Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Aktive Monitore für kleines zimmer

+A -A
Autor
Beitrag
bobastoned
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Feb 2009, 15:58
moin allerseits bin aktuell auf der suche nach neuen LS
betrieben werden sie mit einem tascam 122 daher dacht ich mir ok Aktive Studio Monitore müssen her nur welche
gehört habe ich bis jetzt Adams A7, Mackie HR 624 MKII und KRK VXT8

die KRK und adams waren schon recht brauchbar leider aber einwenig over budget da ich eher so an 600€ max 700 pro paar gedacht habe
nun wollte ich mal nach neuem input fragen vielleicht ist mir die ein oder andere marke bzw modell nicht beekannt

so nun warum schreib ich das nicht ins Home recording forum ganz einfach ich mache keine musik ich höre nur ^^
und was höre ich puhhh von japanese drums bis metallica eigentlich alles

was sollen die boxen können linearen klang ausgeben guten knackigen bass besitzen und meinem geliebten weissen Riesen (AKG 701) in sachen auflösung nicht hinterherlaufen müssen^^



Gruss Boba
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 22. Feb 2009, 22:29
Hallo,

scheue/höre dich mal nach der Tannoy Reveal6D oder 8D um.... evtl könnte auch eine gebrauchte Tannoy Presision 6 oder 8 ins Budget passen

Gruß
Bärchen
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 22. Feb 2009, 22:37
Nimm ne Nummer kleiner von ADAM, z.B. die A5. Die gibts sogar in Klavierlackausführung u. kosten so um die 500 Euronen.
Gelscht
Gelöscht
#4 erstellt: 23. Feb 2009, 00:54
@ bobastoned ,

auch wenn es das Preislimit übersteigt =

http://www.musicstor...ID=&JumpTo=OfferList
bobastoned
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Feb 2009, 11:12
moin allerseits und erstmal danke für den input hab mir heute nochmal die A5 und A7 im vergleich angehört tendiere in den sauren apfel zu beissen und die A7 zu holen da die A5 zwar imho bessere höhen zu haben scheinen aber untenrum mir doch einwenig zu schlank vorkommen

@ 2ls4any1 werd die mackie mal probehören da mein budget nun auf 2*400 aufgestockt wurde^^




Gruss Boba
Irae
Stammgast
#6 erstellt: 23. Feb 2009, 13:24
Wenn dir 6 Zoll auch reicht und in Anbetracht der Budget Erhöhung, könntest du dir noch die KRK VXT 6 anhören.
Finde ich in den Mitten etwas besser als die 8er.

Falls für deine Musik der Hochton wichtiger ist, dann die ADAM.
Würde bei den ADAM dann vermutlich eher die A5 + Sub nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorstufe für Aktive Monitore
Observer01 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  6 Beiträge
Anlage für aktive Monitore
becolux am 10.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  14 Beiträge
PC Lautsprecher -> Aktive Monitore?
*Senfgurke* am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  2 Beiträge
Aktive Monitore - Heimgebrauch-
#Laaars# am 09.02.2014  –  Letzte Antwort am 17.02.2014  –  5 Beiträge
Aktive Monitore für den PC
dschaen81 am 26.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  8 Beiträge
Günstiger DAC für aktive Monitore
incariol am 12.02.2015  –  Letzte Antwort am 12.02.2015  –  7 Beiträge
kleines Zimmer Lautsprecherwahl
huddihutzn am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  18 Beiträge
Aktive Monitore zum kleinen Preis
DanielWeibel am 21.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  6 Beiträge
Aktive Monitore + Kopfhörer; mehrere Quellen
dan954 am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  6 Beiträge
Monitore plus Verstärker für digitale Audioquelle in kleinem Zimmer
Der_Spotter am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedano4k
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.727