Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Stereoanlage

+A -A
Autor
Beitrag
RodlXXl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Sep 2012, 19:52
Hallo
Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet Hi-fi. Meine Frage wäre : Ich suche eine Stereoanlage ( wenn möglich Denon ). Diese sollte auch USB Schnittstelle haben und wenn möglich mit dem Fernseher verbunden werden können da ich nicht das geld habe mir noch ein Heimkinosystem zu kaufen. Würde das klanglich auch gut mit einem Fernseher sein? Welche Anlage? Welche Boxen? Mein Zimmer ist 16qm groß.
Danke für die Antworten
Ps : Dachte schonmal an die Denon 710/720
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2012, 20:08
Servus Rodl

Was verstehst Du unter Stereoanlage?
Welche Geräte sollen dabei sein?
Deine Musikrichtung?

Und vor allem:
Wieviel willst Du investieren?
Das ist eine Zahl mit einem €-Zeichen dahinter und nicht so wenig wie möglich.

Schönen Gruß
Georg
RodlXXl
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Sep 2012, 20:18
Also das mit dem investieren ist ne scchwierige Frage für mich da ich wirklich nicht weiss wie viel was gutes kostet. Ich höre eig. Querbeet . Über Klassik bishin zu Metal, Rock..... Die Anlage sllte für Musik und Filme Bluray.... geeignet sein. ch kann mir nämlich nicht ein heimkino und ne Musikanalge leisten.
RodlXXl
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Sep 2012, 20:20
Achso . Habs vegessen. Es gibt ja auch. so Bluray/Cd Player von Teufel Ich würde den Bluray Player leber einzeln kaufen
RocknRollCowboy
Inventar
#5 erstellt: 09. Sep 2012, 20:24

Und vor allem:
Wieviel willst Du investieren?
Das ist eine Zahl mit einem €-Zeichen dahinter und nicht so wenig wie möglich.


Ohne diese Zahl ist keine sinnvolle Beratung möglich.
Und zähl die Geräte auf, die in diesem Budget enthalten sein sollen.

Verstärker
CD-Player oder Blue-Ray
Lautsprecher
Radio usw....

Ohne diese Informationen ist es sinnlos was vorzuschlagen.

Schönen Gruß
Georg
RodlXXl
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Sep 2012, 20:32
Ok Verstärker, Blurayplayer( sollte auch cds abspieen können , usb),Boxen . Budget 800 Euro ungefähr. Kann auch etwas teurer sein . Radio brauch ich nicht unbedingt( wäre aber auch nicht schlecht wenn....) Solle ebne für Filme wie für Musik geeignet sein. Grüße
RodlXXl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Sep 2012, 14:15
auch gerne cd player wenn der fürs heimkino geeignet ist. Ich hab keinen Ahnung
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 10. Sep 2012, 17:49

RodlXXl schrieb:
Ich suche eine Stereoanlage ( wenn möglich Denon )

Denon D-M38 Hifi-System

Dazu Sony BDP-S185
und für´s Filme schauen Canton AS 85.2 SC

Hier noch ein Testbericht zur Denon D-M38

Gruß Karl
RodlXXl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Sep 2012, 18:08
ok Danke. Aber mit dem Mi i Hifi system filme schauen? isteig. sehr interessant. Wie schon gesagt . für Musik und Filme sollte das geeignet sein. Denke das es prinzipiell ne gute idee ist. Freue mich auch auf mehr Vorschläge.... hab mir auch grade mal die Tests durchgelsen Gefällt mir wirklich sehr gut. Aber wie geht das mit den Filmen vom Klang? Und wenn ich diese Anlagee kaufen sollte , wie sollte ich diese in meinem 16 qm zimmer positionieren. Der Fernseher hängt and der wand . Rechts und links davon die Lautsprecher oder? Und wie söllte ich die alle miteinander verbinden? Fernseher, Blury Player, Micro Hifi Anlage , Subwoofer..... Könnte man später auch noch einen Verstärker dauzkaufen um 2 boxen mehr anzuschließen ? Hb noch 4 "alte " auf nem Speicher von unse alrten denon anlage. 17 Jahre alt.


[Beitrag von RodlXXl am 10. Sep 2012, 18:29 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#10 erstellt: 10. Sep 2012, 21:02
Hallo,

das war ein Vorschlag für Stereo, der dein Budget auch nicht voll ausnutzt, wenn es 5.1 sein soll gibt es auch andere Möglichkeiten.

