Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufempfehlung? Magnat Vector 201, Magnat Quantum 551, Wharfedale Diamond 9.1?

+A -A
Autor
Beitrag
maxichec
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Feb 2015, 20:42
Hallo.

Basierend auf diesen "Thread" Raumakustik +Bilder+Massen
Ich bin auf der suche nach Ersatz/Nachfolger für die Magnat Monitor 220.
Ich bitte um eure Meinung und Unterstützung!

Zum Auswahl stehen: (bevorzugt, zwecks der kleiner Größe)
1: Magnat Vector 201
vs.
2: Magnat Quantum 551
vs.
3: Wharfedale Diamond 9.1 (evtl. 10.1)
??? kommt aus diesen Boxen mindestens ein Bass wie aus Heco Victa 201, wie spielen diese im Vergleich zu Heco ???

Alternativ ?:
A: Heco Victa 301
B: Magnat Vector 203
C: Magnat Quantum 553

Vielen Dank, Lg!


[Beitrag von maxichec am 03. Feb 2015, 20:26 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 04. Feb 2015, 18:26
Hallo,

so lange Du Lautsprecher nicht ordentlich aufstellen kannst, solltest Du Dir nicht so viele Gedanken über neue Lautsprecher machen.
In der Regel schließen sich Wohnwand und HiFi aus. Dazu kommt bei Dir vermutlich noch eine zu hohe Nachhallzeit.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

Fast jeder Lautsprecher muss mit genügend Freiraum zu allen Seiten, mit den Hochtönern auf Ohrhöhe und im Stereodreieck positioniert werden, wenn man guten Klang erwartet.

VG Tywin
maxichec
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Feb 2015, 22:02

Tywin (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,

so lange Du Lautsprecher nicht ordentlich aufstellen kannst, solltest Du Dir nicht so viele Gedanken über neue Lautsprecher machen.
In der Regel schließen sich Wohnwand und HiFi aus. Dazu kommt bei Dir vermutlich noch eine zu hohe Nachhallzeit.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

Fast jeder Lautsprecher muss mit genügend Freiraum zu allen Seiten, mit den Hochtönern auf Ohrhöhe und im Stereodreieck positioniert werden, wenn man guten Klang erwartet.

VG Tywin



Hallo!

Deine Empfehlungen kenne ich schon, aus anderen Threads!
Wen du den "Raumakustik" Thred gelesen hast dann hast du auch meine "ausprobier" Umstellung gelesen?!
Zitat: " Ich empfand die Aufstellung im Wohnwand (Subjektiv )besser als im freien" aus welchen Grund auch immer bin kein Experte!?
Und zum Hauptgrund der Boxen Wechsel (auch Raumakustik Thread) weil einen Box haben meine Kinder umgestoßen....
Zwei ecken sind etwas eingedrückt und Furnier ca. 3~4cm aufgeplatzt.
Deswegen suche ich Nachfolger....
Und ich dachte gleich an "etwas besseren" Boxen und evtl. etwas kleiner, damit diese etwas mehr Freiraum bekommen und aus Optischen gründen...

Gehört wir überwiegend Charts 90%, 10%sowas Link zum Entspannen etc...
Ich mag gutes Grund Ton und präzisen Bass nur Hochton soll nicht zu aufdringlich sein, gute räumliche Auflösung...
Überwiegend Zimmerlautstärke max. halb aufgedreht! (zwecks Nachbarn)

Lg


[Beitrag von maxichec am 04. Feb 2015, 22:05 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 04. Feb 2015, 23:11
Hallo,

auch die Ausprobieraufstellung hat nichts mit dem zu tun, was Du dazu in den Infos lesen kannst. Dazu sind die Monitor Supreme in meinen Ohren "schlechte" Lautsprecher und die Victa nicht viel besser.

Die besseren günstigen Lautsprecher die ich kenne, funktionieren nicht unter deinen akustischen Rahmenbedingungen.

