Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz DV 4300 oder DV 4400??

+A -A
Autor
Beitrag
Enric
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 09:58
Ich möchte mir einen neuen Marantz DVD-Spieler kaufen und stehe vor der Wahl zwischen einem Marantz DV 4400 (150,- Euro) bzw. einem DV 4300 (für 200,-Euro).

Progressive Scan ist für mich irrelevant. Wichtig ist neben einem guten Bild (normaler 4:3 Fernseher) ein einigermaßen guter Klang (allerdings habe ich auch nur ein Canton "Brüllwürfelset") sowie möglichst viele Formate (vor allem auch MP3!).

Der ältere (und teurere ?!?) DV 3300 würde zwar optisch besser zu meinem Receiver SR 4300 passen. Lohnt sich aber abgesehen vom Aussehen die Mehrausgabe für ein immerhin älteres Gerät? Vielleicht kann mir jemand bei dieser Entscheidung helfen?

Muchas Gracias!
Enric
Roland04
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Nov 2004, 10:03

Enric schrieb:
Ich möchte mir einen neuen Marantz DVD-Spieler kaufen und stehe vor der Wahl zwischen einem Marantz DV 4400 (150,- Euro) bzw. einem DV 4300 (für 200,-Euro).

Progressive Scan ist für mich irrelevant. Wichtig ist neben einem guten Bild (normaler 4:3 Fernseher) ein einigermaßen guter Klang (allerdings habe ich auch nur ein Canton "Brüllwürfelset") sowie möglichst viele Formate (vor allem auch MP3!).

Der ältere (und teurere ?!?) DV 3300 würde zwar optisch besser zu meinem Receiver SR 4300 passen. Lohnt sich aber abgesehen vom Aussehen die Mehrausgabe für ein immerhin älteres Gerät? Vielleicht kann mir jemand bei dieser Entscheidung helfen?

Muchas Gracias!
Enric

Hallo,
!!! JA !!! in jedem Fall !!!
Schili
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Nov 2004, 10:18
Hi, der 4300 hat ein super Bild und exzellenten Ton(selbst bei CD-Wiedergabe). Bei einigen Geräten kommt es jedoch zu Abtastproblemen.Im Forum gibt es sogar einen eigenen Threat dafür. Der neue 4500 für ca. 300,-Euro soll(so ein Fachhändler meines Vertrauens) diese Krankheiten ausgemerzt haben und weiterhin mit exzellenten Ton- und Bildqualitäten aufwarten. Und für alle Eventualitäten kann es ja nicht schaden, wenn der Player mit modernen Features aufwartet. Frei von Macken, ist immer noch der 4300 für 200,-Euro ein phantastisches Gerät. Wenn Du Dir absolut sicher bist, dass Du auch in Zukunft auf PS verzichten kannst, ist sicher auch der 4400 eine gute Wahl. Ich hab beide Player mal getestet und mich dann für den 4300 entschieden. Bei mir läuft er im DVD-Betrieb bisher problemlos. MP3 hab ich mal ausprobiert; keine Probleme. Bei einigen CD´s kam es zeitweise zu kurzen "Hängern"...

Der Antwort von Cinema04 sollte wenigstens eine kurze Begründung folgen...

Gruß, Schili


[Beitrag von Schili am 03. Nov 2004, 10:19 bearbeitet]
Roland04
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Nov 2004, 10:23

Schili schrieb:
Hi, der 4300 hat ein super Bild und exzellenten Ton(selbst bei CD-Wiedergabe). Bei einigen Geräten kommt es jedoch zu Abtastproblemen.Im Forum gibt es sogar einen eigenen Threat dafür. Der neue 4500 für ca. 300,-Euro soll(so ein Fachhändler meines Vertrauens) diese Krankheiten ausgemerzt haben und weiterhin mit exzellenten Ton- und Bildqualitäten aufwarten. Und für alle Eventualitäten kann es ja nicht schaden, wenn der Player mit modernen Features aufwartet. Frei von Macken, ist immer noch der 4300 für 200,-Euro ein phantastisches Gerät. Wenn Du Dir absolut sicher bist, dass Du auch in Zukunft auf PS verzichten kannst, ist sicher auch der 4400 eine gute Wahl. Ich hab beide Player mal getestet und mich dann für den 4300 entschieden. Bei mir läuft er im DVD-Betrieb bisher problemlos. MP3 hab ich mal ausprobiert; keine Probleme. Bei einigen CD´s kam es zeitweise zu kurzen "Hängern"...

Der Antwort von Cinema04 sollte wenigstens eine kurze Begründung folgen...

