Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker (mit optischem Eingang) für den PC

+A -A
Autor
Beitrag
duffy_
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2015, 16:40
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Stereoverstärker für meinen PC.
Da die Onboardsoundkarte auch einen optischen Ausgang besitzt, wäre es nicht schlecht wenn der Verstärker einen optischen Eingang hätte.
Betrieben werden daran zwei kleine Kompaktlautsprecher (welche ist noch nicht ganz sicher, werden im Laufe des Jahres gebaut).

Kosten sollte das ganze möglichst wenig, die Obergrenze liegt bei 100€, kann auch ruhig gebraucht sein.

Hatte als erstes den Gedanken, einfach einen günstigen D/A Wandler und dazu einen kleinen SMSL Digitalverstärker zu holen, aber vielleicht habt ihr ja noch eine Idee oder den ein oder anderen Tipp.
epsigon
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2015, 19:43
Hallo

schaue dir die Endstufen von the t.amp an, die gibt es bei hier eine für um die 50,- ich würde aber schon die 100,. auf den Kopf hauen vielleicht noch einen 20 drauf, da hat man einen guten Startposition für den Boxenbau und kann noch Party damit machen.

Weiter ist die Qualität der analogen Ausgänge doch gar nicht so schlecht, hier würde ich Geld sparen.

Auch gibt auch zwei Mono Endstufen wo man dann aktive Boxen bauen könnte Hier

Auch gibt es dann noch die EDIFIER-C2XD diesen Dann brauchst Du keine Boxen zu bauen

Bei diesen billigen Sachen gibt eine deftige Streuung und man sollte das mehr als Lötobjekt betrachten, was dann doch nicht gefällt. Ich habe von Dynavox eine Verstärkerumschaltbox gekauft, das sind 12 Anschlüsse 12 Kabel und ein Drehschalter drin ich habe alles nach gelötet und das hat fast 70,- gekostet.
Bei Thormann ist man etwas mehr auf der richtigen Seite.

Aber schlussendlich ist was Gebrauchtes das Richtige. Stereoverstärker oder einen AVR hier ist der Lichtleitereingang dabei und eben die Möglichkeit auf 5.1 aufzurüsten Bei uns in der Stadt gibt es einen guten Stereoverstärker für 50,- in den entsprechenden Geschäften aber nicht zu alte Geräte kaufen wegen den Kondensatoren.

Ich wünsche dir viel Erfolg
Gruß
Michael
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2015, 20:04

duffy_ (Beitrag #1) schrieb:
Hatte als erstes den Gedanken, einfach einen günstigen D/A Wandler und dazu einen kleinen SMSL Digitalverstärker zu holen

Das wäre auch meine Empfehlung
SMSL SA-60
DAC

LG
duffy_
Stammgast
#4 erstellt: 07. Mrz 2015, 08:05
Hi,

erstmal danke für eure Antworten.

Das mit dem SMSL, bzw. der kleine t.amp scheint mir immernoch die kompakteste Lösung zu sein und ich denke für den PC wird das auf jeden Fall ausreichend sein, "richtig" Musik hören tu ich ja weiterhin über die Anlage im Wohnzimmer.
5.1 ist auch in Zukunft nicht geplant, außerdem wollte ich ungern so einen großen Trümmer an AVR auf dem Schreibtisch stehen haben.

Von SMSL hab ich jetzt noch den Q5 gefunden, sieht ja auch interessant aus, hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht?

Die 100€ Budget waren übrigens nur für den Verstärker, da hatte ich mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt, Lautsprecher werden wahrscheinlich die CT227 XT


[Beitrag von duffy_ am 07. Mrz 2015, 08:11 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 07. Mrz 2015, 11:02
Hallo,

ich nutze selbst am PC einen SMSL SA-98, das Teil hat echte 2x40W an 8Ohm bei 0,05%THD und ich bin sehr zufrieden damit.

Als DAC verwende ich den FiiO Taishan D03K.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Stereo Verstärker für 2x KEFIQ10 mit optischem Eingang
AU_Alex am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 25.07.2012  –  9 Beiträge
Suche Verstärker für Stereobetrieb mit optischem Eingang
gemuesebaer am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 02.10.2011  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker mit optischem Eingang
ThomasS7 am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2004  –  2 Beiträge
Stereovollverstärker mit optischem Eingang?
wetter-frosch am 18.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  10 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
keinepanik am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  5 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
kael1605 am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  35 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang
VeggieBurger am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  14 Beiträge
Stereo Verstärker mit subwoofer pre-out und optischem eingang
masterlen am 16.11.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2013  –  34 Beiträge
Verstärker mit optischem Eingang für B&W CM1
Jimmm am 15.09.2013  –  Letzte Antwort am 24.10.2013  –  15 Beiträge
Vollverstärker mit optischem Eingang UND auftrennbarer Vor-/ und Endstufe
Housearzt am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Edifier
  • Sailor

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.082