Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Elac FS 217

+A -A
Autor
Beitrag
Nian
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Feb 2015, 19:24
Hallo,

ich bin ziemlich unbedarft in diesem Feld hier und wäre sehr dankbar für ein paar Ratschläge.

Ich hatte ursprünglich für meinen alten marantz pm63 (ca 20 jahre alt) Boxen gesucht, weil meine ururalten Revox schlicht kaputt waren, und ich endlich wieder Musik hören wollte. Ich hatte an 500 Euro für das Paar gedacht...

Jetzt habe ich stattdessen Elac FS 217 (850/Paar) die im Laden super waren, jetzt bin ich aber irgendwie enttäuscht. Brauche ich einen neuen Verstärker? Wenn ja, was könnte man empfehlen. Ich habe ein bißchen Geld. Eigentlich wollte ich kein Vermögen ausgeben, aber jetzt, wo ich einmal gehört habe, wie das klingen kann will ich d a s oder ich kann mir gleich Boxen für 300 Euro kaufen.

Außerdem habe ich jetzt, wo ich mal dabei bin, auch noch andere Boxen zum Anhören bestellt, die mir auch gut gefallen hatten: Canton SL 580.2 bzw. CL 580.2 (da unterscheidet sich glaube ich nur außen was, oder?). Was würde dazu für ein Verstärker passen?


Und noch eine ganz doofe Frage: Kann jemand versuchen mir zu erklären, was mir gefallen hat bzw. wie man das im Jargon nennt:
1. In dem Vorführraum war das so, als ob man hören könnte, wo wer bzw. welches Instrument steht. So würde ich das gerne haben. Das Gefühl habe ich jetzt nicht mehr.
2. Wenn von Elac auf Canton umgeschaltet wurde, hörte sich das für mich an, als ob was weggezogen würde, wie ien Vorhang oder so. Es wurde heller und klarer/härter??
Der Verkäufer hat immer die Musikalität o.ä. der Elac gelobt und gesagt, Canton sei - weiß nicht mehr genau zu hell oder irgendsowas.

Jetzt habe ich das Gefühl. dass ich mich da vielleicht habe beeinflussen lassen.

Kann das jemand übersetzten?

Bei der Wahl des Verstärkers würde es mir also auch irgendwie um dieses Klare gehen - kann das nicht besser beschreiben.

Der Raum ist ca 20qm mit Schiebetür und nochmal ca 12-14qm mit Laminatböden.

Vielen Dank im Voraus
Nian
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 09. Feb 2015, 19:35
UNd noch ein Nachtrag: ich könnte auch Canton Vento 870 DC für einen geringen Aufpreis bekommen. Wo ist der Unterschied?
basti__1990
Inventar
#3 erstellt: 09. Feb 2015, 19:39
Hi

der Raum, die Aufstellung der Lautsprecher und der Punkt an dem du hörst haben sehr viel Einfluss auf das Hörerlebnis. Bitte mache 2-3 Fotos vom Raum und deiner Sitzposition, damit wir uns ein Bild machen können.

Ein Verstärker hat kaum bis gar keinen Einfluss auf die Boxen, außer er hat zu wenig Power, aber das ist beim marantz pm63 nicht der Fall. Ein anderer Verstärker würde die Boxen genauso klingen lassen wie dein aktueller (in der Annahme er hat kein Defekt).

Ich tippe darauf, dass die Aufstellung der LS sowie die Sitzposition nicht passt. Mach die Bilder und wir wissen mehr

Wenn die Sache mit der LS-Aufstellung geklärt ist und die Boxen immernoch schlecht sind, können wir dir gerne andere empfehlen.
Nian
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 09. Feb 2015, 20:41
2015-02-09 20.41.02
Nian
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Feb 2015, 20:44
2015-02-09 20.43.34
Nian
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Feb 2015, 20:45
2015-02-09 20.44.58
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 09. Feb 2015, 21:13

1. In dem Vorführraum war das so, als ob man hören könnte, wo wer bzw. welches Instrument steht. So würde ich das gerne haben. Das Gefühl habe ich jetzt nicht mehr.


Hallo,

ich habe mir kürzlich die Android App "reverberation time" aufgespielt und die Nachhallzeit in meinem Hörraum an meinen Hörplätzen gemessen.

Um die 0,25 Sekunden Nachhallzeit sind anzustreben. Ich habe gemäß dieser rudimentärem Messung z.B. eine Nachhallzeit zwischen 0,17 - 0,28 Sekunden an meinen Hörplätzen.

Ich vermute aufgrund der Bilder eine erheblich zu hohe Nachhallzeit, die ein brauchbares räumliches Hören nicht ermöglicht.

LG Michael


[Beitrag von Tywin am 09. Feb 2015, 21:15 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#8 erstellt: 09. Feb 2015, 21:30
Zieh mal die Lautsprecher näher zu dir ran, etwa 30-50cm. Einfach mal zum testen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Vollverstärker für Elac FS 217
markus_m am 01.11.2016  –  Letzte Antwort am 06.11.2016  –  6 Beiträge
Elac fs 217 fs 249
Nian am 13.02.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung AVR für ELAC FS 217
Nebuca am 08.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  47 Beiträge
Elac FS 68 + Verstärker
julian.m.k am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 26.03.2010  –  4 Beiträge
Verstärker für Elac FS 208.2
huehni am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 24.03.2007  –  5 Beiträge
Verstärker für Elac FS 197
quenti76 am 06.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2016  –  17 Beiträge
Suche Verstärker für Elac FS 207.2 Lautsprecher
mezzo-m am 11.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  18 Beiträge
Stereo Verstärker für ELAC FS 249
bguenthe am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  16 Beiträge
Verstärker für Elac FS 68.2 gesucht
beyondfake am 27.01.2012  –  Letzte Antwort am 30.01.2012  –  9 Beiträge
Passender Verstärker für Elac FS 189
DerFroschkoenig am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Canton

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedk4540
  • Gesamtzahl an Themen1.345.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.074