Focal Chorus Schnäppchen?

+A -A
Autor
Beitrag
ElementaR_
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Sep 2014, 11:46
Guten Tag,

Ich hätte die möglichkeit ein Paar Focal Chorus (neu) für 1344 CHF (ca. 1110€) zu kaufen. Ist das ein gutes Schnäppchen oder soll ich mir für das Geld besser was anderes kaufen?

Es soll grössenteils Musik gehört werden. Ein Klipsch SW-112 wird dazu noch betrieben, dieser soll aber später gegen ein Modell aus der Lautsprecherserie ersetzt werden.

Grüsse
ElementaR_
Michael_Meister
Stammgast
#2 erstellt: 11. Sep 2014, 11:50
Hi,

kommt drauf an welche...die 816V, die 826V, die 836V

VG
Michael
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 11. Sep 2014, 11:53
Hallo ElementaR_,

um welche Focal Chorus handelt es sich ? Wie groß ist dein Raum ? Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden ? (Am besten ein Foto)

Warum soll der Klipsch ersetzt werden ?

LG Beyla
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 11. Sep 2014, 11:54
Hallo,

da gibt es scheinbar noch Luft zum verhandeln, wenn es sich um die 816 V handelt:

http://www.ebay.de/i...&hash=item4adc00a6d5

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 11. Sep 2014, 11:54 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#5 erstellt: 11. Sep 2014, 12:09
Um welches Modell genau geht es?

Wenn Nussbaumdekor ok ist, würde ich lieber noch etwas drauflegen und eine Aria 926 kaufen, die man in Deutschland mit etwas Verhandlung für rund 1500 € bekommt. Die ist in der tonalen Grundabstimmung sehr ähnlich wie die Chorus, aber deutlich präziser und transparenter, der Bass viel punchiger.
Michael_Meister
Stammgast
#6 erstellt: 11. Sep 2014, 12:10
Hast Du die Lautsprecher denn schon mal gehört
Ein Blindkauf würde ich nicht tätigen, das kann böse nach hinten los gehen

VG
ElementaR_
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Sep 2014, 12:16
Sorry, die genaue Bezeichnung habe ich ganz vergessen. Es handelt sich um die 826 V. Auf den Rest der Fragen werde ich später eingehen, ich bin nämlich gerade unterwegs.

Gruss
ElementaR_
ElementaR_
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 11. Sep 2014, 12:55
So, bin nun wieder im Bus und kann schreiben (solange ich noch Akku habe).

Mein Zimmer ist geschätzt 25qm gross und hat keine Dachschrägen o.Ä. und Teppichboden.

Der Klipsch erscheint mir irgendwie unpräzise und das Bassreflexrohr erzeugt Geräusche bei sehr tiefen Frequenzen. Ausserdem merke ich beispielsweise bei Drum n Bass dass die Basslines (Heisst das so?) bei verschieden hohen Tönene auch verschieden Laut sind. Aber für den Anfang behalt ich ihn mal noch und probiere auch nochmals in der Aufstellung rum.

Die Aria Serie ist mir zu teuer und hat auch keinen passenden Subwoofer falls der Klipsch wirklich getauscht werden soll.

Eventuell kann ich gleich noch ein Foto anhängen, wenn ich keins mehr habe, muss ich warten bis ich heute Abend zu hause bin.

Gruss
Alfo84
Inventar
#9 erstellt: 11. Sep 2014, 13:00

Ausserdem merke ich beispielsweise bei Drum n Bass dass die Basslines (Heisst das so?) bei verschieden hohen Tönene auch verschieden Laut sind.


Das liegt nicht am Sub, sondern an deiner Raumakustik! Stichwort Raumoden.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 11. Sep 2014, 13:39
Wie gesagt, iche werde auch noch an der Aufstellung rumprobieren wenn ich die neue Lautsprecher habe. Aber eigentlich soll es im Thema nicht um den Sub gehen.

Würdet Ihr bei dem Preis (und das ist wirklich oberste Grenze) die Lautsprecher nehmen?

Grüsse und vielen Dank für die schnellen Antworten

ElementaR_
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 11. Sep 2014, 13:51
zu diesen boxen würde ich keinen subwoofer betreiben, wird eher mehr probleme verursachen als helfen.
Dadof3
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2014, 17:42

ElementaR_ (Beitrag #8) schrieb:
Die Aria Serie ist mir zu teuer und hat auch keinen passenden Subwoofer falls der Klipsch wirklich getauscht werden soll.

Ein Subwoofer muss nicht "passen". Der kann problemlos aus völlig anderen Serien und von völlig anderen Herstellern kommen.

