Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dali Zensor 5 oder Zensor 7 (bezogen auf Aufstellung)

+A -A
Autor
Beitrag
dargak
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2015, 14:49
Ich möchte mir für Stereo-Musik Einstiegslautsprecher kaufen. Optional will ich diese später zu einem 5.0 oder 5.1. System ergänzen.

Aus optischen Gründen (Anweisung der Freundin) dürfen die Lautsprecher nicht zu weit in den Raum ragen.

Die Lautsprecher werden rechts und links neben einem Fernsehschrank stehen. Dieser ist ca. 42 cm tief.

Ich stehe nun vor den Entscheidung die Dali 7 zu kaufen (32 cm tief) und sie mit 10 cm Abstand zur Wand aufzustellen oder die Dali 5 (25 cm tief) entsprechend mit 17 cm.

Was würdet ihr empfehlen?
JULOR
Inventar
#2 erstellt: 07. Jan 2015, 15:09
Dali Zensor 5.
Standlautsprecher brauchen Luft.nicht nur nach hinten, auch zu den Seiten, sonst dröhnt der Bass schnell. Die etwas schlankeren Zensor 5 haben weniger Bass (aber immer noch ausreichend) und sind aufstellungsunkritischer. Gleichzeitig haben sie mehr Platz. Vielleicht kannst du ja ausprobieren.
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 07. Jan 2015, 15:15
Hallo,


Die Lautsprecher werden rechts und links neben einem Fernsehschrank stehen. Dieser ist ca. 42 cm tief.

Ich stehe nun vor den Entscheidung die Dali 7 zu kaufen (32 cm tief) und sie mit 10 cm Abstand zur Wand aufzustellen oder die Dali 5 (25 cm tief) entsprechend mit 17 cm.


da erscheinen mir die Dali Zensor 1 oder - in meinen Ohren besser - die JBL Studio 220 auf Ständern eine gute Wahl

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 07. Jan 2015, 15:16 bearbeitet]
dargak
Neuling
#4 erstellt: 07. Jan 2015, 15:41
Bei den Zensor 1 befürchte ich, dass sie etwas schwach auf der Brust sind. Der Raum ist ca. 60qm groß.
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 07. Jan 2015, 15:44
Dafür sind sie zu klein. ansonsten ist die Anmerkung mit Kompaktboxen richtig. Hast du ein Foto von der Front?
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2015, 15:44
Deine Aufstellungsmöglichkeiten sind aber gleichfalls etwas schwach auf der Brust

Bei 60qm sollte man den ganzen Media-Krempel etwas von der Wand wegbringen können, dann kann man dahinter auch ordentlich putzen und sammelt damit Punkte für den WAF.


[Beitrag von Tywin am 07. Jan 2015, 15:46 bearbeitet]
dargak
Neuling
#7 erstellt: 07. Jan 2015, 16:05
Das TV-Möbel ist an der Wand befestigt. Da lässt sich leider nix verschieben.

Ein Foto kann ich erst später machen. Hier ein Grundriss. Ich habe den Schrank in blau eingezeichnet sowie das Sofa. In rot die möglichen Lautsprecher.

Wenn ihr gerade dabei seid. Ließe sich ein Sub an der Rückwand des Gäste-WC platzieren oder ist das Quatsch?

Grundriss


[Beitrag von dargak am 07. Jan 2015, 16:07 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#8 erstellt: 07. Jan 2015, 16:09
Ein Sub an der Wand kann ähnlich "toll" klingen wie ein Standlautsprecher an einer Wand. Der Tiefton breitet sich nämlich Kugelförmig und nicht gerichtet aus.


[Beitrag von Tywin am 07. Jan 2015, 17:00 bearbeitet]
JULOR
Inventar
#9 erstellt: 07. Jan 2015, 16:21
Ob man den Sub vorne oder hinten positioniert, muss man am besten ausprobieren. Kann auch beim WC sein, möglichst nicht zu weit in der Ecke.
Problem könnte der TV-Schrank sein. Wie hoch ist der? Ein richtiger Schrank? Ist der so breit wie auf der Skizze? Diese Wohnmöbel sind oft nicht Hifi-tauglich.

Ansonsten finde ich die Voraussetzungen ziemlich gut. Das Sofa steht frei im Raum, nicht wie so oft an der Rückwand. So hast du eine bessere Trennung von Direktschall und Reflektionen.
Die zu beschallende Fläche hat ja keine 60qm. Die Hörzone hat ca. 16qm. Da kannst du auch mit Kompakten und ggf. Sub arbeiten. Wobei die die Zensor 5 auch keine Bassmonster sind und sich gefällig aufstellen lassen. Optisch je nach Geschmack auch schöner als LS auf Stelzen.

Wenn du den Rest des Raumes beschallen willst, könntest du über eine zweite Zone mit weiteren LS nachdenken. Bei Dudelmusik zum Essen mit Freunden reicht aber auch die Anlage beim TV (meine Meinung).
dargak
Neuling
#10 erstellt: 07. Jan 2015, 16:27
Der Schrank ist in etwa so breit wie eingezeichnet.

Er sieht sehr ähnlich aus, wie folgendes Herstellerfoto.

Schrankwand
JULOR
Inventar
#11 erstellt: 07. Jan 2015, 18:32
Ich dachte ein Bild von der ganzen Front bei DIR, nicht nur vom Schrank. Damit man sieht, wieviel Platz seitlich ist.


[Beitrag von JULOR am 07. Jan 2015, 18:32 bearbeitet]
dargak
Neuling
#12 erstellt: 12. Jan 2015, 11:05
Vielen Dank für eure Meinungen. Ich habe mich nun für die Dali 5 entschieden (da der Raum um die Boxen begrenzt ist). Für's Filme schauen habe ich noch den Vokal und für hinten 2 Zensor 1 gekauft.
Ein Sub ist dann optional später drin. Ich hoffe, dass sie diese Woche kommen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 5 oder 7 -> 32m2
salvation am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 27.03.2015  –  7 Beiträge
Dali Zensor 5 oder 7 mit Subwoofer
zulu84 am 06.05.2015  –  Letzte Antwort am 07.05.2015  –  2 Beiträge
Dali Zensor 3 oder 5?
Winter_Sorbeck am 13.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  8 Beiträge
Stereoverstärker für Dali Zensor 7
rotorkopf am 17.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  21 Beiträge
Dali Zensor 5/7 vs. Klipsch RF82
*Adrian am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  4 Beiträge
Dali Zensor 7
Mitchy1904 am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 05.02.2015  –  10 Beiträge
Dali Zensor 5 vs Dali Zensor 7 / Rotel RCX1500
D_Juneau am 25.05.2014  –  Letzte Antwort am 26.09.2015  –  40 Beiträge
Dali Zensor 7 vs Nubert NuBox 513
Zakhar am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  5 Beiträge
Zensor 7 oder 5 Frage der Raumgröße?
Ktheoneandonly am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2 Beiträge
Verstärker für Dali Zensor 7
woods1996 am 18.01.2015  –  Letzte Antwort am 19.01.2015  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dali
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedk3lly30
  • Gesamtzahl an Themen1.345.854
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.289