Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


netzwerkplayer/(receiver) für analoges stereo setup gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
jnr1993
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2015, 18:13
hallo musikhörer,

ich habe zurzeit folgende anlage zuhause stehen: triangle comete ex an einem musical fidelity a1-x (der grill mit einem thorens td 280 plattenspieler. angeschlossen an den verstärker sind analog außerdem tv und pc (mit creative soundblaster soundkarte, die allerdings aufgrund der treiber unt er windows zicken macht). probleme sind hier das klassische dröhnen wenn man am verstärker die lautstärke raufregelt.
ich will dieses setup um ein anständiges internetradio mit dlna und airplay erweitern, um ohne laufendem pc vor allem von einer festplatte flac und mp3, internetradio, ipadstreams, etc. hören zu können und per app zu steuern. um die internen soundkarten von pc und fernseher zu "umgehen", war meine erste idee solch ein gerät mit digitalem koaxialeingang zu suchen, um den ferneseher digital anzuschließen. den pc würde ich gerne im "sound what you hear" streamen. beim streamen von pc zu streamer blicke auch noch nicht ganz durch. ist 1:1 audio output des pcs zum streamer streamen unter windows und linux möglich? alternativ könnte ich auch hier über koax fahren. parallel habe ich an den klinken zurzeit ein 4.1 am pc hängen, kann es hier zu konflikten kommen, sprich wird manuelles ändern von output digital und analog nötig oder kann ich beides gleichzeitig betreiben?
desweiteren bin ich auf meiner suche noch nicht fündig geworden. kein netzwerkplayer in meiner preisklasse besitzt digitale eingänge. preis soll sich um 200€ bewegen. den Denon DNP-F109 finde ich interessant, hier fehlt nur der digitale eingang. der musical fidelity müsste zum service, was zusätzlich aufs budget drückt.
weiters will ich die output lautstärke des streamers fernsteuern können, bin hier noch nicht schlau geworden, ob diese geräte das in der regel unterstützen oder nicht.
alternatividee wäre einen receiver einzusetzen und den musical fidelity ruhen zu lassen, was ich etwas schade fände. gestoßen bin ich hier auf den harman kardon avr 171 mit budgetausweitung. hat jemand erfahrungsberichte mit den gerät im 2.0 betrieb? hier ergibt sich zusätzlich das problem des fehlenden phonoeingangs, womit ein phonoverstärker notwendig werden würde. zuerst hat mir die idee gut gefallen eine zentrale einheit zu haben, allerdings stelle ich mir mittlerweile die frage der sinnhaftigkeit bei einem stereo setup.
was sind eure gedanken zur thematik? habt ihr alternativideen? bin für jeden input dankbar und hoffe ihr verzeiht mir anfänger- oder richtig dumme fragen. die marterie ist ziemlich neu für mich.

mfg

julian
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jan 2015, 18:45
das dröhnen hat aber akustische ursachen. die elektronik kann nichts dafür.
wie sind deine boxen aufgestellt?

bei deinem budget fehlt mir dieser player ein.
http://www.pioneer.eu/de/products/45/64/222/BDP-170-K/page.html
jnr1993
Neuling
#3 erstellt: 06. Jan 2015, 19:18
ja das mit dem dröhnen ist richtig. das setup ist zurzeit einfach suboptimal und soll deswegen verändert werden. die boxen stehen ca 2 meter voneinander entfernt auf project boxenständern mit nur ca 3 metern entfernung zum "hörpunkt" der raum erlaubt es leider nicht anders. beim pioneer br player fehlt mir das internetradio und der digitale eingang, blue ray brauche ich nicht zwingend. danke für den tip!
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jan 2015, 19:49
und wie weit stehen die boxen von der rückwand und auch seitlich, wie viel platz ist da?
kennst du die infos?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

der player ist per app bedienbar, somit steht auch webradio zu verfügung, cd’s spielt er auch ab man muß keine BR funktion nutzen, günstiger an netzwerkfunktion mit so viel formaten und guter app bedienung ist schwer zu kommen.
einen guten AV-receiver bekommt man nicht für 200,-
wenn du den digitalen eingang für den pc meinst, da gibt es genügend möglichkeiten ab 20,- euro.
um die musik vom PC zu spielen wäre es aber nicht nötig, eine netzwerkfreigabe einrichten und die musik per app aussuchen oder dirket vom PC per dlna streamen.
jnr1993
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2015, 20:25
für einen receiver wäre das budget größer wie gesagt, der harman kardon avr 171 wäre bis jetzt mein favorit.
die idee ist internetradio am gerät, also kein mobiles gerät für internetradio zu verwenden, sondern ein unabhängiges internetradio.
"wenn du den digitalen eingang für den pc meinst, da gibt es genügend möglichkeiten ab 20,- euro."
verstehe nicht was du hier genau meinst. ist per dlna ein 1:1 abbilden des pc audio outputs möglich? ich will zb zocken und den sound über die anlage haben.

