Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Günstiger DAC für aktive Monitore

+A -A
Autor
Beitrag
incariol
Neuling
#1 erstellt: 12. Feb 2015, 14:24
Liebe Community,

ich habe mir kürzlich zwei JBL LSR 305 zugelegt. Verbunden sind diese über einen Lautstärkeregler ( http://www.thomann.de/de/fostex_pc_1_volume_control.htm ) mit dem Klinkenausgang meiner Asus Xonar DG Soundkarte. Was mich nun stört ist ein lautstärkeunabhängiges Rauschen, das auch noch während dem Musikhören in leiseren Stellen gehört werden kann. Es tritt an allen Ausgängen und auch über den Onboardsound auf, der Grund ist voll mangelnde Abschirmung. (Es war übrigens wesentlich schlimmer bevor ich die Monitore in eine andere Steckdose als den PC gestöpselt habe).
Die einzige Lösung, die mir nun einfällt ist ein externer DAC, dazu habe ich ein paar Fragen:
Wenn der DAC über USB betrieben wird, also auch die Stromversorgung darüber bezieht, könnte es wieder zu Störgeräuschen kommen?
Es heißt, die Wandlertechnik ist seit Jahren ausgereift, gilt das auch für billigst-Produkte wie http://geizhals.de/l...html?hloc=at&hloc=de ?
Nicht, dass ich jetzt eine Lösung für 5€ suche, allerdings sollte sich der Preis schon in Grenzen halten, vll bis 50€ (ist das realistisch?)

Vielen Dank


[Beitrag von incariol am 12. Feb 2015, 14:24 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Feb 2015, 16:21
keine ahnung wie laut das rauschen ist, aber aktive rauschen immer ein bisschen.
vielleicht kannst du dein ausgang hoch drehen, dafür die monitore leiser.
hast du auch ein test z. b. mit einem smartphone gemacht, rauscht es dort auch?
hast du auch gutes kabel benutzt? ich meine nichts teures aber abgeschirmt z. b. was von cordial.
incariol
Neuling
#3 erstellt: 12. Feb 2015, 16:47
Vielen Dank für deine Antwort.
Das normale Rauschen hab ich auch schon bemerkt, geht für mich auch noch in Ordnung.
Von der Intensität her ist es so, dass ich die Monitore gerade so hören kann wenn ich still davor sitze, wenn sie an meinen PC angeschlossen sind, ist es gefühlt (natürlich sehr subjektiv) doppelt so laut.
Wenn ich meinen Fiio X1 anschließe wird das Rauschen auch nicht lauter als das Grundrauschen.
Die Monitore leiser drehen kann ich nur begrenzt, da ich am PC eh alles auf 100% habe.
Kabel ist dieses hier: http://www.thomann.de/de/cordial_cfs_09_ww.htm von Cordial.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 12. Feb 2015, 17:01
ok, dann kommt es wahrscheinlich aus dem rechner. wenn deine soundkarte ein digitalausgang hat, würde ich damit probieren.
http://www.abacus-electronics.de/136-0-DA-Wandler+FiiO.html
incariol
Neuling
#5 erstellt: 12. Feb 2015, 19:26
Das sieht genau danach aus was ich brauche. Meine Soundkarte hat einen optischen Ausgang.
Seh ich das richtig, dass ich dann den line-out zum Regler benutze?
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Feb 2015, 19:39
ja, so wird es angeschloßen.
majorocks
Inventar
#7 erstellt: 12. Feb 2015, 19:45
Hättest Du mal den anderen Regler von Fostex genommen, der hat schon einen Wandler verbaut!

http://www.amazon.co...er-USB/dp/B00AAOBXDE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstufe für Aktive Monitore
Observer01 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  6 Beiträge
Anlage für aktive Monitore
becolux am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  14 Beiträge
Aktive Monitore gesucht
civicep1 am 13.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  17 Beiträge
PC Lautsprecher -> Aktive Monitore?
*Senfgurke* am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  2 Beiträge
Aktive Monitore - Heimgebrauch-
#Laaars# am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  5 Beiträge
Aktive Monitore für den PC
dschaen81 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  8 Beiträge
Aktive Monitore für kleines zimmer
bobastoned am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  6 Beiträge
Aktive Monitore zum kleinen Preis
DanielWeibel am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
Aktive Monitore + Kopfhörer; mehrere Quellen
dan954 am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  6 Beiträge
Günstiger DAC unter 100? für Fernseher gesucht
smirk_mirkin am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 26.09.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Fiio
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.649