Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


M-Audio BX8 D2 vs Nubert nubox 383

+A -A
Autor
Beitrag
NuC1e4R
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Sep 2015, 18:49
Hallo,
wollte mir die gerade die M-Audio BX8 D2 kaufen und zufälligerweise kam ich auf eine Seite voller Tests. Hier wurde gleich daneben die Nubert nubox 383 abgebildet. Da sie in meiner Preisklasse liegt, hab ich die mal angeklickt und zack. Sah ich die Endnoten. Diese waren um ein ganzen Stück weit besser als die Tests von den M-Audio Lautsprechern.

Was würdet ihr sagen. - Sollte ich mir die M-Audio holen oder doch die Boxen von Nubert?

MFG
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 01. Sep 2015, 19:00
Hallo,


Was würdet ihr sagen


bitte tue Dir den Gefallen und mache keine Kaufentscheidungen von "wohlwollenden Produktvorstellungen" oder ominösen Punkten abhängig. Mit einem "Test" der - auch vergleichsweise - Schwächen schonungslos aufdecken sollte hat das Meiste was man lesen kann gar nichts zu tun.

"Nichts" was Du lesen kannst, hilft Dir dabei Lautsprecher zu finden die bei Dir zu Hause in Deinen Ohren einen möglichst guten Klang für Dein Geld bewirken.

Den folgenden Text habe ich für Anfragen wie Deine Anfrage vorbereitet. Bitte mache Dich vor dem Ausfüllen mit den Infos vertraut, sonst hast Du keine Ahnung warum die Fragen so gut wie möglich beantwortet werden sollten:



wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.


VG Tywin
ATC
Inventar
#3 erstellt: 01. Sep 2015, 19:41

NuC1e4R (Beitrag #1) schrieb:


Was würdet ihr sagen. - Sollte ich mir die M-Audio holen oder doch die Boxen von Nubert?


Beide,
danach kannst DU entscheiden was dir besser gefällt
NuC1e4R
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Sep 2015, 19:52

Tywin (Beitrag #2) schrieb:
Hallo,


Was würdet ihr sagen


bitte tue Dir den Gefallen und mache keine Kaufentscheidungen von "wohlwollenden Produktvorstellungen" oder ominösen Punkten abhängig. Mit einem "Test" der - auch vergleichsweise - Schwächen schonungslos aufdecken sollte hat das Meiste was man lesen kann gar nichts zu tun.

"Nichts" was Du lesen kannst, hilft Dir dabei Lautsprecher zu finden die bei Dir zu Hause in Deinen Ohren einen möglichst guten Klang für Dein Geld bewirken.

Den folgenden Text habe ich für Anfragen wie Deine Anfrage vorbereitet. Bitte mache Dich vor dem Ausfüllen mit den Infos vertraut, sonst hast Du keine Ahnung warum die Fragen so gut wie möglich beantwortet werden sollten:



wenn Du an gutem Stereo-Klang interessiert bist, können die folgenden Infos hilfreich sein:

http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=66
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=173
http://www.hifiaktiv.at.xserv08.internex.at/?page_id=83
http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Des Weiteren ist es für eine Beratung sinnvoll, wenn Du die nachfolgenden Fragen beantwortest, soweit Du das noch nicht gemacht hast:

1. Was für Geräte sollen angeschafft werden?

2. Wie hoch ist das maximale Budget in Euro?

3. Wie groß ist dein Hörraum und die Hörentfernung?

4. Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden? Bitte mit Skizze/Foto/Beschreibung vom Aufstellungsort, Möbeln, Hörplatz und Bodenbelag mit Abmessungen.

5. Was für eine Art Lautsprecher (Schreibtisch-, Regal-, Wand-, Kompakt- oder Standlautsprecher) stellst Du Dir vor und warum?

6. Was für HiFi-Geräte besitzt Du bereits? Bitte mit Angabe von Hersteller und Typ.

7. Welche Art von Musik hörst Du üblicherweise und wie laut?

8. Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat Dir daran gefallen, bzw. nicht gefallen? Bitte mit Angabe von Hersteller, Typ und den akustischen Rahmenbedingungen beim Hören.

9. Bitte nenne uns eine Postleitzahl in der Nähe deines Wohnortes, wenn Du die ggf. sinnvolle Anschaffung gebrauchter Geräte nicht ausschließt.


VG Tywin


1. Nubert nubox 383 oder M-Audio Bx8 d2

2. ca. 300

3. Hörraum: 16 m² - Hörentfernung: 1-1,5 meter

4.RAUM

5. Egal

6. Edifier s530d

7. Electro, Rap, Pop - typische "Radio Musik"

-

-

MFG
NuC1e4R
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Sep 2015, 19:53

meridianfan01 (Beitrag #3) schrieb:

NuC1e4R (Beitrag #1) schrieb:


Was würdet ihr sagen. - Sollte ich mir die M-Audio holen oder doch die Boxen von Nubert?


