Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung kleines günstiges System

+A -A
Autor
Beitrag
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Jul 2013, 23:52
Liebe Community,

Ich möchte meiner Freundin gerne ein Soundsystem zum Geburtstag schenken, dabei aber möglichst wenig ausgeben, weil armer Student .
Ich weiß, dass ich für wenig Geld nicht allzu viel erwarten kann, Hauptsache es es übertrifft die Flatscreenlautsprecher und lässt sich angenehm hören.
Ich habe an ein kleines Stereosystem gedacht z.b. http://www.teufel.de/stereo/vt-11-p7505.html die gerade für 79,99 im Angebot sind.
Für Alternativen habe ich immer ein Ohr offen.
Jedoch brauche ich doch auch noch einen AV-Reciever oder?
Auf die Schnelle habe ich nur welche im Preissegment um die 200€ entdeckt, gibt es da noch günstigere und taugen die was?
Würde mich über Vorschläge freuen.
Mein Budget ist nicht fest, sollte aber unter 300€ bleiben wenn möglich.
Oder wie würde es mit einem Surround aussehen? z.b http://www.teufel.de/heimkino/consono-15-5.1-set-p3072.html
Falls ihr noch weitere Infos braucht sagt bescheid, danke schonmal im Voraus.

Mfg

BäR
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 18. Jul 2013, 00:15
auahaua
da schmeißt grad jemand Geld zum Fenster raus
Wenn es etwas Sinn machen soll besorg Dir einfach einen gebrauchten Stereo Verstärker und 2 Regalboxen.
Das geht locker für 200€ und man kann auch noch einen CD anschliessen und Musi hören
oder muß es unbedingt 5.1 sein ?
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 18. Jul 2013, 02:57
das wäre ein günstiger empfehlenswerter minimal lautsprecher

http://www.musicstor...EC0010409-000V024333

dazu einen taishan da wandler für 30 euro

nur hat man dann keine fernbedienung für die lautstärke


[Beitrag von Epos_Elan_10 am 18. Jul 2013, 02:57 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 18. Jul 2013, 09:22
Klinke auf Chinch Kabel
dann an den Kopfhörerausgang des TV
Regeln der Lautstärke über die TV FB und der Wandler fällt auch weg
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 18. Jul 2013, 09:24
neigen denn die kopfhörerausgänge nicht zum brummen?
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 18. Jul 2013, 09:27
puh....da fragst was
kann gehen...muß aber nicht
ich wollte nur eine Möglichkeit aufzeigen
geregelte Chinch Ausgänge dürften bei Fernsehern eher selten sein
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Jul 2013, 11:08
Erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten, jedoch bin ich noch nicht ganz schlau drauß geworden :P.
Wenn ich es richtig verstanden habe sollte ich lieber zu gebraucht- anstatt zu Neuware greifen, schön und gut, doch könnt ihr speziell einen Reciever bzw Boxen empfehlen?
Wenigstens Marken, muss ja nicht gleich ein spezielles Modell sein.
Und die Teufellautsprecher sind nichts für 80 €?
Vielen Dank nochmals
thewas
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Jul 2013, 11:32
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 18. Jul 2013, 11:33

Und die Teufellautsprecher sind nichts für 80 €


nicht wirklich, taugt allenfalls für den PC
mal ein paar Beispiele:
Receiver1
Receiver2
Verstärker
Komplettangebot (Schnäppchen ?)
usw.
schau halt selbst mal in den Kleinanzeigen in Deiner Umgebung
dann hinfahren, testen und wenn es paßt mitnehmen.
Ist zwar etwas stressiger als einfach im Netz bestellen aber spart viel Geld
Die gleichen hab ich mir gestern mal so nebenbei für 30€ geschnappt. Tiptop in Ordnung und machen einen feinen Ton
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 18. Jul 2013, 12:27
Nochmals vielen Dank für die schnellen und zahlreichen Antworten, ich denke die beste Idee ist wirklich ein System über die Kleineanzeigen zu bestellen.
Ich habe mir nun die ersten paar Seiten angeguckt und bin wieder etwas erschlagen von der Vielzahl von Angeboten.
Ich habe einfach mal ein paar rausgesucht und würde mich freuen, wenn ihr mal einen Blick drüber werft und mir sagt was totaler Schrott ist bzw. womit man etwas anfangen könnte.
Boxen:
http://kleinanzeigen...-172-9450?ref=search

http://kleinanzeigen...-172-3317?ref=search

http://kleinanzeigen...9-172-612?ref=search (scheint zu günstig um gut zu sein).