Wharfedale Crystal 3

Yamaha RX-V 373

oder

Yamaha RX-V 473

Sub und BDP habe ich ja schon genannt.

Gruß Karl

Edit sagt du stehst auf Denon, der Denon AVR 1612 ist natürlich auch ok.


[Beitrag von Fanta4ever am 10. Sep 2012, 21:07 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Sep 2012, 21:41
Danke Auch sehr interessant. Könntest du mir vielleicht mal vor und Nachteile der Sets sagen? Cds würde ich ja mit bluray player abspielen.... Is die Qualität das genauso? Vie....le sagendas cds auf dem Bluray Player enorm viel schlechter sind.


[Beitrag von RodlXXl am 10. Sep 2012, 21:45 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Sep 2012, 21:49
Und wie würde ich die verbinden? lg
RocknRollCowboy
Inventar
#13 erstellt: 11. Sep 2012, 03:19

Cds würde ich ja mit bluray player abspielen.... Is die Qualität das genauso? Vie....le sagendas cds auf dem Bluray Player enorm viel schlechter sind.


Das ist Quatsch.
Hört sich genauso an wie mit einem CD-Player, da ja digital verbunden.

Einzig die Bedienbarkeit könnte etwas leiden. Programmierung nur über TV usw....


Und wie würde ich die verbinden?


Eben digital.
Mit digitalem Koax- oder Opto-Kabel oder HDMI, je nachdem welche Ausgänge der Blueray hat.

Schönen Gruß
Georg
Fanta4ever
Inventar
#14 erstellt: 11. Sep 2012, 05:35

RodlXXl schrieb:
Vie....le sagendas cds auf dem Bluray Player enorm viel schlechter sind.

http://www.elektronikinfo.de/audio/cd.htm einfach runterscrollen bis zum Abschnitt "Abspielgeräte (CD-Player)".

RodlXXl schrieb:
Könntest du mir vielleicht mal vor und Nachteile der Sets sagen?

Vorteil: Es ist 5.1, die AVR´s haben Anschlüsse ohne Ende.
Nachteil: Es kostet mehr.

Gruß Karl
RodlXXl
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 11. Sep 2012, 12:10
Danke fuer die Antworzen. Wo aind den die klnglichen Unterschiede ? Stereo. 5.1.
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 11. Sep 2012, 14:51
Wie meinst du das ? Wenn man mit einem AVR Stereo hört, oder mit einen Stereo Amp Filme schaut ?
Was möchtest du wissen ?

Gruß Karl
RodlXXl
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 11. Sep 2012, 14:54
Ich wollte wissen wo der klangliche Unterschied beim.Musikhoeren unf Filme schaufen auf der Sourround bzw auf der Stetro ist.
Fanta4ever
Inventar
#18 erstellt: 11. Sep 2012, 15:12

RodlXXl schrieb:
Danke fuer die Antworzen. Wo aind den die klnglichen Unterschiede ? Stereo. 5.1.


RodlXXl schrieb:
Ich wollte wissen wo der klangliche Unterschied beim.Musikhoeren unf Filme schaufen auf der Sourround bzw auf der Stetro ist.

Sag mal was sind denn das für hingerozte Sätze ?
Hast du irgendwelche Schwierigkeiten ? Vorher konntest du doch auch normal schreiben, ist nicht böse gemeint, möchte nur wissen was los ist.

Gruß Karl


[Beitrag von Fanta4ever am 11. Sep 2012, 15:26 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 11. Sep 2012, 15:55
Habs in der Pause vom Handy aus geschrieben . Jetzt schreibe ich wieder übers Netbook. Ich meinte wo die klanglichen Unterschiede beim Stereo und dem Surround sind. lg
Fanta4ever
Inventar
#20 erstellt: 11. Sep 2012, 16:34

RodlXXl schrieb:
Habs in der Pause vom Handy aus geschrieben

Ach herrje, jetzt merke ich mal wieder das ich alt werde, auf diese Idee bin ich gar nicht gekommen

Tja, also vor ein paar Jahren konnte man mir AVR´s der Einsteigerklasse nicht wirklich vernünftig Stereo hören, aber da scheinen die Hersteller erheblich nachgebessert zu haben.

Mit meinem Yamaha RX-A810 bin ich jedenfalls auch bei Stereo voll zufrieden, aber als Einsteigerklasse würde ich den nicht bezeichnen.

Bei Filmen fehlt imho das gewisse etwas wenn es "nur" Stereo ist, gibt aber auch Leute die das anders sehen.

