Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kleines Soundsystem für mein Computer Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Aug 2014, 15:29
Guten Tag,
also da mir meine derzeitigen Lautsprecher langsam ein bisschen zu öde sind möchte ich mit ein neues "Soundsystem" zulegen.
DA ich mich aber garnicht damit auskenne würde ich gerne eure Meinung hören.

Ich wollte mir rechts neben meinen PC diesen Verstärker hinstellen: http://www.amazon.de...I1QDBWTPU6WG66&psc=1
Den finde ich auch so ganz hübsch und Bluetooth möchte ich aufjedenfall haben^^

Unter meinen Schreibtisch(wo mein PC draufsteht) wollte ich mir dann gerne diesen Subwoofer hinstellen: http://www.amazon.de...oliid=I1SN24V7KQ4IHC

Und zu guter Letzt 2 Lautsprcher neben meinen Bildschirm also links und rechts: http://www.amazon.de...oliid=I1DQEG36VUUSDY

So und von den Verstärker würde ich dann die Lautsprecherkabel an den Supwoofer bei highlevel in ranklemmen und danach von highlevel out an die 2 Lautsprecher.

Meine Frage ist jetzt würde das so wie ich mir das Vorstelle funktionieren und würde es sich lohnen von der Qualität her?
Oder müsste ich andere Lautsprecher nehmen oder allgemein was anderes?

Würde mich über manche Antworten und Ratschläge freuen
LG Sebastian
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Aug 2014, 15:40
für die gesamtsumme und für diesen zweck, gibt es aktive monitore (brauchst du kein verstärker mehr) wirklich gut klingende lautsprecher, was die auna bestimmt nicht sind.
zwei davon und du wirst keinen sub brauchen.
http://www.thomann.de/de/esi_aktiv_08.htm
Dayman
Inventar
#3 erstellt: 12. Aug 2014, 15:43
notfalls ein kleines Mischpult oder ähnliches dazu, ein Bluetooth-Adapter kostet auch nur ~30€,
dann hast du genügend Eingänge.

Aktivboxen gibt es jede Menge, da findet sich sicher etwas passendes
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Aug 2014, 15:44


[Beitrag von Soulbasta am 12. Aug 2014, 15:44 bearbeitet]
Dayman
Inventar
#5 erstellt: 12. Aug 2014, 15:46
Habe auch schon sehr viel gutes über die JBL LSR 305 gelesen
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 12. Aug 2014, 15:57
OK danke erstmal also meint ihr ich sollte Verstärker und Subwoofer am besten weglassen und gleich 2 sehr gute aktive boxen kaufen.
Kann man an die aktiven Boxen mehrere eingänge anschließen also z.B PC, Bluetooth und Fernsehr?
Oder brauch ich dann aufjedenfall ein Mischpult?

Und sagen wir mal ich würde den Verstärker nehmen den ich verlinkt hatte könnte man an den auch boxen "dranbasteln" die genauso gut klingen und mit richtigen bass als wenn ich einen Subwoofer nehmen würde?

Danke schonmal im Voraus
PS. Danke für die schnellen Antworten:)
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Aug 2014, 16:07
vergiss auna, wenn du was gutes willst.
um mehrere sachen anzuschließen gibt es sowas, man braucht keinen mischpult.
http://www.amazon.de...chwarz/dp/B000MMLOJM

für bluetooth gibt es gute adapter für ca. 30,-
wenn die boxen auf dem tisch stehen, würde ich aktive mit klanganpassung bevorzugen.
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 12. Aug 2014, 17:13
Ok danke für den Verteiler erstmal^^

Was würdest du denn anstatt auna nehmen?(für Verstärker)
Und mit den aktiven boxen kann ich mich noch nicht so ganz anfreunden, wie funktionieren die denn so also weil beide ja nen Verstärker integriert haben?
Und hast du selber aktive boxen oder was anderes?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Aug 2014, 17:30
beschreib genauer deine nutzung.

