Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche verstärker oder endstufe

+A -A
Autor
Beitrag
Dead-Rabbit
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2005, 18:42
hi leute...und zwar will ich meinen Sony STR-DE 595 (5.1)verkaufen und mit ein neuen verstärker oder endstufe kaufen.....ich hab aber nicht so die ahnung welche verstärker bzw endstufen gut sind?! ich will höchstens 450€ ausgeben.....weniger is natührlich besser!
könnt ihr mir villeicht paar verstärker oder endstufen empfehlen?

danke im vorraus

GreeZ Daniel
HinzKunz
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2005, 19:29
Hallo,

Stereo oder Surround?

mfg
Martin
Dead-Rabbit
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2005, 19:54
Hi Martin,

will auf Stereo umsteigen!

GreeZ Daniel
HinzKunz
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2005, 19:59
Welche Lautsprecher hast du denn?

Unter 450€ bekommt man Verstärker von nahezu allen größeren Herstellern.
Meine Favoriten wären NAD und CambridgeAudio.

mfg
Martin
Dead-Rabbit
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2005, 20:02
Naja ich hab immmoment noch die Magnat Motion 990
aber die will ich ja Komplett mit dem Verstärker verkaufen und durch selbst gebaute Lautsprecher austauschen! Hab immoment die Vicher in sicht (weiß nicht ob das dir was sagt!^^)

--edit--
aber ich werd noch warte auf die neue Klang und ton und werd mich dann zwischen dem Viech, der Mezzoforte, der Mivoc 2 oder Mivoc 3 eintscheiden!
--edit--

GreeZ Daniel


[Beitrag von Dead-Rabbit am 25. Jun 2005, 20:04 bearbeitet]
Dead-Rabbit
Stammgast
#6 erstellt: 26. Jun 2005, 09:30
Welche Endstufe bzw. Verstärker würdest du mir denn von NAD empfehlen??

GreeZ Daniel
HinzKunz
Inventar
#7 erstellt: 26. Jun 2005, 09:39
Hallo,

anhören solltest du dir von NAD den 320BEE und von CA den Azur 340.
Geh einfach mal in ein Hifi-Geschäft und schau dir da auch geräte von Yamaha, Denon etc. an.

mfg
Martin
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 26. Jun 2005, 13:46
oder marantz, onkyo, teac, rotel....
Dead-Rabbit
Stammgast
#9 erstellt: 26. Jun 2005, 16:11
Ja an Rotel hab ich auch gedacht besondere die RB-03 Endstufe!!
Aber was isn mit Yamaha?? Die haben zb. Verstärker mit 155 Watt Sinus (pro Kanal) und sind ziehmlich Preisgünstig im gegensatz zu den 70 Watt Sinus (pro Kanal) von Rotel? Sind die nicht gut von Yamaha?

GreeZ Daniel
Joey911
Inventar
#10 erstellt: 26. Jun 2005, 16:16
Reicht dir denn eine Endstufe überhaupt?

Und die Leistung kann, wenn du das Viech baust, auf jedenfall vergessen werden.

Achte nicht so stark auf die Leistung, egal was für LS du dranhängen willst, außer ganz kritische, aber das werden die Selbstbauten ja schon nicht sein. Schätz ich mal.

Gruß
Joey
Dead-Rabbit
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jun 2005, 17:00
Hi Joey!

Warum sollte denn eine Endstufe nicht aussreichen?
Welcher verstärker is denn für das Viech gut?? (Bin mir nämlich schon zu fast 100% sicher das ich sie bauen werde!)
Und auf was soll ich sonst achten wenn nicht auf die Leistung??

GreeZ Daniel
Joey911
Inventar
#12 erstellt: 26. Jun 2005, 17:21
Wenn du nur eine Endstufe kaufst, brauchst du ja noch eine Vorstufe/Mischpult.

Fürs Viech reichen 5-10 Watt. Vielleicht eine Röhre? Das wäre glaube ich perfekt für die Viecher.

Ich betreibe sie mit einem Yamaha AX-396. Aber der ist zu klein, wenn du bereit bist, so viel Geld auszugeben.

Ich würde mir auf jedenfall mal einen Röhrenverstärker anhören.

Gruß
Joey
Dead-Rabbit
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jun 2005, 18:20
Lach sry aber ich find keinen Röhrenverstärker der 5-10 Watt hat nur welche mit 50 und die Kosten aber auch nicht gerade wenig!

GreeZ Daniel
Joey911
Inventar
#14 erstellt: 26. Jun 2005, 21:07
Ich kenn mich da nicht so aus.. aber vllt. kennt ja jemand einen der etwa in deinem Preisbereich liegt. Ich kenne da nur den Aurexx Crystal 1 und den Dynavox VR-70E.

Aber die sind glaube ich noch nicht sooo gut und liegen auch mittelweit unter deinem Limit.

Ist ja egal wie viel Watt sie haben.. 50 ist auch ok

War ja auch nur ein Vorschlag - denn mich reizen die
ungemein.



Gruß
Joey
HinzKunz
Inventar
#15 erstellt: 26. Jun 2005, 21:22
Die Viecher haben eine maximale Belastbarkeit von 35 Watt.
Also brauchst du keinen sonderlich leistungsstarken Verstärker.
Wie die Röhren im <500€ Bereich aussehen weiss ich nicht, aber ich hab schon oft gehört, dass man bei billigen Röhren vorsichtig sein soll (habe aber auch keine Erfahrung mit Röhrenverstärkern).

mfg
Martin
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 27. Jun 2005, 07:02
http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm

wenn du die ersten 20 sätze des links intus hast, reden wir nochmals über die 155 watt vom yamaha. der imho übrigends weniger lautstärke schafft als der rotel...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche verstärker
Odooo am 20.04.2014  –  Letzte Antwort am 21.04.2014  –  14 Beiträge
Verstärker/Endstufe/Receiver
MartinM am 01.05.2003  –  Letzte Antwort am 02.05.2003  –  4 Beiträge
Stereo Endstufe/Verstärker
ChaOS am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  3 Beiträge
suche "kleine" endstufe
Flamedramon am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  2 Beiträge
Suche Verstärker/Endstufe
Natalie001 am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 13.02.2008  –  8 Beiträge
Suche Endstufe (Verstärker)
korbiXXL am 07.01.2012  –  Letzte Antwort am 14.01.2012  –  17 Beiträge
Endstufe oder Verstärker ???
wally801 am 06.08.2003  –  Letzte Antwort am 07.08.2003  –  5 Beiträge
verstärker oder endstufe?
HaberMan am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  3 Beiträge
Stereo Verstärker oder Endstufe
rockopa am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  10 Beiträge
Endstufe/Verstärker
Thilo03 am 14.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Rotel
  • Yamaha
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedAmAnfangWarDerTon
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.269