Viel wichtiger aber noch: Bei den Aria 926 ist ein Subwoofer für Musik ziemlich überflüssig. Die gehen so tief, dass du bei > 95 % der Musik mit oder ohne Sub keinen Unterschied hörst, und auch bei den restlichen 5 % nur einen ganz geringen.

Ich vermute aber auch, dass das bei der 826 nicht anders ist.

Wenn du unbedingt einen Subwoofer dazu betreiben willst, kannst du auch eine Chorus 816 nehmen und noch etwas Geld sparen.


ElementaR_ (Beitrag #10) schrieb:
Würdet Ihr bei dem Preis (und das ist wirklich oberste Grenze) die Lautsprecher nehmen?

Wenn du diese Lautsprecher haben willst, und sie im Hörvergleich mit anderen gleich teuren die besten waren, spricht nichts dagegen, der Preis ist völlig in Ordnung.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 11. Sep 2014, 17:59
Natürlich weiss ich das ein Subwoofer nicht passen muss, aber es ist natürlich schön (also eher vom Optischen her) wenn er es tut.

Die Aria Serie ist gar nicht (mehr) erhältlich in der Schweiz und somit fällt diese sowieso weg. Wenn es noch teurer als die Focal 826er werden soll, dann hätte ich eigentlich an die KEF 900Q oder 700Q gedacht.

Und bezüglich Subwoofer: Ich höre sehr gerne Deep House, Drum n' Bass und da ist, denke ich, ein Subwoofer schon von Vorteil, vorallem wenn man gerne etwas "Basslastiger" Musik hört. Ausserdem kann man bei House Partys und Ähnlichem einfach dem Subwoofer hochdrehen.

Lautspecher hören ist so ne Sache. Ich wohne in der Schweiz, eher im Dorf und da hat es keinen Focal Händler gerade so um die Ecke. Und Auto habe ich auch noch keins, da ich noch keine 18 bin. Natürlich ist es ein sehr grosses Risiko und ihr werdet nicht gerade erfreut sein, aber ich habe bis jetzt alle Lautsprecher ohne sie zu hören bestellt und werde das wahrscheinlich auch dieses Mal machen.

Freundliche Grüsse
ElementaR_
zuglufttier
Inventar
#14 erstellt: 11. Sep 2014, 18:01

Soulbasta (Beitrag #11) schrieb:
zu diesen boxen würde ich keinen subwoofer betreiben, wird eher mehr probleme verursachen als helfen.

Quatsch. Mit einem Subwoofer kann es eigentlich nur besser werden!

Voraussetzung: Die Lautsprecher werden mit einem AVR betrieben! Die Satelliten müssen dann auf Small gestellt werden und der Bass kommt nur zum Subwoofer. Wenn der Subwoofer dann noch halbwegs gut gestellt ist, klingt das für gewöhnlich ganz OK

Einen Subwoofer aus derselben Lautsprecherserie zu kaufen ist auch Unsinn. Da kommt auch nur Bass raus. Wenn es nun um einen Center- oder Rearlautsprecher ging, sähe das wohl anders. Spar da lieber dein Geld und lies dich ein bisschen in Raumakustik ein, das macht deutlich mehr Sinn!
Dadof3
Inventar
#15 erstellt: 11. Sep 2014, 18:26
Ich höre auch viel Deep House. Hätte ich die Wahl zwischen Chorus 826 + Subwoofer und Aria 926 ohne Subwoofer (= etwa gleicher Preis), würde meine Wahl ohne zu zögern auf letztere Kombination fallen. Und auch eine KEF Q700/900 käme nicht dagegen an.

Ich finde im Netz diverse Schweizer Händler, die eine Aria verkaufen.

Aber du musst es selbst wissen und entscheiden.


[Beitrag von Dadof3 am 11. Sep 2014, 18:27 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 11. Sep 2014, 18:32

zuglufttier (Beitrag #14) schrieb:

Quatsch. Mit einem Subwoofer kann es eigentlich nur besser


bei den boxen eher schlechter. subwoofer macht nicht immer sinn, egal wie er angewendet wird.
wer boom braucht der soll das ruhig tun.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Sep 2014, 18:46
Okay, ich habe mich anscheinend ein wenig vertan beim suchen. Die Arias gibts in der Schweiz.

Das Problem ist einfach, dass ich die 826er jetzt kaufen könnte, und den Subwoofer später, sobald ich genug Geld habe - Auf die Arias hingegen müsste ich noch eine weile sparen, und das könnte noch echt lange gehen, weil ich mir endlich noch einen BluRay Player und ziemlich viele CD's kaufen möchte.