Beide,
danach kannst DU entscheiden was dir besser gefällt


Was wäre deine persönliche Meinung?
Fanta4ever
Inventar
#6 erstellt: 01. Sep 2015, 20:00
Hallo,

die M-Audio Bx8 d2 sind aktive Lautsprecher, die nuBox 383 nicht, da benötigst du noch einen Verstärker.

Die nuBox 383 kosten € 451,14 inkl. Versand das Paar, du möchtest doch 2 Stück, oder ?

LG
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 01. Sep 2015, 20:05
Hallo,

NuBox sind für mich klanglich indiskutabel und die M-Audio kenne ich nicht.

Wenn ein Freiraum zu allen Seiten von 50cm möglich ist, könntest Du ein Paar JBL LSR305 mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern ausprobieren.

Für meinen Geschmack bekommt man damit eine Menge guten Klang für einen sehr fairen überschaubaren Preis. Du kannst das aber auch ganz anders empfinden.

VG Tywin
NuC1e4R
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 01. Sep 2015, 20:09

Tywin (Beitrag #7) schrieb:
Hallo,

NuBox sind für mich klanglich indiskutabel und die M-Audio kenne ich nicht.

Wenn ein Freiraum zu allen Seiten von 50cm möglich ist, könntest Du ein Paar JBL LSR305 mit den Hochtönern auf Ohrhöhe auf Ständern ausprobieren.

Für meinen Geschmack bekommt man damit eine Menge guten Klang für einen sehr fairen überschaubaren Preis. Du kannst das aber auch ganz anders empfinden.

VG Tywin


Ah ok! Vielen Dank.
NuC1e4R
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 01. Sep 2015, 20:12

Fanta4ever (Beitrag #6) schrieb:
Hallo,

die M-Audio Bx8 d2 sind aktive Lautsprecher, die nuBox 383 nicht, da benötigst du noch einen Verstärker.

Die nuBox 383 kosten € 451,14 inkl. Versand das Paar, du möchtest doch 2 Stück, oder ?

LG


Der Preis würde auch noch passen aber leider kenne ich mich nicht sehr gut in diesem Gebiet aus, deswegen kauf ich mir denk ich mal die Bx8 d2. Bleib mir bloß weg mit Verstärker und so 'nem Zeugs!

Weiß jemand zufällig den Unterschied zwischen M-Audio Bx8 d2 und Bx8 Carbon?

MFG
ATC
Inventar
#10 erstellt: 01. Sep 2015, 20:14

NuC1e4R (Beitrag #5) schrieb:

meridianfan01 (Beitrag #3) schrieb:

NuC1e4R (Beitrag #1) schrieb:


Was würdet ihr sagen. - Sollte ich mir die M-Audio holen oder doch die Boxen von Nubert?


Beide,
danach kannst DU entscheiden was dir besser gefällt


Was wäre deine persönliche Meinung?


Uninteressant, Geschmäcker sind verschieden.

Was macht das Edifier nicht gut genug, was sollen die Neuen besser machen?

So etwas wäre bei dem geringen Hörabstand eher was:
http://www.ebay.de/i...?hash=item419b499d47

allerdings wie Fanta schon erwähnte, dazu braucht es noch einen Verstärker, dafür brummen die passiven Lautsprecher nicht.....
Fanta4ever
Inventar
#11 erstellt: 02. Sep 2015, 08:10

NuC1e4R (Beitrag #9) schrieb:
Bleib mir bloß weg mit Verstärker und so 'nem Zeugs! :?

Du hast immer Verstärker, bei aktiven sind die halt in der Box

Ich würde mir die mal anhören RONDO aktiv

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M-AUDIO BX8 D2 vs M-AUDIO BX8a Deluxe Studio Aktivboxen
daniel14513 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
PC-Lautsprecher | JBL LSR 305 vs 308 vs M-Audio BX8 D2? | Kaufempfehlung?
piepx am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  2 Beiträge
Klipsch R-15M vs. Nubert nuBox 313 (383)
thirdparty am 07.11.2016  –  Letzte Antwort am 09.11.2016  –  8 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
Verstärker für Nubert Nubox 383
AleXxX121 am 07.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  10 Beiträge
Subwoofer für M-Audio BX8
Goleo99 am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  12 Beiträge
Dringend: Nubert nuBox 383 vs. Teufel System 5 (S 500 FCR)
Mokilock am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 04.05.2016  –  7 Beiträge
Nubert Nubox 360 LE vs Monitor Audio Silver RS1
adeltraut am 16.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  4 Beiträge
Vincent SV-236 vs. Luxman C-383/M-383
lennart am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  4 Beiträge
Denon AVR-X1100W + 2x Nubert nuBox 383 - passt das zusammen?
nauii am 07.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio
  • Nubert
  • Quadral
  • Edifier

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 85 )
  • Neuestes Mitgliedohww
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.173