Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


verstärker oder endstufe?

+A -A
Autor
Beitrag
HaberMan
Stammgast
#1 erstellt: 29. Okt 2004, 11:10
Hallo zusammen!

Nach meinem Entschluss von 5.1. zurück zu Stereo zu wechseln und ich nun im Wohnzimmer endlich wieder mal richtige Musik hören kann, stehe ich vor meinem nächsten kleinen Problem.

Habe 2 Technics MK 2 und ein Behringer VMX 300 Mischpult im Arbeitszimmer (ca.16 m²), zusätzlich noch einen PC, ein Tapedeck und einen älteren Sony-CD-PLayer.

Dort mische ich Minimal-Techno, House und Elektro Platten. Also Boxen stehen mir momentan noch zwei ältere JBL Control 1 zur Verfügung.
Nutze momentan noch den HK AVR 2000 aus dem Wohnzimmer. Diesen will ich verkaufen und für das Geld entweder einen Verstärker oder eine Endstufe zulegen.

Genau das überlege ich nun. In den Foren (auch Im PA-Forum) habe ich bis jetzt noch keine befreidigende Antwort gefunden. Reicht es, wenn ich mir für 200 Euronen einen guten Stereoverstärker wie z.B. den Yamaha AX 396 kaufe, oder wäre es nicht besser auf ein ähnlich teure Endstufe, wie die von Alesis, T.Amp oder DAP-Palladium zurückzugreifen, da ja mein Behringer prinzipiell auch schon eine Vorstufe darstellt.

Letztendlich ist mir der Klang wichtig, den ich brauche, um gut zu mischen.

Wenn jemand irgendeinen Rat für mich hat, würde ich mich freuen.

Grüße Thorsten
Stere0
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2004, 14:40
hi,

wenn dein behringer als vorstufe einen guten klang hat reicht eine endstufe aus. bist du mit dem klang deines "vorverstärkers" unzufrieden, dann würde ich zu einem vollverstärker raten.
was nun das richtige ist müsstest du selber probehören. den meissten klangeinfluss hat nunmal die vorstufe (von beiden teilen), da dort mit einem kleinsignal (anfälliger) gearbeitet wird und somit mehrere ursachen einfluss darauf nehmen können. bei einer endstufe sieht es da anders aus.

greez
stere0
HaberMan
Stammgast
#3 erstellt: 29. Okt 2004, 15:30
Danke für die Antwort!
Das bringt mich schon mal in die richtige Richtung, weil ich weiss, dass mein Behringer nur eine durchschnittliche Vorverstärkerleistung bietet.
Werd dann wohl eher doch zu einem Vollverstärker anstatt einer Endstufe tendieren.
Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
günstiger Stereo-Verstärker für JBL Control 1?
WhiteRabbit1981 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
2 Lautsprecher und Stereo Vollverstärker für PC(ca. 300?)
Falke99 am 18.02.2013  –  Letzte Antwort am 22.02.2013  –  30 Beiträge
passender Verstärker zu Motiv 2 und JBL Control One
Graaaab am 18.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  4 Beiträge
Von 5.1 "zurück" zu Stereo
BigUp am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  24 Beiträge
Zurück zu Stereo
rettungjim am 10.08.2010  –  Letzte Antwort am 10.08.2010  –  9 Beiträge
Von 5.1 zurück zu Stereo - welche Boxen?
schubdüse am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  19 Beiträge
Technics oder Sony CD-Player?
Nac am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Ich brauche einen CD - Player + Verstärker (Kaufberatung)
ziptec am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.07.2009  –  24 Beiträge
2 Boxen Stereo oder 5.1 System?
am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  2 Beiträge
Mini Verstärker für JBL Control 1 Xtreme
Deskjet87 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.250