Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Anfänger sucht Verstärker bzw. Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
lelle63
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Dez 2014, 18:12
Hallo zusammen,

ich hatte bisher meinen Fernseher mit einem Chinchkabel mit meinem Verstärker verbunden.
Somit hatte ich immer einen guten Sound.
Nun habe ich mir einen neuen Fernseher zugelegt und siehe da, ein Anschluss über ein Chinchkabel ist nicht mehr möglich, da der neue Fernseher über einen optischen Ausgang verfügt.
Jetzt konnte ich mir helfen, in dem ich mir ein optisches Kabel besorgt habe und dies mit dem Sky-Receiver verbunden habe. Das Chinchkabel wurde dann ebenfalls mit dem Sky-Receiver verbunden und schon konnte ich den Ton über die Stereoanlage hören.
Das ganze hat aber einen Haken:
Wenn ich etwas über den Bluray-Player oder Apple TV schauen möchte, kann ich den Ton nicht über die Stereoanlage laufen lassen.
Das nervt so dermaßen, dass ich mir jetzt doch wohl oder übel einen neuen Receiver anlegen muss.

Dies sind meine bisherigen Komponenten:

Fernseher: Philips 55PFS 8159
Verstärker: Rotel RA 9858x
Cd-Player: Rotel RCD 930ax
Playstation 4
Boxen: Audio Physik Spark

Könnt ihr mir einen Verstärker empfehlen, der nicht allzu teuer ist? Ich denke, dass ich bis ca. 500 € doch was vernünftiges kriegen sollte, oder? Ich selbst habe auch nicht so die großen Ansprüche.

Ist es richtig, dass ich bei einem neuen Verstärker nur noch das optische Kabel mit dem Fernseher verbinden muss, um dann wieder alle Komponenten über die Anlage hören zu können?

Ich bin halt, was das technische angeht nicht so der Experte und würde mich über ein paar gute Tipps freuen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Dez 2014, 18:18
du könntest deinen fernseher damit anschließen und nichts neues kaufen, dein verstärker ist doch gut.
http://www.abacus-electronics.de/136-0-DA-Wandler+FiiO.html

das gleiche auch für apple tv, dann kannst du darüber musik streamen ohne den fernseher anzumachen, falls ios gerät oder itunes vorhanden.

zur not auch den kopfhörer ausgang ausprobieren.
mini klinke auf cinch
http://www.thomann.de/de/cordial_cfy_3_wcc.htm


[Beitrag von Soulbasta am 14. Dez 2014, 18:56 bearbeitet]
RocknRollCowboy
Inventar
#3 erstellt: 14. Dez 2014, 18:24
Ein D(igital)A(nalog)C(onverter) wäre die günstigere Lösung.
Sowas zum Beispiel

Gruß
Georg
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 14. Dez 2014, 18:26
Soulbasta hat völlig recht, ein einfacher Toslink D/A Wandler reicht dicke.

Die Alternative mit dem neuen AVR wäre zb ein Denon X1100.
Das hätte den Vorteil, dass du direkt an den AVR streamen kannst und eben alle Geräte zentral mit dem AVR verbunden sind. Der TV würde übrigens nicht mit Toslink sondern HDMI verbunden werden. Internetradio hat er auch gleich integriert.

Ein weiterer großer Vorteil wäre, dass du die Lautsprecher an den Raum anpassen kannst, durch das Einmesssystem.

Wenn du das alles nicht willst, greif zum Toslink D/A Wandler
lelle63
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 14. Dez 2014, 18:47
Hallo zusammen,

vielen dank für die schnellen Antworten.
Das mit dem Wandler hatte ich bereits ausprobiert. Ich hatte mir diesen hier

http://www.amazon.de...rds=wandler+oehlbACH

bestellt. Voller Vorfreude habe ich dann das optische Kabel und das Chinchkabel mit dem Wandler verbunden. Leider kam anschließend kein Ton aus den Boxen.
Hab ich da was falsch bemacht?

Gruß
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2014, 18:51
Am Wandler auf optisch umgestellt?

