Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Kaufberatung für Komplettanlage um 1000€

+A -A
Autor
Beitrag
mhoeller
Neuling
#1 erstellt: 15. Nov 2014, 00:52
Hallo,

Ich bin kompletter HiFi Neuling und würde mir gerne eine ordentliche 2.0 oder 2.1 Anlage zulegen, mit der ich hauptsächlich Vinyl hören möchte.
Da ich noch gar kein HiFi Equipment habe brauche ich Plattenspieler, Verstärker und Lautsprecher. Ich möchte gesamt um die 1000€ ausgeben, bei guten Argumenten darf es aber auch etwas mehr sein.

Bzgl. Plattenspieler habe ich schon etwas recherchiert und liebäugle momentan mit einem Dual CS 435-1.
Auch beim Verstärker habe ich mit dem Yamaha R-S300 schon einen Favoriten. Was meint ihr zu dieser Kombination?

Fehlen nur noch die Lautsprecher und da bin ich ziemlich ratlos und hoffe, hier etwas Hilfe bekommen zu können. Hier mal mein ausgefüllter Fragebogen:

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
Für die gesamte Anlage 1000-1500€, für die Lautsprecher also ca. 500-700€

-Wie groß ist der Raum?
25m2. Fast die gesamte linke Wand ist eine Fensterfront von Boden bis zur Decke. Ich schätze mal, dass das nicht unbedingt für guten Ton sorgt. Allerdings gibt es Gardinen, die den Schall ein wenig dämpfen können wenn sie zu sind. Ich hätte gerne auf der Couch den besten Klang.

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? (eine kleine Skizze mit Aufstellungsort, Möbeln und Hörplatz ist sehr hilfreich)
links und rechts vom TV, optimalerweise an der Wand montiert. Hier eine Skizze:
Wohnzimmer

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
optimalerweise geeignet für Wandmontage, also eher Kompakte. Aber auch schlanke Standlautsprecher sind möglich.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
bei Wandmontage egal, Standlautsprecher sollten nicht breiter als 35cm sein

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
nein

-Welcher Verstärker wird verwendet?
noch keiner, Favorit ist momentan Yamaha R-S300

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
Hauptsächlich Schallplatten. Mein Musikgeschmack ist breit gefächert. Vor allem möchte ich, dass Classic Rock (Led Zeppelin, Queen, Thin Lizzy etc.) gut klingt, aber ich stehe durchaus auch auf modernere Electronic-Scheiben.
Bonus wäre, wenn der TV Ton und andere externe Quellen (z.B. MP3-Player, Laptop) auch über die Anlage wiedergegeben werden können.

-Wie laut soll es werden?
Normale Zimmerlautstärke und manchmal ein bisschen mehr, aber nicht extrem laut.

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
Da ich mich damit nicht auskenne kann ich das nicht beantworten

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
keine

-Wird auf irgend etwas Spezielles Wert gelegt (Breitbänder, Sub-Sat Kombination, geschlossene Bauweise, Anzahl der Wege, Hersteller, Aktivbox, Horn...usw.)
nein

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Berlin Hermannplatz + alles was mit U- und S-Bahn gut erreichbar ist. Würde aber lieber online bestellen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2014, 05:06
Hallo,


Würde aber lieber online bestellen.


Na dann guck mal hier: Die Opus Serie von ASW. Jetzt als Auslaufmodell zu haben. Die C06 kann horizontal als Center aber auch vertikal als Hauptlautsprecher fungieren

http://www.asw-louds....php?sprache=deutsch

hier noch in diversen Farbausführungen zu haben

http://www.ebay.de/s...+OPUS+C&_sacat=14990

Von dem DUAL lasse die Finger. Die aktuellen Geräte haben mit den Klassikern nur noch den Namen gemeinsam. Daher würde ich da auch auf einen Klassiker setzen. Zum Beispiel einen Dual CS 604.

Nur dazu wende ich am besten an die Experten in der Analogabteilung hier im Forum
http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=26



Bonus wäre, wenn der TV Ton und andere externe Quellen (z.B. MP3-Player, Laptop) auch über die Anlage wiedergegeben werden können.


Der genannte Yamaha wird seinen Dienst tun, doch würde ich bei dem Anspruch eher auf die Netzwerkreceiver Onkyo TX 8050 oder Yamaha R-N500 setzen.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 15. Nov 2014, 05:12 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettanlage Kaufberatung
-Psyco- am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  2 Beiträge
Komplettanlage < 1000 Euro?
brainless81 am 22.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  5 Beiträge
Komplettanlage
......xD am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  15 Beiträge
Einsteiger Komplettanlage für problematischen Raum um 1000?
rudigger am 18.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  35 Beiträge
Suche Komplettanlage für Jugendraum
#Raufaser# am 21.09.2014  –  Letzte Antwort am 21.09.2014  –  13 Beiträge
Kaufberatung Komplettanlage
Talrok am 19.07.2009  –  Letzte Antwort am 22.07.2009  –  7 Beiträge
Suche Kaufberatung für Musikanlage(um die 1000 Euro)
stefanbk am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 05.11.2013  –  10 Beiträge
Kaufberatung: Anlage für 1000?
baider am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 27.02.2011  –  9 Beiträge
Suche Komplettanlage
Mason1 am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 05.10.2006  –  2 Beiträge
suche komplettanlage
Mal-tee am 26.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.09.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Onkyo
  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedschlodi
  • Gesamtzahl an Themen1.346.080
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.439