Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Ergo RCL + Zusatzgerät 800 Eur ok ?

+A -A
Autor
Beitrag
Zidane
Inventar
#1 erstellt: 05. Nov 2004, 20:57
Hi..

Aus Neugier wollte ich mir mal diese anhören, ein Hifihändler hat 2 Stück in schwarz + das Zusatzgerät womit man den Bass und die Höhen anheben kann. Die sollten 800 Euro das Paar kosten.

Zudem bot er mir an das ich diese daheim mir anhöhren kann, was schonmal nicht schlecht ist.

Bei Ebay gibts die ja schon für 660 Euro, nun ist die Frage ob das Zusatzgerät mit dabei ist, und Versandkosten kämen ja meist auch noch hinzu.

Vielleicht kann mir da jemand nen Tip geben wo man die am günstigsten bekommt.

Des letzteren die Frage wo man das Klangmodul anschließen muß ?
Murray
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2004, 21:04
Ich will ja nicht meggern, aber hier gibbed einen hundertachtundsechzigseitigen thread zu deinen Fragen:

http://www.hifi-foru...30&thread=4039&z=0#0

Murray
Zidane
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2004, 21:06

Murray schrieb:
Ich will ja nicht meggern, aber hier gibbed einen hundertachtundsechzigseitigen thread zu deinen Fragen:

http://www.hifi-foru...30&thread=4039&z=0#0

Murray


Sorry, fand aber diesen Thread eben nicht auf die schnelle.


[Beitrag von Zidane am 05. Nov 2004, 21:06 bearbeitet]
ronmann
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2004, 21:06
Willst du eine Beziehung mit Beratung und Ausleihe, kauf beim Händler. Brauchst du das nicht, kaufe bei ebay. Die Black Box ist zwingend dabei. Die ganze Konstruktion ist darauf ausgelegt. Es sei denn du kaufst bei privat und der hat es verlegt.
Zidane
Inventar
#5 erstellt: 05. Nov 2004, 21:08
Hi..

naja am kommenden Sonntag findet dort eine Sonderveranstaltung statt, und einer von Canton führt die Teile vor, aber es hinter mich ja nichts daran diese mir anzuhöhren und dann später billiger bei Ebay zu erwerben, aber ich kann ja versuchen ob ich diese noch ein wenig runterhandeln kann.
Murray
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2004, 21:11

Zidane schrieb:

Murray schrieb:
Ich will ja nicht meggern, aber hier gibbed einen hundertachtundsechzigseitigen thread zu deinen Fragen:

http://www.hifi-foru...30&thread=4039&z=0#0

Murray


Sorry, fand aber diesen Thread eben nicht auf die schnelle.


War auch nicht böse gemeint! Die RC-L´s sind schon gute LS und sicherlich ihr Geld wert! 800 Euronen mag zwar teurer als der "Inetrnetstraßenpreis" sein, aber ein händler gibt meistens auch noch ein paar zugaben, wenn du bei ihm verkaufst, z.B. vernünftiges LS_Kabel! Oder er hilft dir beim korrekten aufstellen in deinen Räumlichkeiten! Wie gesagt, wenn dir der Service das Geld wert ist (Mit wäre er das! ), kauf beim Händler, sonst einfach noch ein wenig feilschen....

Murray
Zidane
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2004, 21:25
Hi..

sofern diese besser sind als meine jetzigen kleineren Dynaudio-Audience 20 die auch nicht schlecht klingen, zumal der Raum von 25-30qm so groß auch wieder nicht ist.
ronmann
Inventar
#8 erstellt: 05. Nov 2004, 21:46
Gib mir die Dynaudio, wenn es Regallautsprecher sind, bekommst meine RCL dafür. Ich bekomme den Bass nicht richtig in Griff. Höre beide parallel und laß dich vom fetten Bass der Canton nicht zu sehr beeindrucken. Sind sie wirklich beser? Speziel deine LS kenne ich aber nicht genauer, weiß aber, dass diese sehr gut klingen können (1.8MK2 habe ich mal gehört)
Zidane
Inventar
#9 erstellt: 05. Nov 2004, 22:28
Die Dynaudio Audience 20 sind kl. Standlautsprecher. Von den Abmaßen ähnlich den Aldi-LS Teilen, haben 1 Hochtöner und 2 Tieftöner. Bj. 1997 habe die gebraucht damals für 400 Euro erworben (Paar). Erssatzteile bekommt man noch dafür würde 400 Euro pro Box kosten, als vgl.