Dazu kommt, dass HiFi den Anspruch beinhaltet, Musik möglichst so zu reproduzieren, wie Musik im Original (natürliche Instrumente und Gesang) klingt. Das ist zumindest mein Maßstab für guten Klang. Ggf. hast Du einen anderen Maßstab. Willst Du vielleicht mal in einem HiFi-Studio oder einem Live-Unplugged-Konzert hören, wie Musik klingt, um einen Vergleichsmaßstab zu bekommen? Falls Du überhaupt an HiFi interessiert bist?

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 04. Feb 2015, 23:12 bearbeitet]
maxichec
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Feb 2015, 17:52

Tywin (Beitrag #4) schrieb:
Hallo,

auch die Ausprobieraufstellung hat nichts mit dem zu tun, was Du dazu in den Infos lesen kannst. Dazu sind die Monitor Supreme in meinen Ohren "schlechte" Lautsprecher und die Victa nicht viel besser.

Die besseren günstigen Lautsprecher die ich kenne, funktionieren nicht unter deinen akustischen Rahmenbedingungen.

Dazu kommt, dass HiFi den Anspruch beinhaltet, Musik möglichst so zu reproduzieren, wie Musik im Original (natürliche Instrumente und Gesang) klingt. Das ist zumindest mein Maßstab für guten Klang. Ggf. hast Du einen anderen Maßstab. Willst Du vielleicht mal in einem HiFi-Studio oder einem Live-Unplugged-Konzert hören, wie Musik klingt, um einen Vergleichsmaßstab zu bekommen? Falls Du überhaupt an HiFi interessiert bist?

VG Tywin



Hallo,

hab verstanden....
Könnte mir das ganze hier auch sparen.... da alles Analytiker und Theoretiker mit gehobenen Ansprüchen sind!


http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=177

Gibt zig Beispiele das Theorie und Praxis nicht immer gelten müssen und manchmal
auch unter "Normal" Bedingungen getestet wird! (und nicht in ausgepolsterte Tonstudio mit Meter dicken Sandwänden!? Bild )

Das Thread kann hier zu!
Dennoch vielen dank für eure aufgebrachte "mühe und zeit"!
Mfg

PS: Manche müssen unbedingt das neusten Daimler "E" fahren und manche sind auch mit DACIA voll zufrieden!
Nur als Beispiel erwähnt!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich Wharfedale Diamond 10.5 - Magnat Quantum 605
Fugazi3 am 24.06.2010  –  Letzte Antwort am 26.06.2010  –  8 Beiträge
Magnat Vector 203 vs. Magnat Quantum 603 oder ???
Franky-C. am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 19.08.2013  –  11 Beiträge
Magnat Vector 207 oder Magnat Quantum 655
Zeppelin03 am 26.04.2014  –  Letzte Antwort am 27.04.2014  –  3 Beiträge
Magnat Vector 205 vs Magnat Quantum 505
Sahit am 27.12.2014  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  3 Beiträge
Magnat Monitor Supreme 200 oder Vector 201?
*captaincook* am 07.10.2013  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  13 Beiträge
Einstiegs-Receiver für Magnat Vector 201 gesucht
Tak! am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 14.01.2014  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 603 oder Wharfedale Diamond 10.1 an Yamaha ax-397
hvh247 am 02.07.2012  –  Letzte Antwort am 03.07.2012  –  10 Beiträge
Magnat Quantum 505 vs. Wharefedale Diamond 9.3
mOrLoC am 29.09.2014  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  13 Beiträge
Magnat Vector 205 oder Magnat Quantum 655 nehmen?
scater am 19.05.2013  –  Letzte Antwort am 19.05.2013  –  4 Beiträge
magnat quantum 603 ersetzen :)
Nicolas92 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 26.02.2012  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Wharfedale
  • Magnat
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 133 )
  • Neuestes MitgliedMurmeltier60
  • Gesamtzahl an Themen1.344.930
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.225