Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS für Luxman M-03 + Densen

+A -A
Autor
Beitrag
onedance
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jun 2015, 14:01
Jetzt wird es leider passieren...

Durch Umbaumaßnahmen im Wohnzimmer werden meine ASW 604 Cantius zukünftig keinen gebührenden, vernünftigen Platz mehr finden und ich werde mich von ihnen trennen müssen.

Jetzt suche ich einen kleineren Ersatz der wenigstens mit der Kraft vom M-03 einigermaßen umgehen kann. Und gleichzeitig muß der deutlich heller klingende Densen am LS spielen können. Gibt es irgendwas zwischen Regal- und Standlautsprecher was als Kompromiss trotzdem noch einen guten Bass rüberbringt? B&W CM6 S2?

Wohnzimmer 35qm
auf dem Densen höre ich eher Pop, Dance und Violine
auf dem Luxman läuft mehr Rock, Klassik und generell Platte

Ich brauche wenigstens mal eine Richtung damit ich eine Vorauswahl durchhören kann. Sonst kauf ich mir einfach Teufel oder Bose !

A.


[Beitrag von onedance am 29. Jun 2015, 14:05 bearbeitet]
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 29. Jun 2015, 14:25
lautsprecher sucht man eher nach aufstellungsmöglichkeiten passend zur raumakustik und natürlich persönlichen vorlieben und nicht nach verstärker, dem ist es meistens egal was für boxen er antreibt.

wie kannst du die boxen aufstellen (platz zu wänden) und wie ist dein raum beschaffen?
was darf es kosten?
kennst du diese informationen?
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
onedance
Stammgast
#3 erstellt: 29. Jun 2015, 16:07
Mal für einen Überblick wie es bisher aussah bzw. so ähnlich. Ist ein altes Bild hier im HF.

P1010127

Leider fällt der Platz links für die Box weg. Da steht zukünftig ein Sideboard und damit kann ich nur noch einen LS auf dem Sideboard nutzen. Rechts dann eben mit Ständer. Gegenüber steht nur Couch. Die ASW (wenn man den LS kennt) kann man wandnah aufstellen, soviel Platz war eben nie da und dafür waren die 604er perfekt. Ansonsten meine ich schon zu wissen wie man Lautsprecher aufstellt usw.
Nur das man jeden LS an einen M-03 hängen kann wage ich zu bezweifeln. Ok, alles eine Frage der Lautstärke aber der Lux zerlegt die meisten Lautsprecher. Diese Info habe ich ja gegeben und das sollte man dabei schon beachten.

Preis ist erstmal nicht von Belang, ich werde aber sicher nicht fünfstellig ausgeben. Aber ich werde sicher keinen Densen an (meinetwegen) Sony-LS hängen.

A.
ATC
Inventar
#4 erstellt: 29. Jun 2015, 20:08
Moin,

klanglich wärst du mit einer PMC twenty 22 wieder in der selben Richtung unterwegs,
auch eine ATC scm 19 würde ich mir dazu anhören.

Für das verlorene Basserlebnis ganz unten kannst du dir wenn nötig einen guten Aktivsubwoofer in Kombination mit einem Antimode 8033 sII zulegen.

Backes&Mueller Prime 3 wäre die Variante wenn du bereit wärst auf Aktive umzusteigen.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vorverstärker für Luxman M-03
FAB1337 am 25.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.08.2012  –  5 Beiträge
Vorstufe für Luxman M 03
DiFe am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2014  –  5 Beiträge
Welche LS an Luxman C-03, M-03 bzw Rotel RB-990BX
ronnic am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 18.01.2011  –  8 Beiträge
Vorverstärker für Luxman M-03 / T+A TMR 100
Tobias93 am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 31.05.2011  –  9 Beiträge
Luxman c 03 steigt im Wert!
krischanaudio am 01.12.2007  –  Letzte Antwort am 01.12.2007  –  2 Beiträge
Luxman M-03 und Rotel RC 1070
TFJS am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  6 Beiträge
Luxman C 02 oder Luxman C 03 ?
Mallias am 06.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  19 Beiträge
Verstärker Luxman
jdc am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  2 Beiträge
Vorverstärker für Luxman M-363
chris-chros85 am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  4 Beiträge
Passende LS für Luxman Amps
51IST31DE am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 08.09.2009  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • ATC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 34 )
  • Neuestes Mitgliedcryjackel2
  • Gesamtzahl an Themen1.345.023
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.582