Im TV Menü muss evntuell auch was umgestellt werden.
Seite 16 der BDA

Gruß
Georg


[Beitrag von RocknRollCowboy am 14. Dez 2014, 18:56 bearbeitet]
exim
Stammgast
#7 erstellt: 14. Dez 2014, 18:53
Dein Problem haben viele TV-Käufer.

Generell ist es so, dass jede Quelle einzeln an den AV-Receiver angeschlossen wird. Wenn du 3 Geräte hast mit Digital-Ausgang, dann brauchst du 3 Kabel (optisch oder Coax), die in den Receiver reingehen. Nur TV an AV-Receiver für alles, wie du vermutest, reicht nicht.

Spar Dir deshalb den Kauf eines neuen AV-Receivers oder Verstärkers. Nimm einfach den von RocknRollCowboy vorgeschlagenen D/A Converter. Seine Qualität ist exzellent. Für 3 Geräte brauchst du halt 3 Stück davon. Und natürlich 3 freie Cinch-Eingänge am Verstärker. Dafür sparst du viel Geld und Zeitaufwand. Zum Spaß kannst du ja mal den Digital-Ausgang Deines CD-Players benutzen und mit dem DAC verbinden.

Gruß
exim
lelle63
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2014, 19:49
Ich glaube, ich habe da alles ausprobiert....
Naja, jetzt suche ich halt nach einem neuen passenden Verstärker
RocknRollCowboy
Inventar
#9 erstellt: 14. Dez 2014, 20:00

Ich glaube, ich habe da alles ausprobiert....

Dann ist der DAC oder der Tonausgang vom TV defekt.

Teste den DAC doch mal an der Playstation.

Gruß
Georg
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Dez 2014, 20:02
ich glaube du hast etwas falsch gemacht, was aus der entfernung nicht leicht nachzuvollziehen ist.
wenn du was neues willst und das geld weg muss dann ist das verständlich

onkyo a 9050 hat digitale eingänge, da muss dein fernseher aber auch so konfiguriert werden, dass es klappt.
exim
Stammgast
#11 erstellt: 15. Dez 2014, 00:25

lelle63 (Beitrag #8) schrieb:
Naja, jetzt suche ich halt nach einem neuen passenden Verstärker


Fanta4ever
Inventar
#12 erstellt: 15. Dez 2014, 11:43

lelle63 (Beitrag #8) schrieb:
Ich glaube, ich habe da alles ausprobiert....

Glauben ist nicht wissen

RocknRollCowboy (Beitrag #6) schrieb:
Im TV Menü muss evntuell auch was umgestellt werden.
Seite 16 der BDA

Der Kollege hat da einen super Hinweis gegeben, schau dir mal die Seite 16 an, wenn das auf "Mehrkanal" steht kann es nicht funtionieren.

Entweder du stellst auf "Stereo" um, oder kaufst ein Gerät das Mehrkanal verabeiten kann z.B. ein AVR

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Blutiger Anfänger sucht Hilfe (Lautsprecher)
WarlordXXL am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  13 Beiträge
Hifi - Anfänger sucht schönen Verstärker
MyDyingBride am 21.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  7 Beiträge
Anfänger sucht Stereoverstärker
adnelas am 13.02.2012  –  Letzte Antwort am 18.02.2012  –  22 Beiträge
anfänger sucht boxen+verstärker
Hernzmansch am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  15 Beiträge
Anfänger sucht HiFi Anlage
lars92 am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  104 Beiträge
Anfänger sucht guten Receiver
MaverikSL am 21.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  6 Beiträge
Anfänger sucht gute Lautsprecher!
Ilucha87 am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 20.12.2013  –  3 Beiträge
Anfänger sucht verstärker/Tuner/DVD-Player
Fab96 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.08.2006  –  16 Beiträge
Anfänger sucht Verstärker/PC-Soundkarte für KH Denon AH D2000 & evtl. Plattenspieler.
CyrusQ am 03.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.01.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe ! Anfänger, Verstärker Suche
Peter_Nebel am 19.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.01.2015  –  96 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Rotel
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.876