Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL ATX 60 + Welcher Verstärker, Receiver??

+A -A
Autor
Beitrag
Sleepwalker
Neuling
#1 erstellt: 20. Nov 2004, 15:18
Hallo,
bin durch einen Tip aus der Verwandschaft auf dieses Forum gekommen. (Kumpel war sehr begeistert von diesem Forum und meinte man bekommt hier gute Tips von Profis)

Also ich hab folgendes Problem

Ich will mir 4 x JBL ATX 60 kaufen.

Würde sie neu für 540€ bekommen. Ist der Preis ok!?
Würden die mir für Partys ausreichen?
Haben die Ausreichend Bass?
(Will auch mal ordentlich auf drehen können!!)
Der Musikrichtung ist hauptsächlich BlackMusic, HipHop.

Nur jetzt brauch ich noch ein Verstärker, Receiver...
Aber welchen?!?
Wie gesagt würden dann die Lautsprecher zu 70% für Partys benutzt.
Was könnt ihr mir da so empfehlen?
Sollte nicht mehr als 300€ sein!!

Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Viele Grüße Sleepwalker aus Frankfurt
Andi78549*
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2004, 15:37
Hi Sleepwalker,

Also ich würde nur zwei Boxen und nicht 4 kaufen, dadurch brauchst du einen stärkeren Verstärker und hast mehr Probleme mit der Aufstellung.
Die JBL ATX ist ein HIFI Lautsprecher, der nicht unbedingt für Partys geeignet ist. Akustisch (Bass, Power) schon, jedoch nicht vom Aufbau her (Standboxen können umfallen, Gehäuse verkratzen, Hochtöner abrauchen, Chassis beschädigt werden,...) Deshalb würde ich mich nach PA LS umsehen (JBL Soundfactor sf 15 usw.) und einem PA Verstärker (z.B. t-amp 600)

Die Sachen bekommst du günstig bei www.thomann.de , den Verstärker t-amp 600 habe ich selber, die Boxen schon gehört und als "gut" eingestuft. Für Partys optimal.

Wichtig zu wissen wäre noch wie groß die zu beschallende Fläche ist und ob innen/außen, wieviele Leute ?

Grüsse Andi
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Nov 2004, 15:43
Hallo,

ob ein Preis OK ist, kannst nur du alleine entscheiden. Wäge das Gebotene gegenüber anderen einfach für dich persönlich ab.

Markus
das_n
Inventar
#4 erstellt: 20. Nov 2004, 15:51
es könnte auch mit der impendanz kanpp werden, denn du bräuchstest einen verstärker, der 4 6-ohm boxen auch längere zeit mit hoher leistung versorgen kann, ohne zu heiss zu werden. 2 boxen sind da unproblematischer.
Andi78549*
Inventar
#5 erstellt: 20. Nov 2004, 16:04
Und manche Hifi Amps mögen dauerhafte Belastungen nicht so sehr, d.h. sie werden heiß und schalten ab oder gehen kaputt. ---> PA !!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL ATX 40 oder 60 ?
Attmo am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  3 Beiträge
JBL ES 100 und welcher Verstärker?
mirtor am 12.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  3 Beiträge
JBL L90, welcher Verstärker?
Jonas_Ratlos am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL E 60
hinnibal am 28.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.05.2009  –  2 Beiträge
Infinity Reference 60 - Welcher Verstärker?
karstenbarnett am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  4 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL L96??
Jiaom am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  7 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL ti5000
enzoaus am 18.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  2 Beiträge
JBL GTI 18 + welcher Verstärker?!
H4nnes am 23.04.2005  –  Letzte Antwort am 23.04.2005  –  2 Beiträge
Welcher Verstärker zu JBL Ti600
jost3010 am 25.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  7 Beiträge
welcher receiver/verstärker
blub am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 02.09.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 151 )
  • Neuestes MitgliedKüstenkind
  • Gesamtzahl an Themen1.344.954
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.516