grüße und danke für den link zur akustikoptimierung


[Beitrag von jnr1993 am 06. Jan 2015, 20:27 bearbeitet]
jnr1993
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2015, 12:02
ich bin jetzt auf den harman kardon hk 3770 als receivervariante gestoßen. der funktionsumfang erfüllt fast alle meine ansprüche. lediglich flac 192khz und airplay unterstützung fehlen mir hier. außerdem bin ich auf einige negative bewertungen in sachen klang gestoßen. damit wäre der vorteil des besseren stereosounds gegenüber dem hk avr 171 nicht gegeben und evtl dieser mit project phonovorverstärker doch die bessere wahl. hat jemand alternativen parat oder erfahrungen mit der kardon remote app? ist playlist erstellen und nach interpret/album sortieren von audiodateien, welche auf einer festplatte liegen, welch am usb-anschluss hängt, möglich?


[Beitrag von jnr1993 am 07. Jan 2015, 12:13 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Jan 2015, 12:16
wenn du es über einen receiver lösen möchtest würde ich mir einen marantz oder denon aussuchen, der zu deinem budget passt.

z. b.
http://www.redcoon.d..._5-Kanal-AV-Receiver
http://www.redcoon.d..._7-Kanal-AV-Receiver
jnr1993
Neuling
#8 erstellt: 07. Jan 2015, 12:34
der marantz sieht intressant aus, vor allem preislich. den schau ich mir genauer an. sollte ich mir einen receiver besorgen, wird das bugdet auf ca 400 - max 500 erweitert. den harman kardon avr 171 finde ich wegen der umfangreichen ausstattung, dem angeblich sehr guten stereoklang (erfahrungswerte gesucht!) und der optik sehr interessant...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Jan 2015, 13:38
die klingen alle mehr oder weniger gleich.
jnr1993
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2015, 14:48
denkst du stereobetrieb phono am avr 171 ist soundtechnisch eher blödsinn oder vertretbar? ich würde ja gerne einen stereo receiver wählen, finde allerdings keinen, der alles kann, was ich will und der 3770 klingt angeblich v.a. bei den bässen und mitten undefinierter als der 171.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 07. Jan 2015, 15:24

jnr1993 (Beitrag #10) schrieb:
bei den bässen und mitten undefinierter als der 171.


das ist nur eine vermutung/behauptung, die technisch nicht zu erklären ist.
probiere es doch aus, dann weißt du ob du damit zufrieden bist, alles andere ist eine reine spekulation.

lies dir den bericht zum thema AVR gegen teuere endstufen.
http://www.hifi-forum.de/viewthread-18-1983.html
jnr1993
Neuling
#12 erstellt: 07. Jan 2015, 19:56
sehr richtig, drum frage ich hier nach rat :). hast du parat ob der kardon avr171 mit flac 192khz zurechtkommt? ich suche schon den ganzen tag und finde nicht mal die info :(...
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Jan 2015, 19:59
hires interessiert mich nicht, das kann niemand hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver/ Internetradiio/ Netzwerkplayer gesucht
hanswurscht5 am 21.01.2011  –  Letzte Antwort am 21.01.2011  –  4 Beiträge
Stereo Receiver + Netzwerkplayer
Fortizz am 01.12.2015  –  Letzte Antwort am 30.11.2016  –  22 Beiträge
Guter D/A Wandler für analoges Stereo-Setup
Kriskra am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  8 Beiträge
netzwerkplayer gesucht
spetkraft am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 08.09.2015  –  13 Beiträge
Verstärker + Netzwerkplayer für B&W CM8 gesucht
mr.airworthy am 09.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  9 Beiträge
Stereo Receiver gesucht
zzzZZZzzz am 17.08.2016  –  Letzte Antwort am 17.08.2016  –  3 Beiträge
Suche AV Receiver für Stereo Setup
gua* am 27.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  43 Beiträge
Stereo-Receiver gesucht
StefanTA99 am 22.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  7 Beiträge
SACD-Player mit Netzwerkplayer-Funktion gesucht
Bartók-Fan am 04.01.2015  –  Letzte Antwort am 23.01.2015  –  9 Beiträge
Stereo Receiver gesucht für Kopfhörer
qmusikfreund am 09.08.2010  –  Letzte Antwort am 09.08.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Harman-Kardon
  • Denon
  • Pioneer
  • Thorens
  • Triangle

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitglied_Centrax
  • Gesamtzahl an Themen1.345.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.368