Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Kompakt-Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
DeanDow
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Jan 2015, 00:39
Moin Musikliebhaber!

ich bin ganz neu in dieser Thematik und habe ein neues Hobby entdeckt und hoffe Ihr könnt mir helfen die Leidenschaft zu befeuern!

Ich liebe gute Musik, gute Qualität und schönes Design. Ich bin leider noch Student und kann mit vielen Sachen hier nicht wirklich mithalten. Deshalb meine Bitte: Habt Nachsicht wenn ich "dumme" Fragen stellen sollte und habt Verständnis für meine finanzielle Lage.

Jetzt zu meinem Problem:

Ich habe mir vor ein paar Wochen die Audiorama 9000 (Bj.2009 weiß) von meiner gesamten Familie schenken lassen und suche jetzt einen passenden aktiven Subwoofer um den Sound abzurunden.
Es gibt viele schöne und wirklich hochwertige Subs auf dem Markt, jedoch habe ich 2 kleine Probleme.
1. geringes Budget(ca. 150 €)
2. Platzmangel in mein Wohnung

Zu 1: Würde gerne etwas gebrauchtes kaufen um den Preis realistisch zu halten und doch was gutes zu holen.
Zu 2: Der Subwoofer darf diese Maße nicht über schreiben:

Erste Variante: (BxHxT): 20x70x40
Zweite Variante: (BxHxT): 30x60x30
Dritte Variante: (BxHxT): 20x60x60

Ich habe zwar ein geringes Budget, jedoch gute Ohren und würde schon etwas gutes kaufen wollen, deshalb wende ich mich als Laie an EUCH!

Einen Sub habe ich schon gefunden, diesen jedoch nicht gehört (Tonsil 200A Bj: 2004)

Würde mich freuen, wenn ein paar eingefleischte Soundprofis helfen könnten!

Vielen herzlichen Dank vorab!

PS: Ein weiterer Subwoofer der mir optisch gefällt: Yamaha NS-SW210 kenne diesen jedoch auch nicht!

Was der Subwoofer noch auf jeden Fall mitbringen sollte ist tiefer, starker und trockener Klang! Zu mindestens so tief wie möglich ohne persönlich utopisch zu klingen.

Und bevor ich's vergesse: Momentaner Verstärker Pioneer A115... (Die nächste Baustelle)

Danke für eure Beratung und Tipps!


[Beitrag von DeanDow am 29. Jan 2015, 01:10 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 29. Jan 2015, 01:05
klein + gut = teuer
kommt Selbstbau in Frage ?

Der Tonsil geht auch nicht bei Deinen genannten Maßen
der hat 620/247/350 mm


[Beitrag von Cogan_bc am 29. Jan 2015, 01:06 bearbeitet]
DeanDow
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 29. Jan 2015, 01:24
Hi Cogan bc!

Danke für die schnelle Antwort! Das mit klein + gut = teuer habe ich auch schon gesehen.

Eigenbau käme sicherlich in Frage! Habe selbst schon darüber nachgedacht. Jedoch bei der Elektronik für den aktiven Sub bin ich mir etwas unsicher!

Wäre der Tonsil 200a bzw der Sub von Yamaha denn gut? Hätte evtl. die Möglichkeit den Subwoofer wo anders zu platzieren.

Variante Vier: BxTxH 340x400x1000 - hängend wenn nichts dagegen spricht?

Danke
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 29. Jan 2015, 01:57
hängend ?
ich weiß jetzt nicht wie ich mir das vorstellen soll aber Subs stehen nicht umsonst meist auf dem Boden
stell Deine Frage mal im DIY Bereich
ich kann mich daran erinnern das dort einige Leute Subs für beengte Platzverhältnisse gebaut haben.
Bedenken solltest Du auch das man einen Sub nicht einfach irgendwo hinstellen kann
wenn Du Pech hast kommt dann nämlich am Hörplatz nichts an


Wäre der Tonsil 200a bzw der Sub von Yamaha denn gut?

Kenne ich beide nicht aber zuviel würde ich nicht erwarten


[Beitrag von Cogan_bc am 29. Jan 2015, 01:58 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#5 erstellt: 29. Jan 2015, 18:02
DIY wird bei dem Budget auch knapp, da ein ordentliches Aktiv Modul mEn schon den Großteil des Budgets frisst und ein Chassis
was in einem kleinen Gehäuse (max. ca. 35 Liter netto) eine gute Performance abliefert mEn auch nicht für Kleingeld zu haben ist.

Mein Tipp, Budget noch ein wenig erhöhen und den Dynavoice Magic Sub 8 (29x29x29) kaufen, den gibt es auch in weiß

oder selbst bauen:

http://www.oaudio.de...esAudio-W8-670Z.html
http://www.idealo.de...89_-am-80-mivoc.html

Der braucht im BR ein rund 25 Liter (netto) großes Gehäuse, passt also perfekt zu deinen Maßvorstellungen, allerdings erinnere ich
nochmal an die Worte des Kollegen, den Subwoofer kann man nicht einfach irgendwo im Raum hinstellen, das funktioniert selten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audiorama 9000 und Yamaha AS2000
Snijder72 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.10.2008  –  3 Beiträge
Suche gute Boxen.
stactic am 01.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  13 Beiträge
Verstärker zu Grundig AUDIORAMA 9000
Pivo2000 am 15.02.2010  –  Letzte Antwort am 19.02.2011  –  3 Beiträge
Suche Tips für eine gute Anlage für mein neues Haus
mr_smith02 am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  24 Beiträge
Gute nicht zu teure Boxen für meine 1 Zimmer Wohnung
TechnoForever am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  23 Beiträge
Suche gute und kompakte Anlage, die "alles" kann
Nobs77 am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  11 Beiträge
Suche eine gute Kompaktanlage
kay123 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.12.2009  –  7 Beiträge
Suche gute Lautsprecher zu meinem Sub
yabo0407 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 08.02.2015  –  2 Beiträge
Welcher Subwoofer für Audiorama 9000?
Moshna am 04.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2013  –  8 Beiträge
Musikliebhaber sucht Boxen und Verstärker
Kaffeekocher am 04.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  75 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedHolzi77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.012