am schreibtisch funktionieren aktive monitore besser, weil sie dafür gebaut worden sind.
die verstärker sind auch optimal angepasst, man bekommt meistens mehr klang fürs geld.
stell sie dir vor wie computerlatsprecher aber eben mit super klang.

ohne, dass du es mal ausprobiert hast ist es mühsam darüber nachzudenken.

du fragst hier nach tipps, du kannst es ausprobieren oder den amazon quatsch kaufen


[Beitrag von Soulbasta am 12. Aug 2014, 17:31 bearbeitet]
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 12. Aug 2014, 17:55
ok ich bestell halt meistens bei amazon und da hab ich halt schon kontodaten angegeben und auf seiten die man nicht kennt irgendwelche daten anzugeben ist meistens nicht so schlau, deshalb halt amazon nen anderen grund hatt das nicht.

Bis jetzt habe ich halt diese benutzt wegen dem Bluetooth halt
http://www.amazon.de...uetooth+lautsprecher
Aber diese reichen mir vom klang nichtmehr aus seit ich bei nem freund zu besuch war.

Deshalb auch das neue Soundsystem.
Meine Anforderungen daran sind halt
- Gute Stimmen für TS3 halt
- Schöner bass für spiele und musik
- Und halt allgemein ein richtig schöner klang

Und wegen den aktiven lautsprechern bin ich halt im zweifeln, weil aktive lautsprecher haben ja nen Verstärker integriert. Kann man also beide auf eine unterschiedliche lautstärke einstellen? und merken die welcher rechts und welcher links ist? Und werden die mit klinke angeschlossen oder mit cinch oder halt mit nem normalen kupferkabel?

Und halt die: http://www.thomann.d...bIAY3a1n53lZypgqcoi-
haste mir ja verlinkt, aber 2 davon kosten ja genauso viel wie das ganze system was ich mir halt rausgesucht hatte.

Ich weiß halt nicht was besser ist beziehungsweise besser klingt und komfortabler ist.
Das geilste wäre halt wenn ich jemanden hätte der beides bei sich rumstehen hatt um es mir anzuhören.
Aber naja so jemanden gibts halt net.
Ich danke dir aufjedenfall für alles bisherr^^
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 12. Aug 2014, 18:01
die kosten fast so viel und klingen zehn mal besser.

ob das »schlau« ist nur bei amazon zu kaufen, das bezweifle ich

aber wenn es nicht anders geht kostet halt mehr.
http://www.amazon.de/ADAM-Audio-ARTist-3-schwarz/dp/B004XIVXI8/


[Beitrag von Soulbasta am 12. Aug 2014, 18:04 bearbeitet]
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Aug 2014, 18:12
Ja das mit amazon haste wahrscheinlich recht^^

Also du würdest die Lautsprecher bei Thomann: www.thomann.de/ bestellen?

Hast du bei denen schon was bestellt?
Wenn ja haste gut erfahrungen mit denen?

Und wie ist das nun mit dem Aktiven Lautsprechern?

"Und wegen den aktiven lautsprechern bin ich halt im zweifeln, weil aktive lautsprecher haben ja nen Verstärker integriert. Kann man also beide auf eine unterschiedliche lautstärke einstellen? und merken die welcher rechts und welcher links ist? Und werden die mit klinke angeschlossen oder mit cinch oder halt mit nem normalen kupferkabel?"

Bitte beantworte die Fragen wenn du kannst je nach dem werde ich mir die dann bestellen^^
Dayman
Inventar
#13 erstellt: 12. Aug 2014, 18:53
Du kannst die Lautstärke der Boxen getrennt regeln, ja.

Die Boxen werden je nach Modell mit Cinch/Klinke/XLR angeschlossen, je über ein passendes Adapterkabel.

Dein Audiosignal wird vor der Box getrennt in rechten und linken Kanal, welche jeweils mono an den Boxen angeschlossen werden.
So ergibt sich am Ende Stereo, falls ich deine Frage richtig interpretiert habe.

