Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakte netzwerkfähige Stereoanlage mit FM Radio, CD und guter APP Steuerung (max. 1500€)

+A -A
Autor
Beitrag
Tom_1985
Neuling
#1 erstellt: 07. Jan 2015, 15:38
Hallo zusammen,

erstmal ein fettes HALLO! Echt ein tolles Forum, lese hier schon länger mit.

Da wir im Sommer aller Vorraussicht nach in unser neues Haus ziehen werde, und ich dort das gesamte Stereo und Heimkinokonzept neu aufbauen will, suche ich eine kompakte 2.0 Anlage, welche im größen Bereich von zB einer Denon CEOL N9 oder Marantz Melody 610 liegt. Speziell die Marantz ist aber optisch nicht wirklich ein Hingucker, und in Bezug auif Streaming fehlt mir ein ordentliches Display. Auch bei der USB Wiedergabe sehe ich hier Schwächen.

Klanglich gehts mir darum, dass auch bei geringem Pegel ordentlich Dynamik dahinter steckt. Sprich, ordentliche Höhen mit definiertem Druck sind mit lieber als tiefes Woofer gewummere, weshalb ich auch 2.0 suche, und der Woofer absolut nicht gewünscht ist.

Anbei seht ihr auch noch den Wohn/Essraum, welchen ich beschallen will. Dass es klanglich keine Offenbarung werden wird, da der Raum weit weg von perfekten Gegebenheiten ist. Stehen soll das Teil im Essbereich (rot eingezeichnet - auf einer Kommode? einem Rack?) und in geringem Abstand (unter 50cm) zu Wand.
WohnEssraum

Standlautsprecher wären zur not möglich, möchte ich aber vermeiden.

Steuerbar soll das ganze recht easy sein. Meine Frau will ein und ausschalten um ihren geliebten Ö3 hören zu können Ich möchte aber gerne auch per Handy/Tablet oder auf PC darauf zugreifen können, um auch auf Netzwerkmaterial zugreifen zu können (NAS).

Bin für alle Tipps Gedankenanregungen Dankbar! Hoffe genug Infos gegeben zu haben. Freue mich auf eure Anregungen und Fragen, sowie eine nette Unterhaltung mit euch!

LG
Tom

Ps.: Hoffe mit meinem Beitrag keinem Moderator auf die Füße getreten zu haben, fand aber kein ähnliches Thema :-)
Tom_1985
Neuling
#2 erstellt: 09. Jan 2015, 09:08
Keine Tipps?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Jan 2015, 09:30
das wäre möglich
http://www.amazon.de...tooth/dp/B00OC9L6BW/

boxen solltest du vorher hören, da sind die geschmäcker sehr unterschiedlich, sie sollten am besten frei auf ständern stehen.
http://www.sg-akusti...r/Phonar-Ethos-R120G
http://www.csmusiksy..._r300_blxx/index.htm
http://www.justhifi.de/ASW_Genius-110_a9342.html
Fl1ppy
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Jan 2015, 10:04
Servus Tom,
zunächst einmal: Herzlich willkommen im Forum.

Die einzige App, die mich bisher überzeugt hat, ist die von Sonos.
Ergo: Meine Empfehlung wäre ein Sonos Connect (ca. 320.-)

Ich hab noch nicht nachgesehen, aber Ö3 sollte auch über Internetradio verfügbar sein. Damit wäre auch dieser Punkt abgehakt.

Ein gebrauchter CDP, der irgendwo im Schrank verschwindet ~100.- (du brauchst ja nur ein Laufwerk mit digitalem Ausgang)

Ein Paar ordentliche Regallautsprecher (sehr viel Geschmackssache):
Epos Epic 2

vielleicht kannst du den Typen um ein paar Euro drücken, wenn du ihm sagst, dass er in gute Hände kommt:
Vollverstärker & Dac mit Sonos-Garage in schön

Zusammen wären wir dann bei ~1650.- und du hättest eine wirklich wohnraumfreundliche Lösung weit weg von Mainstream.

Gruß,
Carsten
Tom_1985
Neuling
#5 erstellt: 15. Jan 2015, 08:28
Danke für die Vorschläge.

Bzgl. Sonos -> ist leider nicht wirklich eine Alternative, nachem hier kein HD Audi drüber geht. Und ich will darauf eigentlich nicht wirklich verzichten.

Kann der Pioneer XC-HM82-S was? Wie ist der klanglich? Hat da jemand Erfahrung? Hab mir mal von Pro-ject was zusammen gestellt und probegehört in einem Store, und das ist klanglich schon TOP. Ich glaube fast, da wirds nichts vergleichbares mehr geben um den Preis, oder?

System wäre:

1. PRE BOX DS + AMP BOX DS
(Alternativ STERE BOX DS)
2. CD BOX
3. STEREO BOX DS NET
4. Speaker BOX 10 (Standlautsprecher)

Was meint ihr? Klar, ist wohl wesentlich teurer (~2.000€ hab ichs angeboten bekommen), aber dafür auch beliebig erweiterbar und wirklich weit weg von Mainstream!

Btw: In Verbindung mit meinem Synology NAS (DSAudio) wäre scheinbar Pro-Ject sehr gut kombinierbar.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Jan 2015, 08:46
die elektronik ist für den klang kaum verantwortlich. für mich wäre pro-ject überteuert und zu viele geräte.

das meiste geld sollte in die boxen fließen.
womit hast du das sonst vergliechen, gerade die boxen?

HD audio wird überbewertet, den unterschied wirst du nicht hören können.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Netzwerkfähige Stereoanlage für kleines Schlafzimmer
Psychonaut999 am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 04.12.2012  –  2 Beiträge
Stereoanlage mit Blueetoth Wlan Cd und Fm Tuner
andre133 am 21.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  3 Beiträge
Suche nach Cd-Radio mit Mp3 steuerung
maroon am 31.10.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  2 Beiträge
Stereo Receiver mit Netzwerkfähigkeit, FLAC, App Steuerung und Rear-USB
drymartini am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  15 Beiträge
Suche Stereoanlage bis 1500?
fungi1992 am 25.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.12.2011  –  25 Beiträge
Netzwerkfähige Komplettanlage
strobbelo am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  4 Beiträge
Welche Kompakte-Stereoanlage ?
fendt939 am 17.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereoanlage - 1000-1500? Budget
JasonX_1ST am 29.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  5 Beiträge
Stereoanlage bis 1500 ?
Bernhelm am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 26.07.2010  –  5 Beiträge
Suche kompakte "Anlage/Radio" / Beratung
SubSon am 03.10.2016  –  Letzte Antwort am 04.10.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Sonos
  • Pro-Ject

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedAroena
  • Gesamtzahl an Themen1.345.209
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.151