Suche Verstärker für 2x Magnat Monitor Supreme 802

+A -A
Autor
Beitrag
victormontana64
Neuling
#1 erstellt: 11. Jan 2015, 17:47
Hallo,
ich suche einen Verstärker (evtl auch AV Verstärker) der einen Preis von 300 € nicht überschreiten sollte. Vielleicht liege ich mit dem Preis auch komplett falsch
Ich besitze 2 Magnat Monitor Supreme 802 Lautsprecher die eine Leistung von jeweils 170 Watt haben (RMS).
Hauptsächlich höre ich in meinem Zimmer Musik (alle Genres aber vor allem Hip-Hop) und schaue ab und an auch Filme über HDMI mit meinem TV der mit meinem Laptop verbunden ist. Jedoch würde ich es auch begrüßen wenn ich meinen Fernseher an den Verstärker anschließen könnte, was aber keine Kaufbedingung sein soll.
Hier das Datenblatt, falls jemand genauere Angaben benötigt (http://www.hifitest.de/test/ausstattungsliste/lautsprecher_stereo/magnat-monitor_supreme_802_25672)
Hoffe mir kann jemand weiterhelfen
Zwuggel
Stammgast
#2 erstellt: 11. Jan 2015, 18:00
Von Kenwood gibt es nen "Stereoverstärker" mit Hdmi Eingängen.

Soll es bei den zwei LS bleiben? Wenn nicht würd ich nen Denon X1000 nehmen, vorrausgesetzt die 5 Kanäle reichen dir.

Die Wattangaben brauchst du nicht beachten...

Edit: Ok nach nochmaligem lesen nehm den Denon ;-)


[Beitrag von Zwuggel am 11. Jan 2015, 18:01 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 11. Jan 2015, 20:13
Hallo,

nach eigenen Versuchen verstärkt der Kenwood RA-5000 etwa auf dem Niveau von günstigen Einsteiger AVR. Ein Blick in das Gerät erklärt das schnell:

http://www.areadvd.d...InnenlebenGesamt.jpg

Die Ausstattung ist vergleichsweise (sehr) dünn und der Preis dafür vergleichsweise hoch.

Für mich ist das ein (weit) überteuerter kastrierter Einsteiger-AVR.

VG Tywin
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2015, 12:06
Interessant, dass es so ein Gerät gibt. Meines Erachtens sind Stereoverstärker mit HDMI-Anschlüssen eine Marktlücke.

Aber der Kenwood hilft da auch nicht, denn das wenige, das ein Stereoverstärker besser macht als ein AVR (Drehregler für Bass und Höhen und ggf. Loudness) kann er nicht,und gegenüber einem AVR ist es ein sehr abgespecktes Gerät, ohne dass es billiger wäre.

Daher würde ich auch zu einem Einsteiger-AVR raten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
[Suche] Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200
Shingen am 21.03.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2016  –  6 Beiträge
Verstärker gesucht für Magnat Monitor Supreme 1000
dancecore92 am 27.05.2012  –  Letzte Antwort am 15.06.2012  –  43 Beiträge
Passender Verstärker zu Magnat Monitor Supreme 200
jg4bockel am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  2 Beiträge
Verstärker zu Magnat Monitor Supreme 800
Üpol am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  16 Beiträge
Suche Stereo-Verstärker für Magnat Monitor Supreme 100
aronus am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 01.10.2015  –  32 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 802 vegleichbar mit Magnat Shadow 207
Manju1 am 28.06.2016  –  Letzte Antwort am 28.06.2016  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 1000
soultransfer am 12.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  9 Beiträge
Welchen Verstärker für Magnat Monitor Supreme 2000?
SunnyBoy555 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  25 Beiträge
Welchen Verstärker für Magnat Monitor Supreme 200 ?
Aranova am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 09.09.2013  –  31 Beiträge
MAGNAT MONITOR SUPREME VERSTÄRKER
hubertob am 02.02.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.669 ( Heute: 74 )
  • Neuestes MitgliedSvDe
  • Gesamtzahl an Themen1.389.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.456.919

Hersteller in diesem Thread Widget schließen