http://kleinanzeigen...-172-9455?ref=search

Reciever:

http://kleinanzeigen...172-13590?ref=search

http://kleinanzeigen...9-172-756?ref=search

http://kleinanzeigen...172-16405?ref=search

http://kleinanzeigen...0-172-877?ref=search

Komplettsystem:

http://kleinanzeigen...172-16496?ref=search

http://kleinanzeigen...172-13329?ref=search

http://kleinanzeigen...172-16679?ref=search

Lasst euch ruhig Zeit, es hat keine Eile.
Natürlich waren da noch viel mehr Angebote aber ich habe gerade nicht die Zeit mir alle anzugucken.
freue mich wieder über eure Posts.
Cogan_bc
Inventar
#11 erstellt: 18. Jul 2013, 12:38
Die
bestes Preis Leistungs Verhältnis
mit Lautsprechern hast Du es scheinbar nicht so
von Deinen ausgesuchten würde ich mir allenfalls die ersten mal anhören
Mit der Kanny Anlage solltet ihr aber erst mal gut leben können
thewas
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 18. Jul 2013, 12:39
Wo willst du das System denn nutzen, am PC, am TV oder im Wohnzimmer als nur Stereoanlage und was wird am meisten gehört, Musik oder Filme?
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 18. Jul 2013, 12:54
Ihr seid ja echt fix im Antworten .
@Cogan Ich hab keine Ahnung von Lautsprechern, deswegen habe ich doch euch :P.
woran erkennt man denn gute Lautsprecher?
Kanny Anlage = Kenwood?
Kann sonst die Tage auch weiter gucken oder ist die Anlage so ein Schnapper, dass ich unbedingt zuschlagen muss bzw. sollte?
Und wisst ihr zufällig, was die Anlage zurzeit bzw früher gekostet hat?

@thewas Das System soll am Fernseher genutzt werden, im Zimmer meiner Freundin( ca 20-25 m²).
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Jul 2013, 12:58
sag mir in welcher gegend du wohnst und ich such dir was bei ebay kleinanzeigen raus

bist du mobil?

wieweit würdst du fahren?
thewas
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 18. Jul 2013, 12:58
Die Kenwood und MB Quart Anlage ist wirklich sehr gut für das Geld, go for it!
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 18. Jul 2013, 12:59
nur um den fernsehton aufzuwerten?

stereo oder surround?
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 18. Jul 2013, 13:05
So hab erstmal ne Nachricht an den Verkäufer der Kenwood Anlage geschickt und gefragt ob man Probe hören kann.

@Eposelan10 Ich wohne in Hamburg Plz 22527 und würde 50 zur Not aber auch 100km fahren.
Ist eig. egal ob Stereo oder Surround gilt eigentlich hauptsächlich der Aufwertung des Fernsehtons, bin von dem Kenwood-Angebot schon gut angetan.
Da wollte jmd. nur für die Standboxen MB Quart QL schon 200€ haben. Ich denke das Angebot ist mehr als fair, soweit alles Funktionstüchtig ist.
Darfst aber gerne nach Alternativen suchen
Ihr seid echt eine super Community
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 18. Jul 2013, 13:13


[Beitrag von Epos_Elan_10 am 18. Jul 2013, 13:19 bearbeitet]
thewas
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 18. Jul 2013, 13:19
Ja, da sind wir uns wohl alle einig dass es ein guter Schnapp ist
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 18. Jul 2013, 13:47
Hoffen wir mal, dass ich die Anlage bekomme
Bekomme ich die Antwort des Verkäufers eigentlich per Mail?
Und von Kabel inklusive steht da nichts, was würden Kabel extra kosten?
@eposelan10 so wird es gemacht, danke nochmal für die Mühe.
Sonst bin ich dann erstmal durch mit dem Thema
Falls ich die Anlage doch nicht bekomme melde ich mich wieder.
Vielen Dank für die zahlreiche und schnelle Hilfe

Mfg

BäR
thewas
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 18. Jul 2013, 13:49
Anständige Kabel kosten nicht die Welt, da sollte es nicht scheitern.
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 18. Jul 2013, 14:48

DerBäR. (Beitrag #20) schrieb:

Bekomme ich die Antwort des Verkäufers eigentlich per Mail?


