Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereoanlage für Laien

+A -A
Autor
Beitrag
JuliaL
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2014, 12:21
Liebe Forumsmitglieder,
Ich möchte meinem Mann (und mir) eine neue Stereoanlage zu Weihnachten schenken. Budget ca 1000€.
Leider kenne ich mich überhaupt nicht aus, daher hoffe ich ihr könnt mir sagen, was das richtige für uns ist.
Was haben wir:
Eine uralte Stereoanlage aus den 80ern,
2 Canton GLE 409 Boxen,
Apple Geräte zum Bedienen
Raumgröße noch nicht klar, da wir hoffentlich bald umziehen.
Vermutlich 50-70 qm Küche/Wohn- Essbereich zum beschallen.
Was hätten wir gerne:
die Möglichkeit die Canton Lautsprecher anzuschließen,
Die Möglichkeit kabellose Lautsprecher später auch anzuschließen,
Cd Player, damit die Kinder auch mal ihre Hörbüchern an machen können,
Musikstreaming Dienste können empfangen werden,
Internetradio.
Hübsch Anzuschauen
Gibt es so etwas? Wenn ja, wie nennt es sich?
Ich bin Euch sehr dankbar, wenn ihr mir so kurz vor Weihnachten noch helfen könnt,
Damit ich nicht das Falsche besorge. Bei Bose habe ich nichts Passendes gefunden.
Viele Grüße,
Julia
Opiumbauer
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2014, 13:24
Soll es ein all-in-one Gerät sein, z.B. so etwas?
www.amazon.de/Marant...hwarz/dp/B00DUCZC26/

Muss es klein und kompakt sein?


Oder dürfen es auch einzelne Hifi-Komponenten sein?

www.amazon.de/Yamaha...radio/dp/B00ISICOGY/
www.amazon.de/Yamaha...&smid=A3JWKAKR8XB7XF


Du siehst, 1000€ musst du bei weitem nicht ausgeben für deine Zwecke, mit 600€ bist du gut dabei, zumal bei euch auch schon Lautsprecher vorhanden sind.


[Beitrag von Opiumbauer am 18. Dez 2014, 13:49 bearbeitet]
JuliaL
Neuling
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 13:31
Hallo,
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Eigentlich ist es mir egal, solange es nicht so ein riesen Turm wird wie bisher und nicht zu auffällig aussieht.
Gerne in weiß oder silber. Gibt es das eigentlich, dass man Kabellautsprecher und solche ohne anschließt?
LG Juliane
Opiumbauer
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2014, 13:45

JuliaL (Beitrag #3) schrieb:
Gibt es das eigentlich, dass man Kabellautsprecher und solche ohne anschließt?

Technisch würde das gehen, aber dann würde ich die nicht im selben Raum aufstellen, weil das dann verschiedene Hersteller sind (Sonos und Canton)


Praktisch alle bekannten Hersteller (Yamaha, Denon, Onkyo, Pioneer, Marantz) bieten ihre Komponenten meistens sowohl in schwarz als auch silber an.

Die obigen Geräte gibt es auch in silber.


[Beitrag von Opiumbauer am 18. Dez 2014, 13:52 bearbeitet]
JuliaL
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2014, 14:02
Ist es denn problematisch, wenn sie von verschiedenen Herstellern sind?
Hören sie sic nicht harmonisch an? Wir haben halt bislang diese 2 großen Lautsprecher im Wohnzimmer stehen. Wenn wir später alles etwas offener haben, wollte ich gerne noch etwas verstecktere, zum Aufhängen oder so. Rollen sich dem Kenner bei der Vorstellung die Nägel nach oben?
Hab echt keine Ahnung und mein Mann steht technisch noch in den 80ern.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 18. Dez 2014, 14:11
es hängt von dem jeweiligem anspruch ab, guter stereo klang ist eine mischung aus wahl der passenden lautsprecher, deren aufstellung und raumakustik ab. einfach kleine boxen irgendwo hinpappen und tollen klang erwarten klappt meistens nicht.