Als Alternative wären noch die günstigeren Dali Zensor 7 für nur 998 CHF (825€). Meint ihr die wären viel schlechter als die 826er?
Dadof3
Inventar
#18 erstellt: 11. Sep 2014, 19:15
Die Zensor werden hier oft empfohlen. Ich selbst verstehe das nicht ganz. Mir persönlich haben die Chorus besser gefallen als die Zensor. Und auch einige andere Lautsprecher dieser Preisklasse.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Sep 2014, 19:36
Am besten wäre echt mal alle Lautsprecher die in Frage kommen zu hören. Aber ist leider einfach nicht möglich. Die Wharfedale Diamond 159 wären noch im Angebot für 1258 CHF, aber nur heute. Was meint ihr zu denen?


[Beitrag von ElementaR_ am 11. Sep 2014, 19:36 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 11. Sep 2014, 19:42
du musst dich entscheiden ob du ein schnäpchen machen möchtest oder guten klang willst mit dem du zufrieden sein kannst.
für das zweite braucht man geduld und ein bisschen mühe.
ElementaR_
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Sep 2014, 19:59
Meistens ist es ja so, dass teurere Lautsprecher auch besser sind -> mit einem Austellungs- oder Restpostenmodell würde ich also wahrscheinlich auch mehr Klang fürs Geld kriegen. Aber da ich nicht alle Lautsprecher probehören kann und will, muss ich mich im Internet bestmöglichst informieren und das geht nunmal hier im Forum am besten.

Ich will einfach viel Klang aus wenig Geld rausholen. Ich bin auch schon einige Monate am schauen und dachte, die Focals sind jetzt das lang erwartete Schnäppchen, das ich gesucht habe. Aber je länger ich darüber nachdenke, desto weniger halte ich sie für das richtige. Ich werde mir das ganze jetzt nochmals durch den Kopf gehen lassen und mich dann wieder hier melden.

Gruss
Tywin
Inventar
#22 erstellt: 11. Sep 2014, 20:05
Hallo,


Meistens ist es ja so, dass teurere Lautsprecher auch besser sind


so einfach ist die HiFi-Welt nur in den Bestenlisten der Schwurbelpresse.


Ich will einfach viel Klang aus wenig Geld rausholen.


Das funktioniert aber nicht mit dem Glauben, das teuerer = besser ist.

VG Tywin
ElementaR_
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Sep 2014, 20:23
Neben Nutzererfahrungen hier im Forum, ist der Preis ja das einzige nach dem ich die Lautsprecher einigermassen einordnen kann. Natürlich stimmt das nicht immer, das teurer gleich besser ist. Aber wie gesagt, es ist so ziemlich das einzige wonach ich ohne Probe zu hören entscheiden kann. Und genau weil es nicht immer so ist, frage ich ja hier im Forum zuerst noch was ihr dazu meint.

Gruss
ElementaR_
ElementaR_
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Sep 2014, 17:18
Um den Thread noch abzuschliessen: Ich habe mir nun ein Paar KEF Q900 für rund 1600 CHF (1325€) bestellt. Meine Cambridge Audio S70 werde ich auf ricardo.ch verkaufen.

Mit freundlichen Grüssen
ElementaR_
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 19. Sep 2014, 17:27
viel sBass damit!
ElementaR_
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Sep 2014, 17:44
Vielen Dank, werde ich sicher haben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ein Schnäppchen? (Focal Electra)
Tscheckoff am 29.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  6 Beiträge
FOCAL Chorus 726 V oder?
MarcoSono am 22.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  113 Beiträge
FOCAL Chorus 806V
Lorenzo1210 am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  2 Beiträge
Ist das ein Schnäppchen??
jedi1st am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.12.2003  –  22 Beiträge
Neuer Verstärker für focal chorus 836v
!Blubberblase! am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  20 Beiträge
Heco Celan GT 702 vs. Focal Chorus 714v
Muehlenzwick am 19.06.2014  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  2 Beiträge
Focal Chorus 714 S für 415 ? ?
laruss0 am 16.04.2007  –  Letzte Antwort am 21.04.2007  –  7 Beiträge
Standlautsprecher B+W 683 oder Focal Chorus 826 oder ???
Feuer112 am 27.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  9 Beiträge
B&W CM7 oder Focal Chorus 816V
the_man am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  35 Beiträge
Verstärker für JMLab Chorus 715
tabak1984 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2015  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitglieddinco
  • Gesamtzahl an Themen1.386.537
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.070

Hersteller in diesem Thread Widget schließen