Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Passende Microanlage gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
7Hektor
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jan 2006, 11:20
Tach auch,

ich bin auf der Suche nach einer wirklich guten Microanlage.

Pianocraft 600 scheint hier der Renner zu sein ABER gibt es denn noch was besseres?

Am liebsten wäre mir eine Anlage OHNE Boxen, da ich mich
schon für die Outdoor LSP 251 von Bose entschieden habe.

Die LSP haben eine Impedanz von 4-8 Ohm. Die empfohlene Verstärkerleistung sollte bei 10-200 Watt liegen.

Wer kennt eine solche Microanlage mit entsprechender Verstärkerleistung?
7Hektor
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Jan 2006, 13:31
Kennt denn keiner eine gute Micro/Minianlage mit 2x100Watt
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jan 2006, 14:26
Jo Pianocraft ohne Boxen^^ kannste auch seperat beziehen. Oder dann halt etwas von Denon, da gibts immer was kleines.
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 23. Jan 2006, 14:29
Hallo Hektor!


7Hektor schrieb:
Pianocraft 600 scheint hier der Renner zu sein ABER gibt es denn noch was besseres?


Es gibt immer einen besseren!
Kosten aber auch deutlich mehr, hier z.B.:
www.cyrus.co.uk
oder:
www.taelektroakustik.de (M-System)

Schöne Grüsse
Anton
7Hektor
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Jan 2006, 14:33
Danke erst einmal für deine Antwort.

Wo kann ich die Pianocraft ohne LSP beziehen?
Wahrscheinlich fast genauso teuer wie mit LSP?

Welche Anlage von Denon kannst du mir empfehlen?
Ich nehme an die 201 SA Serie, oder?

Was hälst du von Onkyo PHA 933?

Welche Anlage passt am besten zu den LSP von
Bose?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jan 2006, 14:33
Ja ok^^ schön passend zu den Bose Aussenlautsprechern^^
Kannst auch gleich ne Rowen Vor-/Endstufe nehmen^^
Ouh die Preise ohne LS sind nicht so hoch. Vlt. 500.- für die Anlage, hab die Preise dafür nicht hier oder im Kopf.
Aber von Rowen^^ 3500.- (die Kleine^^)
Naja passen würden wohl alle hier genannten. Kannste nicht viel falsch machen
Aber wieso unbedingt die Outdoor? Grillpartys oder sowas?^^
ACHTUNG FRANKENBETRÄGE ^^°


[Beitrag von Dingo_ch am 23. Jan 2006, 14:38 bearbeitet]
7Hektor
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Jan 2006, 14:41

Ungaro schrieb:
Hallo Hektor!


7Hektor schrieb:
Pianocraft 600 scheint hier der Renner zu sein ABER gibt es denn noch was besseres?


Es gibt immer einen besseren!
Kosten aber auch deutlich mehr, hier z.B.:
www.cyrus.co.uk
oder:
www.taelektroakustik.de (M-System)

Schöne Grüsse
Anton


DANKE...puuuh die M-Serie hat was. Wo finde ich Preise zu
der Anlage.
Wenn ich Radio / CD bzw. DVD haben möchte, welche Komonenten brauche ich dafür?

Der Link zu cyrus funzt leider nicht.
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jan 2006, 14:44
DVD-Player und Receiver, kannst aber auch einen separaten CD-Player nehmen. Oder halt Verstärker + separaten Tuner
Was möchstes du eigentlich ausgeben? T+A ist ein bisschen...teuer^^ und würde ich sicher nicht zu den OutdoorLS von Bose nehmen Macht für mich wenig Sinn... aber es ist schlussendlich deine Entscheidung


[Beitrag von Dingo_ch am 23. Jan 2006, 14:45 bearbeitet]
7Hektor
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jan 2006, 14:44

Dingo_ch schrieb:
Ja ok^^ schön passend zu den Bose Aussenlautsprechern^^
Kannst auch gleich ne Rowen Vor-/Endstufe nehmen^^
Ouh die Preise ohne LS sind nicht so hoch. Vlt. 500.- für die Anlage, hab die Preise dafür nicht hier oder im Kopf.
Aber von Rowen^^ 3500.- (die Kleine^^)
Naja passen würden wohl alle hier genannten. Kannste nicht viel falsch machen
Aber wieso unbedingt die Outdoor? Grillpartys oder sowas?^^
ACHTUNG FRANKENBETRÄGE ^^°


Ja, korrekt die Anlage bzw. die Lautsprechen sollen in den Garten.

