500?
IlluminateD am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  5 Beiträge
Lautsprecher + Verstärker gesucht (500?)
cargo* am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.10.2012  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker für Wohnzimmer gesucht
rodeo83 am 17.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2014  –  18 Beiträge
Suche Verstärker für PC, iPod und TV
Memoryt am 22.04.2012  –  Letzte Antwort am 29.04.2012  –  6 Beiträge
Suche Stereo für Musik über PC (Soundkarte, Verstärker, Lautsprecher, Subwoofer) - 1000bis1500?
hrabbit am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.09.2014  –  20 Beiträge
Neue Lautsprecher für wenig Geld gesucht
Pummel238 am 18.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  12 Beiträge
Subwoofer für kleine Lautsprecher gesucht
Paschoy am 30.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.04.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.429