Gruß, Schili :prost


Hallo,
hast recht!!!
Wer sich die Geräte jedoch schon angeschaut hat, sich mit dem Thema beschäftigt und 2 Geräte zur Auswahl prädestiniert, sollte die klaren Vorteile des 4300 erkannt haben, aber in allen Belangen!
Eine Gegenüberstellung dieser Probanden stellt sich mir nicht berechtigt.
Also ME ist der 4400 eine Fehlentwicklung, da bekommt man weit bessere Geräte, angesprochen sei der sehr gute Pio 575.
Roland04
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Nov 2004, 10:35

Schili schrieb:
Hi, der 4300 hat ein super Bild und exzellenten Ton(selbst bei CD-Wiedergabe). Bei einigen Geräten kommt es jedoch zu Abtastproblemen.Im Forum gibt es sogar einen eigenen Threat dafür. Der neue 4500 für ca. 300,-Euro soll(so ein Fachhändler meines Vertrauens) diese Krankheiten ausgemerzt haben und weiterhin mit exzellenten Ton- und Bildqualitäten aufwarten. Und für alle Eventualitäten kann es ja nicht schaden, wenn der Player mit modernen Features aufwartet. Frei von Macken, ist immer noch der 4300 für 200,-Euro ein phantastisches Gerät. Wenn Du Dir absolut sicher bist, dass Du auch in Zukunft auf PS verzichten kannst, ist sicher auch der 4400 eine gute Wahl. Ich hab beide Player mal getestet und mich dann für den 4300 entschieden. Bei mir läuft er im DVD-Betrieb bisher problemlos. MP3 hab ich mal ausprobiert; keine Probleme. Bei einigen CD´s kam es zeitweise zu kurzen "Hängern"...

Der Antwort von Cinema04 sollte wenigstens eine kurze Begründung folgen...

Gruß, Schili :prost


Hallo,
übrigens Köln steigt wieder auf, mit wohl einem der fähigsten Trainer die es gibt!!!
Schili
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 03. Nov 2004, 10:56
@ Cinema04: na ,das will ich stark hoffen..-der Huub tritt die wohl mal richtig in den Ar...


Gruß, Schili
Roland04
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Nov 2004, 11:03

Schili schrieb:
@ Cinema04: na ,das will ich stark hoffen..-der Huub tritt die wohl mal richtig in den Ar...


Gruß, Schili :prost


Ja das denke ich schon, hat er ja bei meinen Jungs auch 6 Jahre geschafft und das ist ein Sauhaufen!!
Enric
Neuling
#8 erstellt: 03. Nov 2004, 11:30
Verdammte Sch... jetzt habe ich vielleicht zu lange gewartet. Nach euren Antworten (vielen Dank dafpr!!!) habe ich eben bei dem einem Händler angerufen und wollte den 4300 für 200,- bestellen - alle schon weg!!! Bestes Angebot jetzt sind knapp 280,- Euro für den 4300. Das ist mir dann doch ein zu großer Preisunterschied. Kaufe jetzt wahrscheinlich den 4400 und hoffe das Beste! Irgendwelche Einwände ?!?
Roland04
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 03. Nov 2004, 11:33

Enric schrieb:
Verdammte Sch... jetzt habe ich vielleicht zu lange gewartet. Nach euren Antworten (vielen Dank dafpr!!!) habe ich eben bei dem einem Händler angerufen und wollte den 4300 für 200,- bestellen - alle schon weg!!! Bestes Angebot jetzt sind knapp 280,- Euro für den 4300. Das ist mir dann doch ein zu großer Preisunterschied. Kaufe jetzt wahrscheinlich den 4400 und hoffe das Beste! Irgendwelche Einwände ?!?

Hallo,
nein keine Einwände, denn die eigene Entscheidung ist oft die beste!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DVD 700/900 oder Marantz DV 4400
Skysurfersim am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  4 Beiträge
Arcam DV 88 Plus
Yedi am 12.03.2003  –  Letzte Antwort am 14.03.2003  –  3 Beiträge
Marantz DV 8300 SACD
Bergmeise am 02.03.2003  –  Letzte Antwort am 02.03.2003  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit dem Marantz SA-7001? Oder doch DV-7600 als CD-Player?
homopus am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.09.2015  –  6 Beiträge
Marantz cd 6002 / SA7001 u. DV6001 oder doch nur den Multiplayer DV 7001
celinchen am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  2 Beiträge
Marantz PM 4400 empfehlenswert?
Johannes_D. am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  2 Beiträge
Pioneer DV-444 regionfree machen ????
Nachtmond70 am 10.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  3 Beiträge
Yamaha oder Marantz ??
hausera am 02.11.2004  –  Letzte Antwort am 02.11.2004  –  9 Beiträge
Denon DVD-1910 oder Pioneer DV-575A
AndreasKa am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  4 Beiträge
High End Player TEAC DV-50
MLuding am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Teac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedtilledienille
  • Gesamtzahl an Themen1.345.935
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.979