Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kenwood KA-5010 oder Yamaha AX-470 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Rüm_Hart
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 14. Apr 2015, 16:06
edit: muss im Titel Yamaha AX-470 heißen.

Hallo Leute,

ich möchte bei einem Händler in meiner Nähe einen älteren, fachmännisch überholten Amp. mit 12 Monaten Garantie erwerben. Ich habe mir folgende zwei Geräte heraus gesucht, die von der Leistung zu meinen LS passen, und bin mir nun nicht sicher, welchem der beiden ich den Vorzug geben soll, dem

Kenwood KA-5010

oder dem

Yamaha AX-470 .

Würdet Ihr mir aus Eurer Erfahrung heraus mehr zu dem einen oder dem anderen Amp. raten?
Der Händler hat noch andere Amp. im Angebot, falls Ihr eher zu eine davon raten würdet:
http://stores.ebay.de/klangharmonie/Verstaerker-/_i.html?_fsub=2

Was ich suche, ist ein robustes, solide gebautes "Arbeitspferd", das möglichst lange brav und ohne Mucken seinen Dienst verrichtet.

Bitte um Eure Hilfe, da ich mich morgen entscheiden muss.

Danke und LG
M.


[Beitrag von Rüm_Hart am 14. Apr 2015, 17:52 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 14. Apr 2015, 17:38
Hallo,

alle diese Geräte werden über kurz oder lang mit störenden Effekten hinsichtlich der Schalter und Regler auf sich aufmerksam machen. Das kann man durch fleißiges Benutzen und/oder die richtige Anwendung von Reinigungs-, Spül- und Versiegelungssprays auch für lange Zeit abwenden.

Im Endeffekt hilft aber später nur ein Austausch defekter Bauteile.

Wenn man das auf dem Schirm hat und damit leben will und kann, dann kann man auch ein funktionierendes Gerät aus den Kleinanzeigen für ein Drittel des Preises kaufen.

VG Tywin
Rüm_Hart
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 14. Apr 2015, 17:50
edit: sorry, das soll oben Yamaha AX-470 heißen.

Hallo Tywin,

danke für Deine Antwort. Ich dachte halt, wenn ich gebraucht ein vom Händler vor Ort durchgesehenes Gebrachtgerät kaufe, dann hab' ich länger zuerst einmal störungsfreien Betrieb. Und wenn später eine Störung auftritt, hab' ich vor Ort jemanden, der es ggf. reparieren kann.
Meine zwei Versuche als "voll funktionsfähig" beschriebene Gebrauchtverstärker von privat zu kaufen, waren Reinfälle, da beidesmal der Amp. sich als reparatur- bzw wartungsbedürftig erwiesen hat.

Welchem würdest Du denn den Vorzug geben, dem Kenwood KA-5010 oder dem Yamaha AX-470?

LG
M.


[Beitrag von Rüm_Hart am 14. Apr 2015, 17:53 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2015, 18:18
Mit diesen beiden Geräten fehlt mir Erfahrung, daher kann ich dazu nichts beitragen.

Gute Erfahrungen habe ich z.B. mit den Pioneer A-443/445/447/449 gemacht, die sich als sehr robuste und kräftige Verstärker erwiesen haben. Solche Geräte gibt es oft für unter 50€ von Privat.
Rüm_Hart
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Apr 2015, 04:58
Ich danke Dir für die Erwähnung der Pioneers. Einen Pioneer A-443 hat mein örtlicher Händler auch im Angebot. Da werde ich den nehmen. Die Möglichkeit bei dem einen Equalizer einzuschleifen, ist ggf. ein weitere Vorteil.

LG
M.
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 15. Apr 2015, 08:39
Hallo,

Ich dachte halt, wenn ich gebraucht ein vom Händler vor Ort durchgesehenes Gebrachtgerät kaufe, dann hab' ich länger zuerst einmal störungsfreien Betrieb. Und wenn später eine Störung auftritt, hab' ich vor Ort jemanden, der es ggf. reparieren kann.

das sehe ich auch so, deine Überlegung finde ich vernünftig.

Meiner Meinung nach machst du mit keinem der Geräte etwas falsch, Kenwood, Yamaha und Pionner sind solide Markenhersteller, da kannst du nach Ausstattung, Optik und Haptik entscheiden.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KENWOOD KA-4020 oder Yamaha AX-596
-MasterYoda- am 14.06.2010  –  Letzte Antwort am 15.06.2010  –  6 Beiträge
Yamaha ax-750 vs. Kenwood ka-7010
kuck-ei am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 25.04.2007  –  12 Beiträge
Passende Lautsprecher für Kenwood KA 5010
sekonder am 03.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.03.2011  –  40 Beiträge
Lohnt der Tausch Kennwood KA 7090 vs. Yamaha AX 1070??
ChrisClio am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  6 Beiträge
Lautsprecher für Yamaha AX-470
Rade20 am 11.11.2009  –  Letzte Antwort am 12.11.2009  –  10 Beiträge
Nachfolger für Yamaha AX-470 gesucht
violentgreen am 22.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  2 Beiträge
Umstieg von Yamaha AX-470 auf ?
Thomas am 05.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  4 Beiträge
Verstärker kauf-> YAMAHA AX-1070 oder Technics SU-V 660
-BoB- am 15.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher für Kenwood KA-990
-BoB- am 04.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  2 Beiträge
Yamaha RX/AX 397 + Canton ERGO 92 DC+kenwood-sub?
ST1LL am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 22.05.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.355
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.767