Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


billigster Stereo Receiver gebraucht für digitale Signale

+A -A
Autor
Beitrag
Defybrillator
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Apr 2015, 05:51
Ich brauche Hilfe bei der Gerätesuche.
Habe mir die Magnat Vector 203 ersteigert und möchte in meinem Wohnzimmer eine brauchbare Einsteiger Stereo Kette aufbauen.

(20m^2 3-seitig wandschräge)

Außerdem sollen Tv und Bluray darüber laufen.

Lg 5707 SmartTv:
Digitaler und Analoger Audio-Ausgang (Optisch)

Philips BDP3380:
Analoger L/R Audioausgang
Koaxialer Digital-Ausgang
HDMI-Ausgang

Voraussetzung schwarz, unverfälschend, möglichst flach, wohnzimmertauglich und deutlich unter hundert Euro.
Am liebsten würde ich alles über eine Funksteckdose. Einschalten und ich hoffe das es stimmt, dass lg externe Signale digital weitergibt?

Am Besten wäre wahrscheinlich das Signal über hdmi an den Tv und via koax an den Receiver zu schicken, so spare ich mir Quellenwahl und Fernbedienung oder?
Momentan hängen zwei Magnat Regallautsprecher mit zerbröselter Sicke und ein alter Grundig Tieftöner analog an einem selbst eingehäusten 2-Wege Baustein ehemals PC.

Jede Meinung willkommen.
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2015, 06:29
Einen flachen Verstärker mit digitalen Eingängen unter 100.- kannste dir abschminken.

Einen Marantz NR 1402 oder 1501 bekommst gebraucht für ca 150.-
Tywin
Inventar
#3 erstellt: 11. Apr 2015, 09:02
Hallo,


Voraussetzung schwarz, unverfälschend, .....


hast Du denn schon Ständer für die Vector 203? Um guten Klang bekommen zu können, ist eine Positionierung auf Ständern mit reichlich Freiraum zu allen Seiten und den Hochtönern auf Ohrhöhe im Stereodreieck erforderlich.

Wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Digitale Eingänge kannst Du hiermit nachrüsten:

Audio Konverter Wandler Digital (Toslink und Koaxial) zu Analog (Cinch) - Digital zu Analog Audiowandler mit Netzteil und Toslinkkabel

http://www.amazon.de...&sr=8-1&keywords=dac

Damit hast Du dann freie Auswahl bei den Verstärkern.

VG Tywin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digitale Signale an Stereo Receiver; A/B-Wandler?
Murdocderdon am 05.02.2012  –  Letzte Antwort am 07.02.2012  –  15 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver (gebraucht)
Marburger am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  27 Beiträge
[Gelöst:] Stereo-Verstärker für digitale Quellen: Empfehlung?
listen12 am 13.02.2016  –  Letzte Antwort am 08.03.2016  –  14 Beiträge
Stereo-Receiver (gebraucht) für kleines Budget
huber_bernd am 01.04.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  4 Beiträge
Billigster Massen-Stereoreceiver mit 4 Ohm?
allgemeinheit am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  4 Beiträge
Stereo-Anlage für 250? ? Gebraucht!
m.galimathias am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  5 Beiträge
Welcher Stereo-Receiver < 350,-€, auch gebraucht ?
bmw_330ci am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  17 Beiträge
Verstärker, zwei Lautsprecher und einen Wandler für digitale Signale gesucht.
Brathorun am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 25.12.2015  –  90 Beiträge
Stereo Receiver für Film/TV
Klang_neutral am 11.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  11 Beiträge
Günstiger Stereo Receiver
zolti81 am 27.04.2009  –  Letzte Antwort am 29.04.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 123 )
  • Neuestes MitgliedRheingauner04
  • Gesamtzahl an Themen1.345.480
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.252