wenn du keine richtigen lautsprecher haben möchtest gibt es schon boxen die gut klingen und sich per airplay bedienen lassen.
was von welchem hersteller ist spielt keine rolle.

möchtest du eher was unsichtbares? oder richtige anlage (hat nichts mit größe zu tun) und zwei boxen?
kommen standboxen gar nicht in frage? wenn kleine boxen, wo können sie aufgestellt werden?

das wäre eine möglichkeit für weiter nutzung de canton boxen
http://www.amazon.de...tooth/dp/B00OC9L6BW/

das wäre was um in anderen räumen per airplay musik zu streamen
http://www.amazon.de...rplay/dp/B00G42U8NC/
http://www.amazon.de/gp/product/B0075UC146/
http://www.amazon.de/gp/product/B004WV9AA4/
http://www.amazon.de/gp/product/B008OQLOQ6/
https://www.cyberpor...-AZ20-10F_11094.html


[Beitrag von Soulbasta am 18. Dez 2014, 14:17 bearbeitet]
JuliaL
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2014, 14:17
Ehrlich gesagt, war ich der Meinung, dass Lautsprecher und Boxen das gleiche wären. Wir haben ja die 2 riesigen Canton Lautsprecher die auch noch recht neu sin. Die würde ich gerne behalten. Im Moment reicht es wenn man ein bisschen etwas hört. Leider weiß ich noch nicht, wie es im nächsten Jahr räumlich aussieht und deshalb hätte ich gerne ein Gerät, das jetzt praktisch überdimensioniert ist und später aber noch passt wenn wir ein paar Boxen oder Lautsprecher dazu kaufen. 70 qm Raum ist so eine grobe Schätzung für den zu beschallenden Bereich. Also im Moment nur die Anlage und später dann mehr.
Danke noch mal für deine Mühe.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 18. Dez 2014, 14:40
lautsprecher und boxen sind mehr oder weniger das gleiche, ich meinte mit boxen solche airplay boxen (all in one) da du was unsichtbaren geräten geschrieden hast.
warum muss das gerät überdimensioniert sein? möchtest du eine disco betreiben?
für die zimmerlautstärke wird meistens ca. 1 W benötigt. das können die meisten auch kompakten anlagen liefern, du kannst dann auch mit den canton boxen laut hören ohne ein »ofen« zu kaufen.
achte eher darauf ob das gerät das kann was du nutzen möchtest, z.b. airplay für aplle oder sogar netzwerkfähigkeiten für webradio u.s.w.

70 qm ist nicht wenig aber auch kein konzertsaal.
das mit den lautsprecher dazu kaufen verstehe ich nicht ganz, was erhoffst du dir davon? stereo braucht zwei lautsprcher und wenn man sie gut aufstellt kann man damit super musik hören, ein weiteres paar wird nicht nötig und akustisch eher ein nachteil.
tipps zum aufstellen.
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html


[Beitrag von Soulbasta am 18. Dez 2014, 14:44 bearbeitet]
JuliaL
Neuling
#9 erstellt: 18. Dez 2014, 22:50
Hallo Soulbasta,
Mit überdimensioniert meinte ich, dass wir jetzt einen Raum von 20 qm haben und später mehr. Und unsichtbare Boxen sind bei mir welche zum an die Wand hängen ohne Kabel. Wichtig wäre, dass das Gerät einen CD Player hat und jetzt mit den Canton Boxen, später dann mit zusätzlichen kabellosen Boxen weiter ausgestattet werden kann. Die vielen Boxen wollte ich, damit ich die Musik auch in der Küche noch hören kann und nicht nur im Wohnbereich. Vielen Dank für eure Geduld. Wenn ich mir die Links von Euch anschaue, bin ich meist bei der Beschreibung etwas überfordert, weil ich nicht weiß ob es das, was ich suche überhaupt gibt.
RocknRollCowboy
Inventar
#10 erstellt: 19. Dez 2014, 00:02

Und unsichtbare Boxen sind bei mir welche zum an die Wand hängen ohne Kabel.