Gruß Karl
RodlXXl
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 11. Sep 2012, 16:46
Hallo
Danke. Im Moment tendiere ich zu der 5.1 version. was denkt ihr denn über die http://www.teufel.de/heimkino/viton-51-5.1-set-p8875.html im Vergleich zu den von dir Vorgeschlagenen. Da wäre ien Sub dabei.<Obwohl ich laut Test mehr zu deinem Vorschla tendieren würde.


[Beitrag von RodlXXl am 11. Sep 2012, 17:06 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#22 erstellt: 11. Sep 2012, 17:07
Meiner Meinung nach ist das Teufel Set, was soll ich sagen, ach ich mach´s einfach kurz, Mist

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 11. Sep 2012, 17:14
Ach Karl, Du gibst Dir aber alle Mühe die Qualitäten von Teufel positiv zu verpacken

Teufel kaufen macht glücklich, vor allem Teufel


[Beitrag von V3841 am 11. Sep 2012, 17:14 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 11. Sep 2012, 17:18
Was dnn jetzt? d.)
RocknRollCowboy
Inventar
#25 erstellt: 11. Sep 2012, 17:20
Karl und V3841 meinen doch das Gleiche.

Schönen Gruß
Georg
RodlXXl
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Sep 2012, 17:22
jaaaaaa...... Hofff ich doch..hh Hatte jedoch gute Testwertungen...
V3841
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 11. Sep 2012, 17:24

jaaaaaa...... Hofff ich doch..hh Hatte jedoch gute Testwertungen...


Eine ketzerische Frage: Hast Du schon mal eine schlechte Testwertung gesehen?

LG


[Beitrag von V3841 am 11. Sep 2012, 17:25 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 11. Sep 2012, 17:29
Stimmt auch wieder.... also denkt ihr das das Vorgeschlagene Surroundsystem ok ist? Für Muik und Filme..
Fanta4ever
Inventar
#29 erstellt: 11. Sep 2012, 17:45

V3841 schrieb:
Ach Karl, Du gibst Dir aber alle Mühe die Qualitäten von Teufel positiv zu verpacken

Mühe allein genügt nicht, Frau Sommer! Kennst du das noch ? Ist mir gerade eingefallen

Ich denke mal € 300.- wäre es Wert, dann ist es zwar immer noch Mist, aber man hat wenigstens einen fairen Preis bezahlt.

Gruß Karl
V3841
Hat sich gelöscht
#30 erstellt: 11. Sep 2012, 17:46
Das Crystal-Set ist P/L-mäßig mit neuen Geräten niemals zu toppen.

Als AVR empfehle ich einen Pioneer VSX-527 für ca. 300 Euro.

LG
RodlXXl
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 11. Sep 2012, 18:07
Danke warum denn genaud er ? Gibt auch zb. Denon avr 1612
V3841
Hat sich gelöscht
#32 erstellt: 11. Sep 2012, 18:31
Der VSX-527 hat ein gutes Einmesssystem, reichlich Leistung aufgrund Schaltverstärkertechnologie, mehr HDMI Anschlüsse und Netzwerkfunktion z.B. DNLA.

LG
RodlXXl
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 11. Sep 2012, 19:04
ok danke Aktuel ist das mein Favourit. Bin für Vorschläge immer offen.
RodlXXl
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 12. Sep 2012, 04:55
Hallo. Vielen Dank erstmal. Welchen pioneer 527 meinen sie? Habe davon naemlich schon mehrere Versionen gesehen ( s und k). Link waere auch hilfreich.... Danke
Fanta4ever
Inventar
#35 erstellt: 12. Sep 2012, 06:05
Es gibt nur einen VSX-527, der -K ist schwarz und der -S ist silber, es ist aber das gleiche Gerät.

Pioneer VSX-527-K (schwarz)
Pioneer VSX-527-S (silber)

Gruß Karl
RodlXXl
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 12. Sep 2012, 17:21
Hallo. Wenn ich deilne vorgeschlagene Option kaufe. Welche Kabel usw. braeuchte ich eig.? Lg
V3841
Hat sich gelöscht
#37 erstellt: 12. Sep 2012, 17:45
Was möchtest Du denn mit was wie verbinden? Frag am besten ganz konkret.
RodlXXl
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 12. Sep 2012, 17:58
hallo Ich hab den Fernseher. Eigentlich alles miteinander. Bluray Player , Subwoofer, Boxen, Recieve. Alle Teile die dabei sind....
RodlXXl
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 12. Sep 2012, 17:59
und falls ihr noch ein Vorschlag für eine HD Fernsher (ungefaehr 500 Euro ) habt, wäre ich echt sehr dankbar.
V3841
Hat sich gelöscht
#40 erstellt: 12. Sep 2012, 18:03
hallo Ich hab den Fernseher. Eigentlich alles miteinander. Bluray Player , Subwoofer, Boxen, Recieve. Alle Teile die dabei sind....

