Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für JBL E 60

+A -A
Autor
Beitrag
hinnibal
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2009, 16:38
Ich hab folgendes Problem... und zwar hab ich mir gestern, auf Grund eines günstigen Angebots von einem Händler bei mir in der nähe, ein Paar JBL E 60 gekauft, nun hab ich aber nur einen alten JVC AX 333 als Verstärker, den ich meinem Vater geklaut hab
Ich hab mich schon länger mit Verstärker der Preisklasse 150-250€ auseinandergesetzt und bis jetzt haben sich folgende Geräte besonders hervor getan:
Onkyo A-91155
Yamaha AX 397
Denon AMP 500 AE
Jetzt komm ich zu meinem 2. Problem.. ich wohn ziemlich am Arsch der Welt und die einzigen Elektrogeschäfte bei mir in der nähe haben fast ausschließlich vollkommen überteuerte 5.1 Receiver, was das Probehören der 3 oben genannten Bausteine doch sehr erschwert.
Deshalb meine Frage ob jemand schon mit vergleichbaren Boxen (zB andere JBL wie die E80) die Verstärker von oben gehört hat und etwas darüber sagen kann.
Ich bin natürlich auch offen für neue Vorschläge an Verstärkern solange sie die 250€ nicht überschreiten
hbi
Stammgast
#2 erstellt: 29. Mai 2009, 10:40
Hallo Hinnibal
Erstmal vorweg. Tendenziell hast du mit dem JVC keinen schlechten zu Hause stehen. Also hör ihn dir erstmal in Ruhe an. Dann hast du drei schöne Verstärker ausgesucht, die alle auf der gleichen Ebene aggieren. Nun mußt du die Vor/Nachteile ohne Klang abwegen. Dann gehtst du einfach zu amazon.de dort findest du alle deine Kandidaten. Jetzt kannst du dir deinen Wunschkandidat bestellen und zu Huase hören. Du hast 14 Tage Rückgaberecht. Ich würde mir max 2 holen und dann kannst du einen zurückschicken und bekommst dann das Geld zurück. (geht auch mit allen dreien, aber dann mußt du erstmal 600-700€ berappen)
Zwei reichen. Vieleicht reicht ja sogar einer (dein Kandidat9 und du vergleichst ihn dann erstmal mit dem JVC.... vieleicht langt der ja auch und so hast du das Geld für einen Verstärker gespart. Neuer heißt nicht unbedingt besser.
Viel Spaß beim Testen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Receiver für JBL Northridge E-60
xtel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL Northridge e-100
ilkersin am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  3 Beiträge
Verstärker für JBL Northridge E 100
-BoB- am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  15 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL E 80
Grigg am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  5 Beiträge
JBL E 100?
blackshark2004 am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  5 Beiträge
JBL ATX 60 + Welcher Verstärker, Receiver??
Sleepwalker am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  5 Beiträge
JBL Northridge E 60/80
born2drive am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  8 Beiträge
suche verstärker für jbl northridge e 30 boxen
prinzpeng am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  9 Beiträge
Verstärker, gebraucht, bis 60?
Offenblende am 16.05.2009  –  Letzte Antwort am 18.05.2009  –  14 Beiträge
Welchen Verstärker für JBL Northridge E80?
schrader87 am 17.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  46 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 101 )
  • Neuestes Mitgliedguke
  • Gesamtzahl an Themen1.346.010
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.405