Welche gebrauchte Standlautsprecher bis ca 1700€

+A -A
Autor
Beitrag
Serpent
Stammgast
#1 erstellt: 13. Nov 2004, 02:04
Hallo

Ich habe seit ein paar Monaten zwei Canton R-CL bei mir im Einsatz. Ich wollte mir aber jetzt ein paar bessere Lautsprecher zulege. Die Raumgröße beträgt ca. 40m2. Momentan betreibe ich die Cantons im Bi-amping Betrieb an zwei Onkyo M-5570 Endstufen. Ich habe bei einem Bekannten von mir die Infinity Kappa 9a gehört und war begeistert von diesen Lautsprechern. Nur ist das Problem, dass meine Endstufen wahrscheinlich nicht mit diesen Lautsprechern klarkommen. Welche alternativen gibt es denn zu diesen Lautsprechern. Eine andere Möglichtkeit wäre auch, dass ich mir andere Endstufen zulege. Wer kennt denn gute Endstufen die für die Kappas geeignet sind?

LG

Serpent
dimka
Stammgast
#2 erstellt: 13. Nov 2004, 02:13
Du brauchst ja nicht 150dbA, oder?
also muss der Verstärker nicht unbedingt die leistung darbietet, was die LS haben!

hauptsache die Impendanz passt!
Mr.Stereo
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2004, 02:38
Hi,
die alten Kappas kannten wenig Konkurenz, auch wwenn ihr Sound nicht jedermanns Sache ist.
Das Verstärkerproblem ist aber nicht wegzudiskutieren.
Ein 2-Ohm stabiles Wattmonster solltest du schon bereit stehen haben.
Außerdem würde ich den LS nicht unbedingt in ein 20qm-Zimmer zwängen.
Neben und hinter den Kappas solltest du mindestens 2Meter Abstand haben und wenns geht mindestens 3-4Meter entfernt deinen Hörplatz aufschlagen.
Es gibt aber noch eine Alternative zur Kappa, mit einem ähnlichen druckvollen Sound. Das ist die JBL Ti250 oder der überarbeitete Nachfolger Ti5000. Dieser ist wesentlich anspruchsloser an Verstärker und Umgebung, und auch etwas neutraler als die Ur-Kappas.
Ein weiterer Vorteil ist die Verarbeitung und Haltbarkeit der Ti5000.
Diese werden im Internet in deinem Preisbereich in neuwertigerem Zustand als die Kappas, immer mal wieder angeboten.
Geld sparen kannst du dann auf jeden Fall am Verstärker, denn z.B. mit einem dickeren Harman oder NAD-Verstärker, aber auch diversen Japanern, kannst du schon richtig Spass haben.
dimka
Stammgast
#4 erstellt: 16. Nov 2004, 21:49
verwende dann für deine Raumgröße nur Horn LS, da hast du power drinnen. Dir würden 50W (RMS/SINUS) vollkommen ausreichen, natürlich bei 4OHM!
2 Ohmige Endstufen sind viel zu teuer.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Nov 2004, 23:17
ich schließe mich Mr. Stereo an. Entweder brauchst du für die Kappas potente Verstärker oder du wählst die genannten JBL Boxen, die sicher ähnlich dynamisch zur Sache gehen. Dann könntest du es erstmal mit deinen bisherigen Endstufen probieren, und später, wenn wieder etwas geld da ist, einen potenten Verstärker durch Probehören auswählen, um die JBL richtig auszureizen (Tipp: ASR Emitter 1 oder 2)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis ca. 1000EUR
Serpent am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 16.05.2004  –  24 Beiträge
Lautsprecherpaar bis ca 1700 Euro
Dean am 29.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.06.2011  –  5 Beiträge
Günstige, gebrauchte Übergangslösung: Standlautsprecher
Lachmahal am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 15.06.2016  –  5 Beiträge
Welche Standlautsprecher?
Dario- am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  24 Beiträge
Gebrauchte Standlautsprecher
raddrian am 15.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  5 Beiträge
Welche Standlautsprecher bis ca. 1500,- (Paar) ?
midimo am 13.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  50 Beiträge
Standlautsprecher bis ca. 1000,-- Euro !
jandudel am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2006  –  11 Beiträge
Gebrauchte Standlautsprecher bis 300? gesucht
dnn am 10.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  4 Beiträge
Gebrauchte, kräftige Standlautsprecher bis 300?
tom17 am 29.09.2010  –  Letzte Antwort am 29.09.2010  –  11 Beiträge
Suche gebrauchte Standlautsprecher bis 250?
HIFI_-_Neuling am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder819.721 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedRingRocker04
  • Gesamtzahl an Themen1.368.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.068.646