BD-P - AVR = HDMI Kabel
AVR - TV = HDMI Kabel
AVR - Subwoofer = Cinch (RCA) Y-Kabel
AVR - Lautsprecher = 2,5qmm Lautsprecherkabel aus reinem Kupfer.

LG
V3841
Hat sich gelöscht
#41 erstellt: 12. Sep 2012, 18:05

und falls ihr noch ein Vorschlag für eine HD Fernsher (ungefaehr 500 Euro ) habt, wäre ich echt sehr dankbar.


http://www.pixmania....cid=50&CodePromo=oui
RodlXXl
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 12. Sep 2012, 18:06
Danke was für ein Fernseher hast du? Also brauche ich 2 HDMI Kabel und? Kannst du mir zu den letzten 2 bitte mal Linksschicken ( Hab keine Vorstellung) Danke
Fanta4ever
Inventar
#43 erstellt: 12. Sep 2012, 18:06
BDP > AVR > TV per HDMI Kabel
AVR > Sub per Subwooferkabel
AVR > LS per Lautsprecherkabel

Gruß Karl

Edit sagt ich bin zu lahm


[Beitrag von Fanta4ever am 12. Sep 2012, 18:08 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 12. Sep 2012, 18:18
Danke dann schaue ich jetzt mal was als Endpreis Zustande kommt So habs 1600 Euro..................... wenn sich lohnt.......


[Beitrag von RodlXXl am 12. Sep 2012, 18:50 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#45 erstellt: 12. Sep 2012, 18:40

Danke was für ein Fernseher hast du?


Ich habe einen etwa 2 Jahre alten 42er Toshiba LED-LCD, aber da ich durch Umbaumaßnahmen bald mehr Platz haben werde, gibt es dann auch einen großen Plasma mit Full-HD in dieser Preislage.

LG


[Beitrag von V3841 am 12. Sep 2012, 18:40 bearbeitet]
RodlXXl
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 12. Sep 2012, 18:57
werde das dann wohl so kaufen. Achso wie hänge ich die Boxen in einem quadratischen Raum am besten. weil ich ne kleine Dachschräge auf der einen Seite habe...
V3841
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 12. Sep 2012, 19:02
Die Hochtöner müssen auf Ohrhöhe beim Hören.
RodlXXl
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 12. Sep 2012, 19:05
ok das center untern Fernsher also die Hochtöner hinter mich und die Standboxen stehen links und rechts vom Fernseher. Also vor mir. oder?
V3841
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 12. Sep 2012, 19:10
RodlXXl
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 21. Sep 2012, 22:16
Hall Hier bin ich nochmal ? Wie ist en das mit dem Verlaterungsfaktor. Damit meine ich ob die Boxen zum Bsp. in 2 Jahren noch ok sind? Lg
Fanta4ever
Inventar
#51 erstellt: 22. Sep 2012, 05:59
Die Boxen werden wenn du sie vernünftig behandelst noch in 20 Jahren ok sein. Beim AVR wird es dann wohl schon wieder einige neue Features geben ohne die man nicht leben kann

Gruß Karl
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Stereoanlage?
permanent_rose am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  79 Beiträge
Suche Stereoanlage mit Mikrofonanschluss
AverellDalton am 03.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  7 Beiträge
Stereoanlage mit Bluray / DVD + Boxen
Tayfi am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2010  –  5 Beiträge
Suche eine neue Stereoanlage - Bin NEULING auf dem Gebiet
Pre@dory am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 09.02.2009  –  5 Beiträge
Welche Stereoanlage mit welchem Subwoofer?
SciTe am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  9 Beiträge
kaufberatung stereoanlage
maruto am 06.12.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  2 Beiträge
Suche Stereoanlage mit USB-Schnittstelle
horstiline am 02.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2007  –  12 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage für Kleinbüro
MarcoWi12 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.05.2016  –  4 Beiträge
Welche Boxen für meine Denon-Anlage?
kosmonaut_75 am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Stereoanlage für Party
Betalon am 19.09.2016  –  Letzte Antwort am 20.09.2016  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Denon
  • LG
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedMittelalter
  • Gesamtzahl an Themen1.345.944
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.077