Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Microanlage kaufberatung 600€

+A -A
Autor
Beitrag
Migga00
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Feb 2015, 23:15
Servus,
Meine letze Frage zum Thema Boxen,Lautsprecher, Anlage lautet: WELCHE IST DIE BESTE MICROANLAGE?
Der Grund für die Entscheidung eines Kaufes einer microanlage ist die Hörprobe bei einem Freund.
Bei ihm hat der Bass richtig "gebummst" nicht so wie bei meinem Vater der eine recht gute Anlage mit SW hat wo es nur dröhnt.
Ich bin zwar eine laie und weiß nicht ob das was mit dem sw zu tun hat jedoch möchte ich eine microanlage für einen Kauf in Betracht ziehen
Voraussetzungen:
-unter 600€
-Bluetooth/ AirPlay
- guter "bumms"
-der Rest ist mir egal

Danke,
-MIKA
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2015, 09:19
"bumms" braucht Volumen und Power, beides findest du nicht in einer kompaktanlage überhaupt wird es für den Preis schwierig.

am nächsten kommst du deinem Ziel noch mit einem gebrauchen Verstärker und gebrauchten Standboxen. dazu kaufst du einen kleinen Bluetooth Empfänger und gut ist.

ob der "bumms" gut ist oder dröhnt hängt vor allem von der Ausstellung und vom Raum ab. die Anlage deines Kumpels (was hat er denn genau?) würde im Raum deines Vater, bei gleicher Aufstellung, genauso dröhnen.

Lange Rede, kurzer Sinn: mit einer Mikro Anlage bist du auf dem Holzweg.
Migga00
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Mrz 2015, 10:13
Oh ok danke
Aber ich hätte das Problem bei standboxen dass ich die direkt an die Wand stellen müsste
Da ich ein Recht kleines Zimmer habe
basti__1990
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2015, 10:25
Du hast doch schon alle Antworten erhalten
==> Aktive-Nahfeld-Monitore + Bluetooth Empfänger und ggfs. ein Subwoofer dazu.

Oder brauchst du noch mehr Threads?
ATC
Inventar
#5 erstellt: 01. Mrz 2015, 10:35
Kauf dir doch dieselbe microanlage wie sie dein Freund besitzt, das scheint ja zu passen.
haumti
Stammgast
#6 erstellt: 01. Mrz 2015, 14:20
Eine Mikroanlage sofern sie min. 2 x 20 Watt RMS liefern kann ist ja nicht verkehrt.
Es kommt auf die Boxen an.
Wenn man ein kleines Zimmer hat kann man kleine Kompaktboxen wie z.b die Magnat Vector 201:
http://www.d-living....-eh8QCFSrMtAodPR0Ajw
am besten auf Ständern und dazu evtl. einen Aktiven Sub mit Hochpegeleingängen wie den Canton AS 85.2 nehmen:
http://www.d-living....rch_query=canton+sub

Der Aktiv Sub hat selber einen Verstäker von 200 Watt eingebaut der nur für den Baß zuständig ist.
Wenn es irgendwie geht die Boxen 20-30 cm von der Wand wegstellen.

Gruß
Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Microanlage
Dreggwatz am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  3 Beiträge
Suche Microanlage
Bubti am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  5 Beiträge
Kaufberatung Microanlage
lauser67 am 03.12.2011  –  Letzte Antwort am 03.12.2011  –  2 Beiträge
Microanlage mit anderen Boxen
haumti am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 03.12.2014  –  9 Beiträge
[Kaufberatung] Microanlage
The_Dark1990 am 10.10.2006  –  Letzte Antwort am 15.10.2006  –  6 Beiträge
Welche Microanlage mit guter Qualität?
Pinky02 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  7 Beiträge
Passende Microanlage gesucht.
7Hektor am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  51 Beiträge
Microanlage oder Einzelkomponenten ?
Katanga am 08.08.2008  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  21 Beiträge
microanlage für´s schlafzimmer
headmax am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  4 Beiträge
microanlage fürs schlafzimmer
DB7 am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedSalie7
  • Gesamtzahl an Themen1.345.533
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.653