Wo finde ich was über Rowen?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Jan 2006, 14:46
http://www.rowen.ch/rowen/rowen.php
Aber leider weiss ich nicht wer die Vertretung in Deutschland hat, weiss das jemand? Oder gibts da nur importware?^^
Aber für diese OutdoorLS naja etwas überqualifiziert würd ich sagen...Ausser du willst x-hunderte davon anhängen^^ Dann ist das kein Problem bei einer Stromstabilität bis 0,3 Ohm...


[Beitrag von Dingo_ch am 23. Jan 2006, 14:47 bearbeitet]
7Hektor
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Jan 2006, 14:50

Dingo_ch schrieb:
DVD-Player und Receiver, kannst aber auch einen separaten CD-Player nehmen. Oder halt Verstärker + separaten Tuner
Was möchstes du eigentlich ausgeben? T+A ist ein bisschen...teuer^^ und würde ich sicher nicht zu den OutdoorLS von Bose nehmen Macht für mich wenig Sinn... aber es ist schlussendlich deine Entscheidung


Welche Anlage würdest du mir den zu diesen LSP empfehlen?

Alerdings T+A hat auf den ersten Blick was
ABER übertreiben wollte ich das ganze nicht, ich möchte
nur die passende Anlage zu den LSP haben.
Ungaro
Inventar
#12 erstellt: 23. Jan 2006, 14:52
Leider habe ich (noch) keine Euro Preisliste von T+A gefunden!
Hier ist aber eine in schweizer Franken, falls es Dir weiterhilft!
http://www.telanor.ch/PDF/Brutto/T+A_brutto_200405.pdf


Der Link zu cyrus funzt leider nicht.


Ist aber die offizille Webseite von Cyrus..... Vielleicht solltest Du es später nochmals versuchen!

schöne Grüsse
Anton
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 23. Jan 2006, 14:59

7Hektor schrieb:

Welche Anlage würdest du mir den zu diesen LSP empfehlen?

Alerdings T+A hat auf den ersten Blick was
ABER übertreiben wollte ich das ganze nicht, ich möchte
nur die passende Anlage zu den LSP haben.
Hmm...schwierig. Also die Pianocraft würde wohl reichen aber du kannst mit T+A sicher mehr rausholen aber irgendwann sind die Leistungsgrenzen des LS auch erreicht und es geht nicht besser. Vielleicht auch etwas von Onkyo oder Denon. Ich würde wohl eine NAD Kompakt bevorzugen. Ist zwar vom äusseren nicht gerade geschmackvoll aber sie hält was sie verspricht. (Ist ein DVD-Player mit Receiver im kompakten Format)
Tja T+A hat schon was^^ aber eben e bisl teuer für Outdoorsachen.
7Hektor
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Jan 2006, 15:11
VIELEN DANK Dingo_ch und Anton für eure Info's.

Werde mich jetzt einmal belesen

@Dingo_ch

Bist du so nett und stellst mal die technischen Details
der Anlage von NAD ein?
7Hektor
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 23. Jan 2006, 15:21
Die Anlage, PHA 933(2x80 Watt bei 8 Ohm) von Onkyo müsste doch eigentlich auch sehr gut den den Lautsprechern passen, oder?

Einziger Nachteil, keine anderen Formate als CD
Lausmaus
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 23. Jan 2006, 15:32
@7Hektor
Siehe unter www.nad.de
7Hektor
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 23. Jan 2006, 15:51

Lausmaus schrieb:
@7Hektor
Siehe unter www.nad.de


Danke

Sehe ich das richtig das der Verstärker(NAD L76) bei 4 Ohm
2 x 120 Watt, liefert? Oder sind es in Summe 120 Watt?
7Hektor
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Jan 2006, 16:04
@All

Werft doch mal ein Blick auf diese Auktion.
Empfohlener VK ist 1600€

http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wo ist der Haken bei dieser Auktion???

Die Bewertungen sind aber durchweg positiv
7Hektor
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 23. Jan 2006, 17:29

7Hektor schrieb:
@All

Werft doch mal ein Blick auf diese Auktion.
Empfohlener VK ist 1600€

http://cgi.ebay.de/N...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Wo ist der Haken bei dieser Auktion???

Die Bewertungen sind aber durchweg positiv :?



