Aufstellungsunkritische Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Bongsu
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Jul 2015, 06:28
Halo,

ich suche für meine neue Wohnung zwei Standlautsprecher um die 500€ Paarpreis. Sollen an einem X2100W Denon betrieben werden und später zu 5.1 erweitert werden. Das ist jedoch erstmal Zukunftsmusik.

Anwendungsbereich sind 70% Musik hören und 30% Film. Klangtechnisch bevorzuge ich eine leichte Badewanne.

Springender Punkt ist, dass ich beruflich alle 2-3 Jahre umziehe. Zwar werden das wohl immer Räume um die 20 Quadratmeter sein, ich möchte mich allerdings nicht mit meinen Lautsprecher festfahren.

Habt ihr diesbezüglich Tipps und Empfehlungen für Lautsprecher?

Danke!


[Beitrag von Bongsu am 23. Jul 2015, 09:55 bearbeitet]
padua-fan
Inventar
#2 erstellt: 23. Jul 2015, 09:50
Ein Tipp wäre, keine Standlautsprecher zu verwenden.
Bei so kleinen Räumen ist es meist angebrachter, Kompaktlautsprecher einzusetzen und diese ggf. noch mit einem Sub zu unterstützen.
Da bist du in allen Belangen flexibler mit der auf- und einstellung.
Bongsu
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Jul 2015, 10:02

padua-fan (Beitrag #2) schrieb:
Ein Tipp wäre, keine Standlautsprecher zu verwenden.
Bei so kleinen Räumen ist es meist angebrachter, Kompaktlautsprecher einzusetzen und diese ggf. noch mit einem Sub zu unterstützen.
Da bist du in allen Belangen flexibler mit der auf- und einstellung.


Danke für deine Antwort. Habe mich etwas mit den Zahlen verschätzt.. Mein aktuelles Wohnzimmer ist 26 Qm. Deswegen geh ich mal davon aus, das zukünftige Wohnzimmer schlimmstenfalls um die 20 Qm sein werden. Ist das noch als klein zu erachten?

Der Punkt warum ich Standlautsprecher haben möchte ist, dass ich versuche etwas langfristiger zu denken. Würde ich mir Kompaktlautsprecher kaufen, käme wohl irgendwann der Punkt wo diese mir nicht mehr gut genug sind und ich würde wiederum nach Standlautsprechern Ausschau halten.

Wenn du meinst, dass hier Kompaktlautsprecher mehr Sinn bezüglich der Flexibilität ergeben, schaue ich mich da auch mal um. So wie ich das sehe sind die Kompaktlautsprecher die Rears eines 5.1 Systems? Dann wäre nämlich auch eine gewisse Nachhaltigkeit gegeben. Tipps?


[Beitrag von Bongsu am 23. Jul 2015, 10:02 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 23. Jul 2015, 10:23
Hallo,

wenn die Lautsprecher nicht unbedingt neu sein müssen würde ich zu jungen gebrauchten raten, da bekommt man einfach mehr für sein Geld.

Mein Tipp: Phonar Veritas m4 NEXT

Der Preis ist VB

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher / max. 500? / Wohnzimmer
daddycool2k am 25.11.2013  –  Letzte Antwort am 09.12.2013  –  18 Beiträge
Standlautsprecher bis 500? Paarpreis
AuerFlower am 08.06.2011  –  Letzte Antwort am 09.06.2011  –  16 Beiträge
Welche standlautsprecher (Musik und Film)
spiderchristian am 18.01.2017  –  Letzte Antwort am 23.01.2017  –  31 Beiträge
Neue Standlautsprecher
ingope am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 20.07.2010  –  12 Beiträge
Standlautsprecher für max 700?/Paar später 5.1
Roaringaston am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  59 Beiträge
Standlautsprecher für Denon 1612
thomas2412 am 06.05.2012  –  Letzte Antwort am 10.05.2012  –  17 Beiträge
2 Standlautsprecher (Budget 400?)
MrBrain2611 am 11.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  24 Beiträge
Standlautsprecher 500-1000 Euro
mccollibri61350 am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 28.01.2014  –  9 Beiträge
Standlautsprecher um 1500 ?
DerPharao am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 27.08.2015  –  6 Beiträge
Standlautsprecher für 2.0 später 5.1 .
Peterueps am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.226 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedphil9998
  • Gesamtzahl an Themen1.398.455
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.628.476

Hersteller in diesem Thread Widget schließen