Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Ls paare mit unterschiedlicher impedanz

+A -A
Autor
Beitrag
gnoggel243
Neuling
#1 erstellt: 29. Aug 2014, 18:42
Also ich bin neu hier im Forum, und wollte mal fragen ob jmd mir sagen kann ob folgendes geht

Also an Weinachten werde ich mir 2x Mivoc Sb 210 mk3 holen mit einem stereo verstärker.
Aber jtz hab ich auf amazon Die hier gesehen: Mivoc Rb 105
und will mir davon auch 2 kaufen und die meisten stereo verstärker haben ja 2 LS paare zum anschließen
Nur hat die sb 210 4 ohm
und die rb 105 8 ohm
kennt da jmd einen passenden hifi verstärker?


[Beitrag von gnoggel243 am 29. Aug 2014, 18:44 bearbeitet]
~Lukas~
Inventar
#2 erstellt: 30. Aug 2014, 07:46
Hallo,
Willst du die Lautsprecher gleichzeitig betreiben, oder, wie es gedacht ist, in einem anderen Raum aufstellen und dann
abwechselnd hören, je nachdem in welchem Raum du bist?
Letzteres wäre kein Problem, mit einem 4 Ohm Verstärker gibt es da keine Probleme bei getrennter Ansteuerung.
Der gleichzeitige Betrieb ist eigentlich nicht vorgesehen, dadurch würde die Impedanz unter 4 Ohm sinken.
Abgesehen davon würde ich dir empfehlen, anstatt der in meinen Augen klanglich schlechten Mivocs einmal günstige
Lautsprecher anderer Hersteller anzuhören, da gibt es mMn. für etwas mehr Geld recht viel besser klingendes.

Frage dazu:
Was kannst du ausgeben, zum einen für den Verstärker, zum anderen, wenn du bereit wärst deine Lautsprecherauswahl
noch einmal zu überdenken, für ein oder zwei Paar Lautsprecher?

gnoggel243
Neuling
#3 erstellt: 30. Aug 2014, 13:18
Ehm ich will sie gleichzeitig betreiben
bei den LS bleibe ich habe sie mir schon angehört und finde sie toll!
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 30. Aug 2014, 13:41
Hallo,

mit Stereo und HiFi hat dein Anliegen nichts zu tun. Du bist an Raumbeschallung (PA) interessiert.

Damit bist Du hier in der Beratung falsch, was aber nicht bedeutet, dass Du hier keine Hilfe bekommen kannst. Es gibt aber auch einen Bereich im Forum wo man sich mit Raumbeschallung beschäftigt.

Grundsätzlich könntest du Dich aber trotzdem mal bei den Boxen und Verstärkern umschauen, die für diesen Zweck gedacht sind. Meist sind die günstiger und robuster (oft mit Schutzschaltungen).

Ggf. bist Du auch mit einem Mischpult und z.B. vier aktiven Monitoren (mit eingebauten Verstärkern) gut bedient.

Ich denke dabei z.B. an die die aktiven (oder auch passiven) Alesis Monitor One, die dazu auch noch recht gut klingen. Mit zwei dieser Lautsprecher wäre auch HiFi-Stereo möglich, wenn daran später mal Interesse besteht.

VG Tywin
gnoggel243
Neuling
#5 erstellt: 30. Aug 2014, 13:44
wieso?
ich wollte einen hifi verstärker und die boxen sind auch hifi und mein das wollte ich in mein zimmer stellen das 16m^2 hat wo is das bitte pa?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 30. Aug 2014, 14:00
Stereo funktioniert nicht mit vier Lautsprechern!

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereofonie

Für HiFi-Stereo braucht man insbesondere einen geeigneten Raum mit guter Raumakustik, Platz und Wille für eine ordentliche Positionierung der Lautsprecher und des Hörplatzes und "zwei" gute zum Raum passende Lautsprecher.


Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Tywin am 30. Aug 2014, 14:04 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#7 erstellt: 30. Aug 2014, 14:34

Tywin (Beitrag #6) schrieb:
Stereo funktioniert nicht mit vier Lautsprechern!

Weshalb es auch keine "Heim"-Stereoverstärker für den dauerhaften gleichzeitigen lauteren Betrieb von 2 Stereopaaren gibt. Schon gar nicht in Kombination mit 4 Ohm-Boxen
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 30. Aug 2014, 14:42
wie bereits gesagt wurde, 2 Paar LS an einem Stereo Verstärker in einem Raum gleichzeitig zu betreiben hat absolut nix mit Hifi zu tun.

Wenn man eigentlich gar kein Hifi haben will, sondern mehr so eine Berieselung mit Klang Brei, dann wäre immer noch ein AVR mit einem Surround Programm wie Dolby PLII oder dts NEO:6 die bessere Wahl.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 31. Aug 2014, 07:19
zwei paar schlechter lautsprecher macht alles noch schlimmer. kauf dir ein paar dafür aber relativ gut.
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 31. Aug 2014, 07:49
Vier Lautsprecher machen allenfalls in Kombination mit einem AVR und den dort eingebauten Surroundprogrammen Sinn. DTS Neo X schafft es durchaus, die Klarheit der Front weitgehend zu erhalten und dabei in der Tiefe mehr Räumlichkeit zu erzielen.

2x Stereo hingegen ist für eine Partybeschallung ok, aber nichts zum normalen Musikhören.

Gerade bei einem engen Budget ist es wesentlich sinnvoller, dieses auf zwei - dafür dann besser klingende - Lautsprecher zu konzentrieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 LS-Paare, 1 Verstärker, + schlechte Umgebung?
music3k am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  2 Beiträge
Suche Versträker für 2 LS-Paare mit BalanceRegeler zw. den Paaren ODER rechter Kanal=linker Kanal ?
sylvieblck am 02.08.2011  –  Letzte Antwort am 04.08.2011  –  19 Beiträge
Stereo-Receiver für 4 LS Paare möglich?
TObex21 am 28.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.08.2014  –  26 Beiträge
2 boxen paare an stereo reciever
dbÄR am 08.03.2012  –  Letzte Antwort am 08.03.2012  –  3 Beiträge
Canton Reference 9 einzeln kaufen / unterschiedlicher Klang?
Paul2014 am 15.05.2015  –  Letzte Antwort am 16.05.2015  –  5 Beiträge
Welche der folgenden 3 Standlautsprecher Paare machen Sinn?
pgrosche am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 14.06.2008  –  10 Beiträge
2 Lautsprecher Paare
Seven69 am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  9 Beiträge
Soundsystem mit 2 LS
needit am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  32 Beiträge
Stand-LS 2-6T?
bugatti66 am 22.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  24 Beiträge
Lautsprecher mit verschiedene Impedanz auf einem Verstärker
oriental am 06.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.11.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedHighjumper66
  • Gesamtzahl an Themen1.345.632
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.935