Habt ihr euch mal die Auktion angeschaut?
7Hektor
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 23. Jan 2006, 18:02
Was meint denn der Verkäufer mit "CODEFREE"?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 23. Jan 2006, 18:05
Also ich würde zugreifen wenn das so gut aussieht. Originalverpackt sogar^^ Naja sieht astrein aus und naja *THUMBS UP*
Damit haste ne richtig geile Anlage, ich hoffe aber sie hat die Farbe die auf dem Bild is, denn es gibt sie noch in sonem komischen Metallic Blau.^^
7Hektor
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 23. Jan 2006, 19:33

Dingo_ch schrieb:
Also ich würde zugreifen wenn das so gut aussieht. Originalverpackt sogar^^ Naja sieht astrein aus und naja *THUMBS UP*
Damit haste ne richtig geile Anlage, ich hoffe aber sie hat die Farbe die auf dem Bild is, denn es gibt sie noch in sonem komischen Metallic Blau.^^


Ich glaube auch das es die sein wird

ABER was meint er mit "CODEFREE"?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 23. Jan 2006, 19:33
Du kannst DVDs mit allen Ländercodes abspielen. (Codefrei also nicht an einen Ländercode gebunden)

P.S.: Dann wünsche ich dir viel Spass mit der NAD die ist nämlich Oberklasse. (wirste merken wenn du sie mal hochhebst^^ nettes Netzteil hatse drin) Und ja jetzt noch gut verkabeln mit anständigen Leitungen und dein Barbeque kann losgehen


[Beitrag von Dingo_ch am 23. Jan 2006, 19:38 bearbeitet]
Musique
Neuling
#24 erstellt: 23. Jan 2006, 19:34
Empfehlen kann ich ich das D-M33 System von Denon. Ist ein grundsolides Teil mit super Preis Leistungsverhältnis. Hab ich probegehört und war beindruckt. Kostet im Handel ca. 380 Euro. Ist aber ein Set CD-Receiver mit Boxen. Ob es den CD-Receiver einzeln gibt weiss ich nicht. Würde aber auf jeden Fall die Boxen mitkaufen!
http://www.denon.de/...ction=detail&Pid=223
7Hektor
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Jan 2006, 20:23

Dingo_ch schrieb:
Du kannst DVDs mit allen Ländercodes abspielen. (Codefrei also nicht an einen Ländercode gebunden)

P.S.: Dann wünsche ich dir viel Spass mit der NAD die ist nämlich Oberklasse. (wirste merken wenn du sie mal hochhebst^^ nettes Netzteil hatse drin) Und ja jetzt noch gut verkabeln mit anständigen Leitungen und dein Barbeque kann losgehen ;)


Die Frage ist nur, wie sieht es im Garantiefalle aus?
Muss ich die Anlage wieder nach Frankreich schicken?
Ich hoffe die Anlage hat auch ein Sicherheitssiegel wie auf der NAD-Seite beschrieben?

Ein Restrisiko bleibt wohl beim Kauf
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 23. Jan 2006, 20:32
Naja steht das du noch Garantie darauf ist. Und mhm du bräuchtest den "Kaufbeleg" für das Gerät und dann müsstest du es ja in die Vertretung schicken woher das kommt. Ebay ist halt so ein Fall, aber ich glaub nicht das etwas passieren sollte, die sind doch recht stabil^^
dertelekomiker
Inventar
#27 erstellt: 23. Jan 2006, 20:40

7Hektor schrieb:
Was meint denn der Verkäufer mit "CODEFREE"? :?

Das bedeutet, dass Du auch DVD mit anderen Regionalcodes schauen kannst (z.B. aus den USA).

Das Set ist echt gut, aber m.E. für Deinen Bedarf nicht zweckmässig. Du willst doch eh nur Stereo betreiben, oder? Dafür muss man nicht in einen AV-Receiver mit dann 3 unnutzen Endstufen investieren.

Für eine Gartenbeschallung mit den BOSE-Blumentöpfen reicht sogar die kleinste PianoCraft vollkommen aus.

Oder suchst Du ein Statussymbol?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Jan 2006, 20:42
Wenn er DVD dazu braucht ist es wohl nicht nur ne Beschallung oder liege ich da falsch?
7Hektor
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 23. Jan 2006, 20:51

Dingo_ch schrieb:
Naja steht das du noch Garantie darauf ist. Und mhm du bräuchtest den "Kaufbeleg" für das Gerät und dann müsstest du es ja in die Vertretung schicken woher das kommt. Ebay ist halt so ein Fall, aber ich glaub nicht das etwas passieren sollte, die sind doch recht stabil^^


Ich gehe mal davon aus das die Anlage stabil läuft

Zur Vorsicht habe ich mal einige Käufer kontaktiert
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 23. Jan 2006, 20:54
Ah gut gut aber ich denk du wirst noch lange Spass damit haben kannst sie auch mal ins Wohnzimmer verfrachten wenns wieder Winter wird und dann schön das Kaminfeuer zum knistern bringen
7Hektor
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 23. Jan 2006, 20:56

dertelekomiker schrieb:


Das Set ist echt gut, aber m.E. für Deinen Bedarf nicht zweckmässig. Du willst doch eh nur Stereo betreiben, oder? Dafür muss man nicht in einen AV-Receiver mit dann 3 unnutzen Endstufen investieren.

