Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nahfeldlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
TheCrafterXD
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2014, 21:55
Hallo Forum Ich bins mal wieder

Zu meinem Anliegen:
Momentan habe ich hier folgendes Setup:
2x Pioneer CS-797 betrieben an einem Kenwood KA-5010
Für "High"-Quality Musik ein JL Audio 10w3v3 und wenns mal lauter und bassiger werden soll (Party mit Freunden) ein noname 15 Zöller in selbstgebautem Bassreflex Gehäuse. Beides Betrieben an einem t.amp S-100 (gebrückt) und per Behringer CX2310 getrennt.

Nun stehen die Pioneers leider auf die Couch gerichtet. Das mag beim Filme schauen sehr praktisch sein aber am PC (an dem ich die meiste Zeit verbringe) bekomm ich den gesamten Hochton von Links. Außerdem ist der hochton etwas undetailreich ..

Da wollte ich mich nach Nahfeld-Lautsprechern für den Schreibtisch umsehen..
ggf. würde ich diese dann entweder mit oder ohne Sub laufen lassen am Kenwood (Hat umstellbare Ausgänge)

Nun habe ich mich bei Thomman bei den passiven Nahfeldmonitoren umgesehen und kann mich nicht recht entscheiden..

Dazu kommt die Tatsache, dass die Lautsprecher nicht höher sein sollten als 22 cm (da sie sonst meine an der Wand hängende Bildschirme in der Sicht beeinträchtigen würden)

Meine Traumlautsprecher währen also folgende:
Zu möglichst kleinem Preis im Abstand von etwa 60-70 cm einen klaren Hochton und falls möglich guten Bass (Kann zwar den Sub mitlaufen lassen.. Aber dann hört man das im ganzen Haus)

Ich schaue sehr viele Videos im Internet (Youtube) aber höre auch nebenher Musik (Raumlautstärke.. wenns lauter wird kommen die Pioneers zum Einsatz)

Meine Preisvorstellung? Gute Frage. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich ausgeben kann/möchte. Allerdings sollte man beachten, dass ich noch Schüler bin und daher kein Vermögen zur Verfügung habe..

MFG
David

Mal so nebenbei: Ich habe noch zwei alte Quadral Sonologue Status 18 meiners Vaters mit aufgelösten Sicken rum stehen.. würde sich das Austauchen lassen von einem Profi lohnen?
ATC
Inventar
#2 erstellt: 17. Aug 2014, 07:41
Moin,

so kleine Monitore wären z.B. diese hier:
http://www.thomann.d...v2RdyNNTMhoCX7rw_wcB
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Aug 2014, 08:54
Moin

Die Auswahl an passiven Nahfeld Monitoren ist sehr begrenzt, ein weiterer Punkt ist die von
Dir gewünschte kompakte Gehäusegröße, das läuft dann schon auf "Brüllwürfel" Format raus.

Wenn es vom Budget und den Ausmaßen passt, kann ich Dir folgenden Lsp. zum testen empfehlen:

http://www.xtzsound....ies/s-800-series.htm

Für Partys ist der Lsp. allerdings nicht geeignet, selbst wenn der Subwoofer mit von der Party ist,
das betrifft aber mMn alle mir bekannten Lsp. die deinen Größenvorstellungen entsprechen.

Glenn
Fabii92
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 18. Aug 2014, 08:57
Wenn du nicht viel Geld ausgeben magst und trotzdem bisschen Bumms haben magst, kann ich dir folgende empfehlen:

http://www.thomann.de/de/krk_rp8_rokit_g3.htm

Hat zwar mit Neutralität nichts zu tun, aber die geht tief runter.

Gruß
FB
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KA-5010 oder Yamaha AX-470 ?
Rüm_Hart am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  6 Beiträge
Passende Lautsprecher für Kenwood KA 5010
sekonder am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  40 Beiträge
Einfacher, aber bassiger Verstärker gesucht
aarla am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  19 Beiträge
Nahfeldlautsprecher für PC an vorh. Verstärker gesucht
ShVaN am 16.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  11 Beiträge
Passivboxen für Filme und Musik
boxleitnerb am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  20 Beiträge
Nubox oder Pioneer CS???
Wulli am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für Musik/Filme
granni am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  5 Beiträge
Welche Boxen für Kenwood KA-660D
stephan_leu am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 27.09.2004  –  8 Beiträge
Maranth 1504 für Stereo-Setup gut?
Pommbaer84 am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
Stereo und HT-Setup, gleiche LS aber andere Verstärker?
rivfader am 03.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.701
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.255