Wiegen 15 Kg das Stück, H: 83cm B: 23cm T:28mm, Sinus Belastbarkeit : 150 Watt, 4-8 Ohm, 87db/1m , 33Hz-25 Khz schätze ich mal was es nicht mehr genau, 2 Wege-System.

Muß mal sehen ob ich ne D-Cam auftreiben, dann könnte ich dir mal Bilder zukommen lassen.

Desweiteren sind beide sowohl optisch und technisch im gutem Zustand, nur 1 Frontbespannung für die recht Box ist kaputt, aber betreibe diese ohne diese.

Aber im allgemeinen höhre ich mir die RCL erstmal zur Probe an, bevor ich die Katze im Sack kaufen, bzw. ebenfalls das Bassproblem haben sollte.


[Beitrag von Zidane am 05. Nov 2004, 22:31 bearbeitet]
Panther
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2004, 23:04

Zidane schrieb:
...aber es hinter mich ja nichts daran diese mir anzuhöhren und dann später billiger bei Ebay zu erwerben, aber ich kann ja versuchen ob ich diese noch ein wenig runterhandeln kann. :prost

Hi Zidane,

daran hindern wird Dich natürlich niemand. Aber bitte bedenke, dass die Fachhändler bis in die Pleite getrieben werden, wenn viele Kunden so denken. Ein wenig Mehrpreis gegenüber Ebay sollte die Möglichkeit des Probehörens aus Gründen der Fairness schon wert sein. Vielleicht kannst Du die Boxen auch beim Händler per PKW abtransportieren und sparst die Versandkosten...

800,- € erscheint mir dann allerdings auch etwas zuviel. Da solltest Du tatsächlich noch handeln.

Grüße

Panther
Zidane
Inventar
#11 erstellt: 05. Nov 2004, 23:30
Hi..

ja das könnte ich so weit weg ist der Händler nicht, also wenn ich sie für 700 Euro bekommen kann währe es schon nicht übel, mal sehen was sich machen läßt. Aber erstmal werde ich mir einen Höreindruck in meiner Bude schaffen, und ob mit der restlichen Hardware paßt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Ergo RCL
newnoiserockt am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  15 Beiträge
Canton Ergo RCL - Verstärkerwechsel ??
Espresso1980 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2005  –  13 Beiträge
Verstaerker fuer Canton ERGO RCL
Unicorn78 am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  27 Beiträge
Canton Ergo-RCL - welcher Verstärker?
Jovan-RCL am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  60 Beiträge
Magnat MA 800 oder doch Voll-Röhre (z. B. Destiny) bzw. Entschärfung der Canton Ergo RCL
ms303 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  14 Beiträge
Canton Ergo RCL und NAD C 352 ????
Evangelos* am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  4 Beiträge
Canton Ergo RCL oder 900 DC ?
Espresso1980 am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.04.2006  –  13 Beiträge
WELCHEN VERSTÄRKER FÜR CANTON ERGO RCL ?
DIVO996 am 06.04.2010  –  Letzte Antwort am 01.06.2010  –  4 Beiträge
Canton ergo rcl oder teufel ultima 60
brumbär01 am 14.11.2010  –  Letzte Antwort am 14.11.2010  –  7 Beiträge
Röhren-Amp für Canton Ergo RCL
Pentalette am 21.07.2012  –  Letzte Antwort am 22.07.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 62 )
  • Neuestes Mitgliedjuaane
  • Gesamtzahl an Themen1.345.970
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.758