Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Y-Adapter vom Verstärker (RX-V473) auf 2x Kopfhörer?

+A -A
Autor
Beitrag
dec.fx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2014, 15:33
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit zwei Kopfhörer (entweder 2x DT 990 Pro oder 1x DT 990 Pro und einen Bosekopfhörer) an meinem Verstärker anzuschließen.
Kann ich einen beliebigen Y-Adapter (1x Klinke Stecker 6,3mm auf 2x Klinke Buchse 3,5mm) kaufen? Gibt es Qualitätsprobleme oder irgendetwas wichtiges zu beachten um nichts zu beschädigen? Oder sollte ich lieber in Richtung Kopfhörerverstärker mit 2 Ausgängen gucken?

Danke für Tipps
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 16. Sep 2014, 15:40
das ist kein problem, die max. lautstärke sinkt dadurch, da mehr wiederstand.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 16. Sep 2014, 16:02

da mehr wiederstand.


Da hab ich gerade mal nach gesucht und nichts zu KH gefunden.

Mehr Widerstand ist ja halb so wild, würde aber eine Reihenschaltung der KH voraussetzen.

Bist Du sicher das die KH nicht parallel geschaltet werden und damit der Widerstand - ggf. für den KH-Verstärker (Verstärkerstufe) gefährlich - sinkt?
dec.fx
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 16. Sep 2014, 16:20
Als Adapterlösung habe ich das hier gefunden:
Y-Adapter
Wäre schon gut zu wissen, ob ich den Verstärker dann evtl. schnell überlaste, wenn ich etwas aufdrehe!?

Ein günstiger KH-Verstärker mit mehreren Ausgängen ist dieser hier:
KH-Verstärker
Kann ich sowas überhaupt an dem Yamaha RX-V473 betreiben? vermiest/verbessert der die Soundqualität evtl.?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 16. Sep 2014, 16:48

ann ich sowas überhaupt an dem Yamaha RX-V473 betreiben?


Das sieht so aus. Du wirst dazu das folgende Kabel brauchen:

http://www.thomann.de/de/the_sssnake_spp2015.htm


vermiest/verbessert der die Soundqualität evtl.?


Wenn das Gerät den Klang verschlechtert, reklamierst Du das Gerät und bittest um - für Dich kostenfreie - Rückabwicklung des Handels w/des Mangels.
dec.fx
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 16. Sep 2014, 16:53
Danke.
Würdet ihr den in Post #4 verlinkten KH-Verstärker dem einfachen (ebenfalls in #4 verlinkten) Y-Adapter zur Verwendung an dem Yamaha RX-V473 vorziehen? wenn ja, wieso?


[Beitrag von dec.fx am 16. Sep 2014, 16:57 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 16. Sep 2014, 17:00
So lange ich nicht weiß, ob in einem solchen Y-Adapter die Anschlüsse parallel geschaltet sind und ich nicht weiß, ob dies dem KHV im Yamaha schadet, würde ich den Adapter nicht verwenden. Ich kenne mich damit halt nicht aus.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 16. Sep 2014, 17:22

Tywin (Beitrag #3) schrieb:

da mehr wiederstand.


Da hab ich gerade mal nach gesucht und nichts zu KH gefunden.

Mehr Widerstand ist ja halb so wild, würde aber eine Reihenschaltung der KH voraussetzen.

Bist Du sicher das die KH nicht parallel geschaltet werden und damit der Widerstand - ggf. für den KH-Verstärker (Verstärkerstufe) gefährlich - sinkt?


du hast recht, ich habe es verwechselt. passieren kann eigentliche nichts. manche kopfhörer haben nur ca. 30 ohm und es passiert auch nichts.
dec.fx
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Sep 2014, 17:30
Ok, also meine beiden DT 990 würden parallel ja auch noch auf 125 Ohm kommen. Macht sich eine Überlastung/Übersteuerung des verbauten KH-Verstärkers denn (hörbar) bemerkbar bevor es zu spät ist? bzw. sind standardmäßig Sicherungen in den Verstärkern verbaut, die man im Notfall wechseln könnte?

edit: ach beim Öffnen erlischt dann ja vermutlich die noch vorhandene Garantie. Ist ja auch nicht so toll.


[Beitrag von dec.fx am 16. Sep 2014, 17:31 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Sep 2014, 17:40
du machst dir zu viel gedanken, man kann kophörer nicht mit lautsprechern vergleichen und wenn ist der wiederstand das zehnfache.
ich glaube auch nicht, dass man dauerhaft volle lautstärke aushalten wird.
dec.fx
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Sep 2014, 17:46
Alles klar. Vermutlich wäre ich auch schon auf Hinweise beim googeln gestoßen, wenn es in irgendeiner Art Probleme geben sollte. Und das Argument, dass es viel niedrigwertige Ohm-KH gibt überzeugt mich. Ich bestelle das Y-Kabel dann mal.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Standlautsprecher zu Yamaha RX-V473 < 400?
niklaskar am 16.07.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  15 Beiträge
Vom Kopfhörer zum Lautsprecher.
Joey911 am 06.09.2009  –  Letzte Antwort am 07.09.2009  –  3 Beiträge
Kompakt-LS an Yamaha RX-V473 mit Grundriss/Bildern
Stollking am 20.11.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  3 Beiträge
Adapter gesucht! - jetzt: Verstärker gesucht, ca. 60 ?
abader000 am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  13 Beiträge
CD-Spieler + Verstärker + Kopfhörer?
-Coco- am 07.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  15 Beiträge
[Suche] hochwertigen Klinke Adapter (6,3 auf 3,5)
ESET am 21.04.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2015  –  4 Beiträge
Boxen für alten Verstärker (2x 60W)
Kayy am 08.01.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2012  –  8 Beiträge
Verstärker für 2x Heco Victa 500
tomaeb am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 14.09.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für 2x Infinity Minuette + Subwoofer
mithodin am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2013  –  2 Beiträge
verstärker
weltbuerger am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 22.11.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 94 )
  • Neuestes Mitglied*StefanS*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.456