AVR Kaufberatung mit 2 HDMI Out 300-400€?

+A -A
Autor
Beitrag
Bongsu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jul 2015, 17:40
Hallo liebe HiFi Freunde,

ich möchte endlich den Schritt von der Minikompaktanlage in die Welt des Hifi wagen. Diese ist leider für mich noch ziemlich undurchschaubar und nachdem ich nun 6h damit verbracht habe Foren, Guides und Amazon durchzublättern, würde ich euch gerne um Rat fragen.

Es geht primär erstmal nur um den AVR, die passenden Lautsprecher sollen danach folgen. Soll letztendlich sowohl für Musik als auch Heimkino genutzt werden.

Meine Kriterien:

  1. 2 HDMI out
  2. 2 Zonen
  3. HDMI Passthrough
  4. Bluetooth
  5. (sparsam)?
  6. Bestenfalls 300-400€, 500€ absolute Schmerzgrenze


Ausgehend davon habe ich mir einige Kandidaten rausgesucht. Diese Unterscheiden sich jedoch preislich mehr oder weniger stark. Die Gründe sind mir leider schleierhaft und abgesehen von den obigen "hardfacts" fällt es mir schwer mich an anderen Features und Zahlen zu orientieren.


  1. Onkyo TX-NR636
  2. Denon AVR-2100W
  3. Denon AVR-3100W
  4. Sony STR-DN1050
  5. Pioneer VSX-924


Worin unterscheiden sich diese im wesentlichen?
Was zeichnet diese Modelle aus, bzw was sind deren Stärken bzw. Schwächen?
Am Ende doch alles perfekte Substitute und das günstigste nehmen?

Im meine herauslesen zu können dass die Denon Modelle hier im Forum sehr bliebt sind. Bei Amazon.com / .de sind die Rezensionen jedoch nur durchschnittlich. Kann man denn überhaupt Wert auf diese legen?

Wenn ihr mir also eine kurze Einschätzung, in welchem Segment ich mich umschauen sollte, welche Marke, vielleicht auch eine kleine Modellempfehlung, wär ich sehr dankbar!


[Beitrag von Bongsu am 15. Jul 2015, 17:43 bearbeitet]
Wesker21509
Stammgast
#2 erstellt: 15. Jul 2015, 19:53
Moin,

bei der Liste der AV Receiver würde ich zum Denon 2100 tendieren.
Onkyo und Pioneer finde ich in der Verarbeitung nicht sehr gut.
Zum Sony kann ich nichts sagen weil ich die nicht kenne.
Aber ich hatte bereits seit Dolby Pro Logic Zeiten mehrere Av Receiver von Denon, Marantz und Rotel.
Denon hat mich in der Bedienung und Qualität nie enttäuscht, und selber habe ich auch gerade ein älteres Modell von denen.
Aus eigener Erfahrung würde ich bei diesem Hersteller bleiben.
Und ich sehe jetzt keine gravierenden Unterschiede bei Deinen Anforderungen was den Mehrpreis des 3100 rechtfertigt.


[Beitrag von Wesker21509 am 15. Jul 2015, 19:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Einsteigeranlage ca. 300-400?
--Q--- am 30.06.2012  –  Letzte Antwort am 05.07.2012  –  11 Beiträge
Kaufberatung Verstärker/CD 300-400?
ramarc am 13.02.2013  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  21 Beiträge
Kaufberatung Streamer vs AVR
Franzkappa am 10.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Pre-Out Verstärker
coltfinger am 26.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  2 Beiträge
Kaufberatung AVR
Ande90 am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  3 Beiträge
Kaufberatung gebrauchten AVR + LS
eztam89 am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 14.12.2014  –  2 Beiträge
Kaufberatung AVR
PONl am 26.06.2017  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  5 Beiträge
Kaufberatung Verstärker 300-400? neu/gebraucht
Xayoz am 22.09.2015  –  Letzte Antwort am 23.09.2015  –  4 Beiträge
Kaufberatung Stereo Lautsprecher - AVR vorhanden
Frozengermany am 29.04.2015  –  Letzte Antwort am 30.04.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stereo Receiver und Plattenspieler, je ca. 300-400?
jaeger28 am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.10.2014  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedfredy83
  • Gesamtzahl an Themen1.398.242
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.624.288

Hersteller in diesem Thread Widget schließen