Für eine Gartenbeschallung mit den BOSE-Blumentöpfen reicht sogar die kleinste PianoCraft vollkommen aus.

Oder suchst Du ein Statussymbol? ;)


Das ich nur Stereo betreiben will ist schon richtig.
Ist es aber nicht so, das wenn ich nur zwei LS anschließe, diese beiden Ausgänge eine höhere Leistung haben?

Blumentöpfe sind die 131 von Bose und nicht die 251

Statussymbol? ...och ich habe Spaß an guter Technik
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 23. Jan 2006, 20:58
Naja ja, da das Netzteil nur für 2 Lautsprecher den Strom zur Verfügung stellen muss kannst du auf höhere Reserven ruhen.
Aber auch bei 5 solchen packt das der NAD problemlos mit Höchstleitung und Peekleistung.
7Hektor
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 23. Jan 2006, 21:02

Dingo_ch schrieb:
Naja ja, da das Netzteil nur für 2 Lautsprecher den Strom zur Verfügung stellen muss kannst du auf höhere Reserven ruhen.
Aber auch bei 5 solchen packt das der NAD problemlos mit Höchstleitung und Peekleistung.


Mmmh...das habe ich bei NAD anders verstanden.

Je mehr Ausgänge belegt sind desto weniger Leistung pro Ausgang.

Folgendes hab ich bei NAD kopiert:

- 5 x 45 W Dauerausgangsleistung an 8 Ohm
- 2 x 60 W Dauerausgangsleistung an 8 Ohm im Stereobetrieb


Ergo, 2 x 120 Watt bei 4 Ohm, oder?
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 23. Jan 2006, 21:04
Rein theoretisch
7Hektor
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 23. Jan 2006, 21:05

Dingo_ch schrieb:
Rein theoretisch


Praktisch liege ich total daneben????
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 23. Jan 2006, 21:08
Nein, aber ich will sagen das man sich nicht auf solche Zahlen und Rechnungen verlassen kann von wegen Leistung etc.
Aber so sollte das in etwa stimmen kann halt +/- sein^^
7Hektor
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 23. Jan 2006, 21:15

Dingo_ch schrieb:
Nein, aber ich will sagen das man sich nicht auf solche Zahlen und Rechnungen verlassen kann von wegen Leistung etc.
Aber so sollte das in etwa stimmen kann halt +/- sein^^


Da bin ich aber beruhigt.

Hoffentlich bekomme ich ein Feedback von den anderen Käufern, zur Not rufe ich direkt bei denen an.
Ist in der Regel eh das Beste.
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 23. Jan 2006, 21:15
Jo Erfahrungen sind immer noch besser als Kataloge^^
7Hektor
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 23. Jan 2006, 21:22
Ich muss doch mal sagen, das es sich schon gelohnt hat sich hier anzumelden
Wäre sonst vermutlich nicht auf die Anlage von NAD gestossen

An dieser Stelle meinen DANK an alle die mich mit
Infos versorgt haben
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 23. Jan 2006, 21:24
Bitte sehr und viel Spass damit
dertelekomiker
Inventar
#41 erstellt: 23. Jan 2006, 21:47

7Hektor schrieb:

Ergo, 2 x 120 Watt bei 4 Ohm, oder?

Eine Verdopplung der Leistung bei 4 Ohm wirst Du nicht erreichen. Aber, um Deine (etwas größeren) Blumentöpfe ins Nirvana zu schiessen, wird es schon reichen...
7Hektor
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 23. Jan 2006, 21:49

dertelekomiker schrieb:

7Hektor schrieb:

Ergo, 2 x 120 Watt bei 4 Ohm, oder?

Eine Verdopplung der Leistung bei 4 Ohm wirst Du nicht erreichen. Aber, um Deine (etwas größeren) Blumentöpfe ins Nirvana zu schiessen, wird es schon reichen... :D


Stop, meine Blumetöpfe(ein ganz häßliches Wort) halten 200 Watt aus
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 23. Jan 2006, 21:49
Rischtisch^^ rumms sie von den wänden^^
dertelekomiker
Inventar
#44 erstellt: 23. Jan 2006, 21:57

7Hektor schrieb:
Stop, meine Blumetöpfe(ein ganz häßliches Wort) halten 200 Watt aus :D

Papier ist geduldig...

