Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für Einsteiger Sound am PC

+A -A
Autor
Beitrag
In0cenT
Neuling
#1 erstellt: 23. Okt 2014, 08:36
Tag zusammen

Will mir auf den 20igsten eine anständige Soundanlage kaufen und meine Logitech endlich rauswerfen, da der dröhnende Bass mich zu sehr nervt...

Kurze Skizze vom Zimmer ca 30m²:
http://abload.de/img/unbenanntndoqf.png

Ausrichtung Boxen sollte vom Pult zum Bett gehen.

Was ich höre: Metall, Rock und ab und zu bisschen DnB

Budget: zwischen 500 und 1000 CHF / 400 und 800 Euro

Als Soundkarte dient eine Asus STX

Selbstbau kommt nicht infrage, da das Können und die Zeit einfach fehlt...
Taugt diese Zusammenstellung was? -> https://www.digitec....126D369FF7BFBE7E8D07

Danke schon mals für jede Empfehlung! Gekauft wird das ganze jedoch erst im Februar.


[Beitrag von In0cenT am 23. Okt 2014, 08:39 bearbeitet]
avh0
Inventar
#2 erstellt: 23. Okt 2014, 11:56
Die Frage ist, ob es dröhnt, weil Du Probleme mit dem Raum hast, oder die Boxen Brüllwürfel sind. Wenn der PC Deine einzige Quelle ist, würde ich Dir Aktivboxen wie eine Adam A5X empfehlen. Die kannst Du direkt an die Soundkarte anschließen.
Fanta4ever
Inventar
#3 erstellt: 23. Okt 2014, 12:04
Hallo,

nuPro A-200

LG Beyla
In0cenT
Neuling
#4 erstellt: 23. Okt 2014, 12:24
Hallo zusammen

Das dröhnen kommt von meinen Brüllwürfeln und die sollten endlich mal weg.

Ich würde gerne mein Handy/Tablet anschliessen können um schnell was über die Boxen abspielen zu können. Zudem sollte es im neuen System wenn möglich integriert sein meine Musik von meinem Medienserver abspielen zu können (FLAC und MP3).

Den PC möchte ich auch nicht immer anhaben...

Grüsse
avh0
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2014, 13:17
Für meinen Geschmack ist das Budget zu klein, für das was Du willst.
Eine Eierlegende Wollmilchsau zum Schnäppchenpreis.
Da wird es selbst mit einem Cocktailaudio X10 schon schwer, weil dann keine Budget mehr für Lautsprecher bleibt, zumal der Amp im X10 jetzt auch nicht gerade toll ist.
Da das Geld vermutlich knapp ist, wie das in dem Alter so ist, hör Dir Aktivboxen an und betreibe die am PC.
Dann kannst Du später noch einen Streamer und oder Vorverstärker nachrüsten, wenn Du auf den Geschmack und wieder zu Geld gekommen bist. Sonst bist Du wahrscheinlich enttäuscht.
In0cenT
Neuling
#6 erstellt: 23. Okt 2014, 13:54
Ciao

Was passt an meiner kleinen Liste bei Digitec nicht?

Wenn ich das Budget auf 2000CHF/1600Euro erhöhe, wird es da bereits besser oder träume ich da immer noch vom guten Sound?

Grüsse
avh0
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2014, 14:48
Für mich ist das zwar ein klassischer Ansatz, aber zuviel Geld in Dinge, die Du nicht brauchst. Wenn Du aktive nimmst, kannst Du ja noch eine Project Pre Box als Vorverstärker verwenden, dort kannst Du dann PC und Smartphone analog anschließen und von beidem spielen.
Dann bleibt Dir mehr Geld für das, worauf es ankommt, nämlich die Boxen.
Meiner Ansicht nach ist das der bessere Weg, das ist natürlich auch Geschmacksache. Für 250 EUR kann man einfach keinen wirklich tollen Verstärker mit 5 Endstufen, USB Iphone Eingang und UKW Tuner herstellen.
Daher schlage ich eher die minimalistische Lösung vor.
avh0
Inventar
#8 erstellt: 23. Okt 2014, 14:55
Oder Du gehst noch einen Schritt weiter und nimmst einen Linn Sneaky (gebraucht um 6-800 EUR) , der kann auch passive Boxen antreiben, besser aber mit aktiven, Smartphone kann mit Airplay darüber abspielen. Du brauchst dann aber ein NAS zum Ablegen Deiner Dateien.
In0cenT
Neuling
#9 erstellt: 26. Okt 2014, 21:34
Schränke ich mich mit aktiven nicht zu stark ein?

Ich plane eben in den nächsten 6-12 Monaten bei den Eltern auszuziehen und ein eigenes Heim zu suchen. Die Anlage würde danach als Hauptanlage funktionieren und auch später mit weitern Lautsprechern wachsen.

Kann man da kein Basic Set empfehlen?

Gehe ich total in die falsche Richtung?

Grüsse und danke für alle Ratschläge!
avh0
Inventar
#10 erstellt: 26. Okt 2014, 23:01
Was willst Du eigentlich erreichen?
Ist Dein Endziel eine Surroundanlage, oder soll es Stereo sein?
Bei 5.1 wird es dann mit aktiven Boxen insofern schwierig,
weil es nur wenig Surroundvorstufen gibt.
Bei Stereo kannst Du aber einen guten Schritt nach vorne machen,
vor allem, wenn nicht haufenweise Geräte angeschlossen werden müssen.

Also: Stereo oder Surround?
In0cenT
Neuling
#11 erstellt: 27. Okt 2014, 10:26
Tut mir Leid bin vermutlich ein bisschen mühsamer Typ...

Schlussendlich sollte es eine Surround Anlage werden, die nächsten paar Monate wird es nur als Stereo benutzt.

Grüsse
avh0
Inventar
#12 erstellt: 27. Okt 2014, 11:38
Dann solltest Du damit beginnen, Dir Boxen anzuhören, die sich sinnvoll zu einem Set zusammenstellen lassen. Vernünftigerweise von Herstellern, deren Serien nicht nach 10 Monaten vom Markt verschwinden, damit Du nach und nach das System vervollständigen kannst.
Wenn Du also die Boxen festgelegt hast, dann kannst Du einen passenden AVR Reciever aussuchen. Damit wäre dann der erste Grundstein gelegt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung für absoluten Einsteiger
GreyhoundHH am 15.10.2013  –  Letzte Antwort am 01.11.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung für ein Einsteiger Set
s1l3nt am 03.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  23 Beiträge
Einsteiger Kaufberatung
Mr_Funk_Docta am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.06.2015  –  4 Beiträge
kaufberatung verstärker + boxen (einsteiger)
trojo am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 10.10.2003  –  3 Beiträge
Kaufberatung Stereo für PC weiß
becolux am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  12 Beiträge
Einsteiger Anlage für den PC
RioNegro am 20.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.12.2005  –  28 Beiträge
Einsteiger Kaufberatung
Choke am 11.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  7 Beiträge
Einsteiger-Kaufberatung
serious_black am 06.05.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  8 Beiträge
Einsteiger sucht Kaufberatung für (gebrauchte) Kompakt/-Standboxen und Reciever
Karamell am 29.04.2014  –  Letzte Antwort am 29.04.2014  –  4 Beiträge
Kaufberatung Einsteiger HiFi-Stereo-System
R0flcopt3r am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pro-Ject
  • Nubert
  • Adam

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedkleineMax
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.038