Ich habe bei Thomann schon sehr vieles bestellt und wurde nie enttäuscht. Auch die Rücksendung ist mehr als unkompliziert.
Und falls du dich nicht bei Thomann registrieren möchtest, kannst du auch bequem per Amazon-Checkout über dein
bestehendes Amazon-Konto bezahlen.
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 12. Aug 2014, 19:07
Ah ok das ist super denk ich^^

Obwohl das mit den Anschluss an den boxen versteh ich nicht so.
sagen wir mal aus meinen pc kommt ne klinke raus die über adapter auf cinch geht. kommt dann der weiße z.B an den rechten und der rote an den linken?
Und gibts ne möglichkeit die gemeinsam zu regeln?

Und Dayman was benutzt du den für Lautsprecher auch sowas oder eher was anderes?^^
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Aug 2014, 19:08
danke dayman
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Aug 2014, 19:11
die Adam können per USB angeschlossen werden, die haben eine gute interne soundkarte.
da wird auch eine bedienungsanleitung dabei sein.
Dayman
Inventar
#17 erstellt: 12. Aug 2014, 19:14
Ich habe tatsächlich ein paar aktive Nahfeldlautsprecher an meinem PC,
ein Paar Samson MediaONE 4a, nicht in der selben Klasse wie genannte Adam,
allerdings könntest du diese gemeinsam regeln, falls dir der Klang genügt.
Mir tut er das nicht mehr - im Rahmen meines baldigen Umzugs werde ich meine wohl austauschen.

Das mit den Cinch hast du gut erkannt, lediglich ist der rote rechts, der weiße links.
Du kannst beide über den Ausgang deines PC regeln, ohne jedesmal hinter die Boxen fassen zu müssen-
oder dir später mal ein kleines Interface zulegen (Focusrite Scarlet/Saffire, Steinberg UR22,...)
Damit könntest du das ganze dann regeln.
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 12. Aug 2014, 19:49
Ok danke ihr beiden jetzt noch die letzte frage was würde das interface machen?

und könntet ihr mir ein emphelenswertet verlinken?

Und kann man euch einen daumen hoch geben für eure hilfe?
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 12. Aug 2014, 20:14
Ach und kann man den Bass an den Lautsprechern ändern?
Oder kann man das dannn eventl am Interface?
Oder garnicht?
Dayman
Inventar
#20 erstellt: 13. Aug 2014, 04:40
Vergiss das mit dem Interface erst einmal,
Das war nur ein Vorschlag, wie du beispielsweise die Lautstärke regeln könntest.
Vereinfacht gesagt ist so ein Interface eine Art externe Soundkarte.
Modelle habe ich ja bereits genannt.

Den Bass musst du am Abspielgerät einstellen, dass geht weder an den Boxen,
Noch an einem mir bekannten Interface.
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 13. Aug 2014, 10:44
Ok danke Dayman^^

Werde sie mir wahrscheinlich bestellen, fals sie mir doch nicht gefallen kann man sie ja immernoch zurückschicken^^

Und wenns doch nicht so funktioniert wie ich mir das vorstelle werde ich mich nochmal an euch wenden
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 13. Aug 2014, 17:47
Noch ne Frage muss nciht an jeden Lautsprecher von den Adams 2 cinchs ran?
Also brauch ich dann nicht für jeden der 2 2 cinch stecker?
Wenn ja Gehzt dann der Verteiler überhaupt http://www.amazon.de...1&smid=AV1WBLDDQ5IAW ?

Und wieviel besser(klanglich und bass) sind die den z.B. als das http://www.lautsprechertest.de/logitech/z506/
Dayman
Inventar
#23 erstellt: 13. Aug 2014, 19:24
1. Nein, je Box ein Cinch, das passt schon.