Aber neben all dem Müll, den Bose fabriziert, erfüllen die Outdoor-Blumentöpfe (schönes Wort ) wenigstens ihren Sinn.

Also viel Spaß mit Deiner Bose-NAD-Kombi.

Der Vogel bei ebay ist ein gewerblicher Teilnehmer. Sollte also klappen. Die Lieferkosten sind natürlich die Hölle, aber wenn er in Frankreich sitzt...
7Hektor
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 23. Jan 2006, 22:02

dertelekomiker schrieb:



Aber neben all dem Müll, den Bose fabriziert, erfüllen die Outdoor-Blumentöpfe (schönes Wort ) wenigstens ihren Sinn.

Also viel Spaß mit Deiner Bose-NAD-Kombi.

Der Vogel bei ebay ist ein gewerblicher Teilnehmer. Sollte also klappen. Die Lieferkosten sind natürlich die Hölle, aber wenn er in Frankreich sitzt...


Och die Lieferkosten find ich noch ganz OK

Ist Bose denn sonst nicht der Renner? Ich habe immer gedacht Bose wäre qualitativ top....aber was soll's.
Ich habe zumindest keine besseren Outdoor LS gefunden.
Dingo_ch
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 23. Jan 2006, 22:14
Naja ausser sowas ist alles überteuert und (relativ) schlecht...
Jo die Outdoor Speakers sind echt geil^^ Vor allem die Blumentöpfe die grünen da nicht deine^^ die richtigen Blumentöpfe^^
Ungaro
Inventar
#47 erstellt: 23. Jan 2006, 23:05
Hallo Hektor!

Ich bin mir sicher, dass Du mit dem NAD sehr glücklich wirst und ist viel günstiger als das T+A System!
Ich wünsche Dir viel Spass mit dem NAD und lass' uns bitte wissen wenn's da ist und wie es Dir gefällt!

Schöne Grüsse
Anton
7Hektor
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 25. Jan 2006, 18:13
3 - 2 - 1 MEINS

Ich bin ja wirklich gespannt.

Im Garantiefall muss das Gerät zurück nach Frankreich.
Hin müsste ich bezahlen, zurück bezahlt er.

Die Anlage bzw. der Karton hat eine Seriennummer, so
soll es sein. Andere Käufer die ich kontaktiert habe, sind auch zufrieden.
dertelekomiker
Inventar
#49 erstellt: 26. Jan 2006, 00:28

7Hektor schrieb:
3 - 2 - 1 MEINS

Ich bin ja wirklich gespannt.

Im Garantiefall muss das Gerät zurück nach Frankreich.
Hin müsste ich bezahlen, zurück bezahlt er.

Die Anlage bzw. der Karton hat eine Seriennummer, so
soll es sein. Andere Käufer die ich kontaktiert habe, sind auch zufrieden.

Viel Glück. Sei so gut und berichte, wenn die guten Stücke da sind.
Ungaro
Inventar
#50 erstellt: 26. Jan 2006, 00:50

dertelekomiker schrieb:
Sei so gut und berichte, wenn die guten Stücke da sind.




Viel Glück und schöne Grüsse
Anton
7Hektor
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 26. Jan 2006, 06:37

Ungaro schrieb:

dertelekomiker schrieb:
Sei so gut und berichte, wenn die guten Stücke da sind.




Viel Glück und schöne Grüsse
Anton


Nachdem ich hier so gut mit Info's versorgt wurde, berichte ich doch sehr gerne
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Microanlage
Tschistlov am 23.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  6 Beiträge
microanlage für´s schlafzimmer
headmax am 14.03.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2008  –  4 Beiträge
Microanlage für Wohnzimmer
daniel0411 am 19.08.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  8 Beiträge
Microanlage kaufberatung 600?
Migga00 am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 01.03.2015  –  6 Beiträge
Sony Microanlage für Partykeller?
Timmy18 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  21 Beiträge
Welche Microanlage mit guter Qualität?
Pinky02 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 09.11.2013  –  7 Beiträge
Suche Microanlage
Bubti am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 12.04.2010  –  5 Beiträge
Suche Microanlage für eine Küche.
langen1992 am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  6 Beiträge
Kaufberatung Microanlage
Dreggwatz am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.04.2013  –  3 Beiträge
Micro Anlage / Bose Outdoor Lautsprecher 251
7Hektor am 20.01.2006  –  Letzte Antwort am 20.01.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 109 )
  • Neuestes MitgliedSirHiuc
  • Gesamtzahl an Themen1.345.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.827