Mfg

BäR


ja kommt per email
Cogan_bc
Inventar
#23 erstellt: 18. Jul 2013, 21:35

Kanny Anlage = Kenwood?

vertippt, sollte Kenny heissen und bedeutet natürlich Kenwood

Viel Glück, hoffentlich ist sie ok und Du kannst sie schnappen


nur um den fernsehton aufzuwerten?

natürlich geht damit mehr, aber das schadet ja nicht
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 19. Jul 2013, 10:15
Die Kenwood Anlage wurde heute morgen um 11 leider an jemand anderen verkauft .
Epos_Elan_10
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 19. Jul 2013, 10:18
dann eben nur stereo
hör dir doch mal die ls an die ich dir rausgesucht habe

p.s. bin von surround zurück auf stereo und vermisse nichts, okay heimkino habe ich auch bei nem freund mit nubert 7.2 und 55 led 3d tv
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 20. Sep 2013, 20:04
Ich wollte den thread gerne wieder aufgreifen, da ich die letzten 2 Monate keine zeit hatte nach Lautsprechern zu gucken.
Die Anforderungen sind fast noch die selben, nur das kein platz für standlautsprecher vorhanden ist.
Hätte evtl was bei ebay gefunden http://m.kleinanzeig...utsprecher/140154152 was haltet ihr davon?

Mfg Bär
Cogan_bc
Inventar
#27 erstellt: 20. Sep 2013, 20:48
feiner AVR der was besseres als diese Brüllwürfel verdient hat
nicht mehr ganz der frischeste aber ok
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 20. Sep 2013, 21:26
Freut mich das du dich wieder an meinem thread beteiligst
Aber müssen es nicht gezwungener maßen brüllwürfel sein, da für standlautsprecher kein platz ist und das Budget auch nicht gerade hoch liegt ich erwarte ja kein Sound wie von einem 2000 Euro nubert system:P was hättest du denn für Alternativen auf Lager?
Es sind gerade in meiner Umgebung hauptsächlich magnat und Canton Lautsprecher zu verkaufen.
Cogan_bc
Inventar
#29 erstellt: 20. Sep 2013, 21:38
wenn Ständer nicht gehen vielleicht sowas
ist nur ein Beispiel aber es gibt einige brauchbare Regalboxen die auch nicht die Welt kosten
Magnat


[Beitrag von Cogan_bc am 20. Sep 2013, 21:39 bearbeitet]
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 20. Sep 2013, 21:47
Das ist natürlich eine alternative aber wäre ein gebrauchtes System nicht die bessere Alternative aufgrund des ggünstigeren Preises und hörprobe vor Ort?
Bin gerade auf der suche nach einem guten gebrauchtem System am besten inklusive avr für einen anständigen Preis
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#31 erstellt: 20. Sep 2013, 22:17
Cogan_bc
Inventar
#32 erstellt: 20. Sep 2013, 22:53
Rezession bei Amazon:
Diese Anlange ist ihr Geld wert
Also invistiert in diese Mega Anlange sie wirklich Hamma
na in den Mann hab ich doch vollstes Vertrauen

ich bin immer skeptisch bei solchen ZorroBorro Sachen, aber hör es Dir doch einfach an.
Generell ist gegen gebraucht nichts zu sagen
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 20. Sep 2013, 23:45
Ich werde es mir wohl einfach mal anhören für 55 Euro ist ja nichts zu sagen und wenn der Sound noch stimmt kann man die ja mal mmitnehmen nur fehlt dort ein subwoofer.
Muss man einen subwoofer eig einem System anpassen oder kann man da jeden xbeliebigen nehmen?
Cogan_bc
Inventar
#34 erstellt: 21. Sep 2013, 09:11
Sub ist recht unkritisch
da kann man auch einen anderen nehmen
Das System hat übrigens neu was um 150€ gekostet (mit Subwoofer)
DerBäR.
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 21. Sep 2013, 11:40
Hmm ich guck die tage einfach nochmal was so reinkommt und Poste die Angebote hier falls ich es für ein gutes System halte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Günstiges kompaktes 2(.1)-System
PB791 am 27.07.2014  –  Letzte Antwort am 30.07.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung fuer mein kleines Stereo System
ReggMan am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  3 Beiträge
Sound-System für kleines Café [Kaufberatung]
Soemcityboy am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung, Stereo System, kleines Budget, Gedult inside
santazero am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  11 Beiträge
Günstiges System
minibip am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  6 Beiträge
günstiges System für TV und Musik gesucht
Mhalekith am 18.03.2012  –  Letzte Antwort am 19.03.2012  –  2 Beiträge
Suche gutes & günstiges 2.1 System für Musik
martin_beo am 02.05.2014  –  Letzte Antwort am 06.05.2014  –  16 Beiträge
suche günstiges System
noob3 am 19.08.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  30 Beiträge
günstiges 2.0 System mit Airplay
Shaav am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 20.12.2012  –  10 Beiträge
Kaufberatung
Spidi* am 05.10.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Teufel
  • Elac
  • Dali
  • Denon
  • Xoro
  • Acer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedDennis273
  • Gesamtzahl an Themen1.345.940
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.023