Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker oder Netzwerkreciever

+A -A
Autor
Beitrag
Shooter182
Stammgast
#1 erstellt: 25. Okt 2014, 17:52
Hallo Zusammen,

Mein Denon PMA-425R gibt so langsam den Geist auf und deshalb wird es Zeit für etwas neues.
Mein Schreibtisch schmücken zwei BlueSbox15 und bis jetzt dient mein PC als Musikquelle.


An sich brauche ich einen neuen Vollverstärker, aber warum nicht gleich einen Sprung in die Neuzeit machen.


Es wäre schön auch Internetradios oder Netzwerkstreams zu hören.

Bis jetzt bin auf zwei Geräte gestoßen:
- Marantz Melody Stream
- Denon DRA-N5 Netzwerk Reciever


Kennt ihr diese Produkte oder würdet Ihr in eine ganz andere Richtung schauen.

Was ich definitiv nicht benötige ist 5.1 oder ähnliches, ich höre Stereo.

Bin gespannt von euch zu hören.

Gruß Andi
Pauliernie
Stammgast
#2 erstellt: 25. Okt 2014, 18:05
mit den genannten Geräten machst Du nichts verkehrt und sie sind völlig ausreichend für die genannten LS.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
Shooter182
Stammgast
#3 erstellt: 26. Okt 2014, 09:40
gibt es vielleicht noch etwas anderes ähnliches?
Mit großem Display oder etwas das mit ganz entfallen ist?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 26. Okt 2014, 10:12
wenn dein PC als quelle dient warum ist dann ein großes display wichtig?

vielleicht spricht dich das an? man kann dort eine festplatte einbauen und dann auch musik ohne komputer hören.
http://www.justhifi.de/Cocktail-Audio_X10-0_a6633.html
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 26. Okt 2014, 10:49
Oder gleich ein AVR, hat den Vorteil das du dein stereo Setup einmessen kannst. Auch falls du mal ein Subwooferaanschließen willst, ist ein AVR besser geeignet. Denon X1000 wäre meine Empfehlung.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 26. Okt 2014, 11:29
Schaut man sich so ein Melody-Ding im Vergleich mit der Ausstattung und Leistungsfähigkeit eines nahezu beliebigen AVR an, fragt man sich ob die Hersteller bezüglich der Preisgestaltung alle Tassen im Schrank haben.
Shooter182
Stammgast
#7 erstellt: 26. Okt 2014, 14:14
meinst du er ist zu Teuer?

Also bei mir bleibt es definitiv bei Stereo und einen Subwoofer wird es nicht geben.
Die beiden BlueSBox dienen bei mir auf dem Schreibtisch als Nahfeldmonitore und ich hab kein verlangen nach einem Subwoofer xD.

Wie klingt den ein Marantz im vergleich zu meinem alten Denon? ich mag es an sich eher Warm als zu analytisch.
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 26. Okt 2014, 14:18

Wie klingt den ein Marantz im vergleich zu meinem alten Denon? ich mag es an sich eher Warm als zu analytisch.


Ich hoffe, dass da gar nichts klingt, sonst ist da was kaputt. Ein Verstärker soll nur verstärken und nicht klingen. Für den guten Klang sorgen Software, Raumakustik, Positionierungen von Lautsprechern und Hörplatz und die Lautsprecher.


Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
Shooter182
Stammgast
#9 erstellt: 26. Okt 2014, 14:41
auch ein Verstärker hat eine bestimmte Klangcharakteristik.

Wie gesagt ich Steuer mit diesem Verstärker meine zwei Nahfeldmonitore an die in einem Stereodreieck auf dem Schreibtisch stehen, so gut es eben geht.

LZK ist nicht nötig da ich von beiden Seiten gleich weit entfernt sitze.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 26. Okt 2014, 15:11

auch ein Verstärker hat eine bestimmte Klangcharakteristik.


Hat er nicht, solange er nicht absichtlich gesoundet ist.
Sind aber die allerwenigsten.

Gruß
Georg
Shooter182
Stammgast
#11 erstellt: 26. Okt 2014, 15:49
ich will jetzt nicht das streiten anfangen, aber kein elektronischer Verstärker ist ein idealer Verstärker der immer identisch klingt.
haumti
Stammgast
#12 erstellt: 26. Okt 2014, 16:16
Da gebe es den Yamaha RN-500 der auch Internetradio und Diverse Streaming Funktionen hat:
http://www.redcoon.d...ich&utm_campaign=cpo
Für einen Schreibtisch halte ich das aber für etwas zu Groß, daher könntest du über Nahfeldmonitore nachdenken wenn der PC als einzige Quelle dient.
Z.B.http://www.thomann.de/de/behringer_ms40_multimedia_lautsprecher.htm

Gruß
Alex
Shooter182
Stammgast
#13 erstellt: 26. Okt 2014, 16:24
Lautsprecher besitze ich schon, siehe:
PC-Tisch

Der Teufel Center steht da natürlich nichtmehr, es handelt sich um Selbstbau Monitore von Udo Wohlgemuth -> BlueSBox 15.

Der Verstärke findet Platz neben meinem Schreibtisch, da wo jetzt eben der alte Denon steht.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 26. Okt 2014, 16:28
würde für diese zwecke nicht der gute smsl sa-50 reichen?
http://www.amazon.de...ilber/dp/B00GEU6D7E/
Shooter182
Stammgast
#15 erstellt: 26. Okt 2014, 16:32
An einen T-AMP hab ich auch schon gedacht, würde von der Leistung sicher dicke ausreichen.
Jedoch hat der keine Spielereien. Gibt es einen guten bei dem man auch nen kleinen EQ verbaut hat?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 26. Okt 2014, 16:41
dein computer hat ein EQ.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche verstärker oder endstufe
Dead-Rabbit am 25.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  16 Beiträge
Suche Verstärker oder Receiver
*-JP-* am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 29.12.2009  –  8 Beiträge
Suche Verstärker
manowski am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  21 Beiträge
suche verstärker
crime am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  15 Beiträge
Verstärker suche.
Maessi am 26.01.2009  –  Letzte Antwort am 26.01.2009  –  5 Beiträge
Verstärker Suche
electa_amator am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Suche Verstärker
Schwanni am 31.07.2009  –  Letzte Antwort am 02.08.2009  –  4 Beiträge
suche verstärker
brite am 03.10.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  3 Beiträge
Suche Verstärker
Värsterker am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 28.03.2005  –  36 Beiträge
Verstärker suche
stereofreund86 am 23.03.2009  –  Letzte Antwort am 23.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.792