2. Du vergleichst hier Äpfel und Birnen, ein 2.0 ist etwas anderes als 5.1, aber klanglich gesehen sollten die Adams jegliches Logitech-Zeug an die Wand spielen ^^


Edit:
Willst du qualitativ gut Musik hören, oder willst du wummernden Bass?


[Beitrag von Dayman am 13. Aug 2014, 19:27 bearbeitet]
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 13. Aug 2014, 20:18
Naja schon nen guten bass, aber jz nicht so das das haus bebt
eher nen richtig schönen klang^^
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#25 erstellt: 13. Aug 2014, 20:53
Hab bei Thomann die ABG grad durchgeguckt und hab das hier gefunden:

§ 4 Thomann 30 Tage Money Back Garantie (Erweitertes Rückgaberecht)

6.
Macht der Kunde von seiner Möglichkeit der Rückgabe Gebrauch, ist das Musikhaus Thomann e.K. berechtigt, für die Zeit des Verbleibs thomann der Ware beim Kunden eine angemessene Nutzungsvergütung zu verlangen.

wie ist das gemeint?
Muss ich wenn ich die nach 12 Tagen zurückschicke dann für 12 Tage was bezahlen?
8erberg
Inventar
#26 erstellt: 14. Aug 2014, 06:35
Hallo,

das widerspricht bei Endverbrauchern der eindeutigen Rechtslage - ist wohl für gewerbliche Kunden gemeint. Ein Richter würde bei der Klausel nicht einmal eine Augenbraue hochziehen...

Thomann liefert auch viel an professionelle Leute, da sie ruck-zuck zu guten Preisen liefern. Und da ist es verständlich eine solche Klausel einzubauen...

Peter
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 14. Aug 2014, 10:57
Ok dank^^
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 18. Aug 2014, 18:28
Hallo ich meld mich mal wieder
Also die Adam ARTist 3 klingen ganz gut, aber um ganz ehrlich zu sein nichtviel besser als meine vorherigen. Außer dem bissel Bass mehr und der größeren Lautstärke.

Deshalb würde ich sie gerne zurückschicken, aber bei Thomann wird mir die Bestellung nichteinmal angezeigt
Sowohl bei Produkt zurücksenden als auch bei Alle Bestellungen.

An was kann das liegen und wie kann ich die jz zurückschicken?

DAnke schonmal im Voraus^^
Tywin
Inventar
#29 erstellt: 18. Aug 2014, 18:43
Ruft doch dort mal an. Auch die mit der Ware zugeschickte Rechnung/AGB und Rücksendeschein könnten helfen.


[Beitrag von Tywin am 18. Aug 2014, 18:44 bearbeitet]
MrQuestion
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 18. Aug 2014, 19:47
Ok habs,
Ich hab die LS mit einem Amazon konto bezahlt was nicht auf meinen Namen Läuft und deshalb wurde für diesen Namen ein neues Konto bei Thomann eingerichtet

Danke nochmal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Stereosystem für Computer
n3c2o am 07.05.2009  –  Letzte Antwort am 09.05.2009  –  7 Beiträge
SoundSystem für mein kleines Zimmer - 300? - 500?
repac3r am 09.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  3 Beiträge
Kaufberatung 2.1 Soundsystem für PC
minime88 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 26.07.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Nahfeldmonitore für den Computer
stealth_mx am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 14.03.2014  –  26 Beiträge
Kleines Soundsystem
Tsuna am 19.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  10 Beiträge
Kaufberatung kleines günstiges System
DerBäR. am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 21.09.2013  –  35 Beiträge
Soundsystem
stefan55 am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung für Soundsystem => Musik
lamaster am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.01.2005  –  6 Beiträge
Kaufberatung für Soundsystem
ärdbaer am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 03.02.2011  –  22 Beiträge
Suche soundsystem für kleines Zimmer
rick009 am 03.05.2011  –  Letzte Antwort am 10.05.2011  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Logitech
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedHansPleschinski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.701