Ohne Kabel geht nicht.
Falls es Funkboxen werden (also ohne Lautsprecherkabel), brauchen auch diese ein Kabel zur Steckdose.

Gruß
Georg
JuliaL
Neuling
#11 erstellt: 19. Dez 2014, 09:54
nullDas stimmt! Ok Stromkabel sei ihnen erlaubt, kann man ja auch durch die Wand legen.
Was haltet ihr von einem AV Receiver? Z.B den:
http://www.hifi-regl...f37c9d4ec005f9155f8c
Geht der Link?
RocknRollCowboy
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2014, 10:01
Auch Lautsprecherkabel kann man durch die Wand legen.
Damit wärst Du flexibler und es kostet bei weitem nicht so viel als eine ordentliche Funklösung bei gleicher Soundqualität.

Der Denon ist ein gutes Gerät.

Gruß
Georg
Opiumbauer
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2014, 10:38

JuliaL (Beitrag #11) schrieb:
Z.B den:

Willst du unbedingt 1100€ für einen Receiver ausgeben?

Für ein Drittel des Preises kriegst du praktisch die gleiche klangliche Leistung...

http://www.amazon.de...Radio/dp/B00JML4D8I/


Das restliche Geld würde ich eher in (auch optisch) hochwertige Lautsprecher investieren.


[Beitrag von Opiumbauer am 19. Dez 2014, 10:48 bearbeitet]
JuliaL
Neuling
#14 erstellt: 19. Dez 2014, 12:32
Ich möchte kein schwarzes Gerät, ansonsten muss es natürlich nicht teuer sein, wenn es genauso gut ist und unsere Anfordeungen erfüllt.
Worin besteht eigentlich der Unterschied zu den am Anfang genannten Geräten? Ist es die Möglichkeit den Fernseher anzuschließen?
Wenn wir uns für den Denon AV-X4100 entscheiden, gibt es in der Preisklasse ein besseres (einfach anzuschließen und bedienen) Modell?
Wir wollen gerne ein Gerät das mitwächst und auf dem neuesten Stand ist, damit wir dann die nächsten 10 Jahre "Ruhe haben"
Opiumbauer
Inventar
#15 erstellt: 19. Dez 2014, 12:46
Einen TV kannst du an alle Verstärker/Receiver anschließen.

Wenn es zwingend silber sein muss, müsstest du einen Receiver von Onkyo, Pioneer oder Yamaha nehmen, da es offenbar die günstigen Geräte bei Denon nicht in silber gibt.
http://www.amazon.de...radio/dp/B00IRZSOH6/

http://www.amazon.de..._encoding=UTF8&psc=1

http://www.amazon.de...&smid=A3JWKAKR8XB7XF


Ihr könnt auch die nächsten 10 Jahren mit so einem Gerät Hörgenuss erfahren, auch, wenn ihr nicht jeden Codec auf dem Receiver drauf habt.

Normalerweise bringen die Hersteller aber Firmware-Updates für die Geräte.


[Beitrag von Opiumbauer am 19. Dez 2014, 12:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Kaufberatung für einen Laien
Welle am 09.11.2003  –  Letzte Antwort am 09.11.2003  –  2 Beiträge
Stereoanlage Kaufberatung
wnbe am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  2 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
Jagdunfall am 31.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  11 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
RodlXXl am 09.09.2012  –  Letzte Antwort am 22.09.2012  –  51 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
stereoreza am 08.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  24 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage
frankenlady am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.01.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung für (Gebrauchte) Stereoanlage
moar88 am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für Stereoanlage
Montag451 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.10.2008  –  3 Beiträge
Kaufberatung für eine Stereoanlage !
der_quer_beet_hörer am 12.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2009  –  14 Beiträge
Kaufberatung für Stereoanlage
jayaTHEcat am 07.10.2009  –  Letzte Antwort am 09.10.2009  –  31 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedBronco74
  • Gesamtzahl an Themen1.345.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.559