Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC-Lautsprecher | JBL LSR 305 vs 308 vs M-Audio BX8 D2? | Kaufempfehlung?

+A -A
Autor
Beitrag
piepx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Jun 2016, 19:28
Hallo liebes hifi-forum,

ich bin mir unschlüssig bei meiner Kaufentscheidgung.
Ich suche neue Lautsprecher für den Computer, die gute Höhen abliefern aber bei denen es gleichzeitig im Bassbereich nicht fehlt. Ich will diese Lautsprecher hauptsächlich für den Computer nutzen ohne irgendwelche Soundkarten, Subwoofer oder anderes, da mir hierfür momentan das Geld fehlt.
Nachdem ich längere Zeit recherchiert habe sind meine 3. Top-Modelle:

- JBL LRS 305
- JBL LRS 308
- M-Audio BX8 D2

Meine Fragen wären nun:
- Inwiefern gibt s großartig Unterschiede zwischen den JBL 305 und denn JBL 308?
Man bekommt überall etwas anderes mit. Manche sagen die 305 haben zu wenig Bass, andere erklären das der Bass für diese größe wirklich gut ist und die Boxen ausgewogener als die 308er klingen. Inwiefern macht es Sinn sich die größere 8Zoll Variante zuzulegen?
Oder wären die 305er besser wenn irgendwann ein Upgrade zum Subwoofer zusätzlich stattfindet?
Bezieht sich der Klangunterschied dieser 2 Modelle nur auf die Bässe oder auch auf Höhen/Mitten? Der 1zöller der höhen ist ja anscheinend identisch bei beidem Modellen.
Und wie steht es mit dem M-Audio BX8? Darüber habe ich auch weitaus positives gesehen/gelesen, jedoch meinen viele das die JBL was Preisleistung geht einfach unschlagbar sind, das ein deutlich ausgewogenerer Klang vorhanden ist. Grundsätzlich würde ich mir die JBL 305 anschauen, viele bemängeln allerdings die Bässe der Lautsprecher. Kann da jemand aus eigener Erfahrung sprechen, hat vielleicht jemand von euch sogar diese Boxen?

Ich habe auch längere Zeit nach Lautsprechern/Nahfeldmonitoren oder anderem zum aufrüsten für den Fernseher gesucht, jedoch fand ich auch dort nicht viel gutes. Vor kurzem hatte ich ein 2.0 System von Wavemaster bestellt -Wavemaster Cube Mini
( https://www.amazon.d..._product_top?ie=UTF8 )
Was von dem Feedback her sehr positiv ausfiel. In Sachen Bass haben diese Boxen wirklich reingehauen, schon fast eher alle anderen Mitten&Höhen wegdominiert, zudem waren Sie schnell bei mehreren Tönen überfordert. Jedoch eigneten sich diese nur bedingt für den Fernseher und auch für den PC eher weniger, da diese System in sachen höhen trotz bewundernswerter Klarheit für diesen Preis vieles falsch gemacht hat.

Ich will oben gelistete Boxen eigentlich in sämtlichen Bereichen nutzen; Gaming, Musik, Filme etc...
Ich habe nicht vor auf Lautstärke 500% aufzudrehen, sondern will nur das ein guter Ton rauskommt in allen 3 Bereichen (höhen, mitten, tiefen)
Vor einem Jahr habe ich mir die Kopfhörer ath-m50 von Audio-Technica zugelegt und seitdem bin ich erstaunt, was für ein Klang sich ergeben kann selbst bei einem Onboard-DAC für gerademal 100€~
Könnten die JBL (305) vielleicht ähnliches Resultat/ähnliche Klarheit erzielen?

Bisher hatte ich am PC nur ein 2.1 Fertig-Lautsprecher-System für etwa 60€~ das ich momentan zur Besserung des Fernseh-Tons nutze, daher wird es sicherlich eine Steigerung sein nur will ich auch schauen, das ich mir das System zulege, was demnach das beste Resultat abliefert.

Grundsätzlich wären mir rein vom Gedanken her größere Boxen lieber, also die 8Zoll Varianten da dementsprechend größeres Soundvolumen erreicht werden kann. Hat jemand vielleicht die von M-Audio und kann dazu etwas sagen?

Danke für eure Hilfe.
LG


[Beitrag von piepx am 15. Jun 2016, 19:57 bearbeitet]
HIGH_END_NEWBIE
Stammgast
#2 erstellt: 16. Jun 2016, 12:19
Ich kann dir nur zu LSR 305 raten. Ich nutze sie selber im Wohnzimmer. Bei normalen Pegeln und geeigneter Aufstellung machen die eigentlich genügend Bass. Die 308 würde ich nicht empfehlen, da sie leider eine Resonanz aufweisen (wohl Gehäuse bedingt). Es gibt einen guten Test von Anselm Görtz inkl. Messungen wo er das entsprechend auch dokumentiert hat. Zu dem Preis wirst du neu ganz sicher nichts besseres finden. Selbst gebraucht dürfte das nicht so einfach werden. Natürlich ist das ganze auch immer noch Geschmacksache. Da dir die Audio Technica Kophörer (welche ich im übrigen auch besitze) gefallen, kann ich mir gut vorstellen, dass dir die JBL auch gefallen. Wobei die JBL deutlich neutraler sind als die Kopfhörer (wobei ein solcher Vergleich natürlich hinkt). Auf jeden Fall haben die JBL ein sehr kontrolliertes Abstrahlverhalten (ist in dieser Preisklasse höchst selten) was ich sehr schätze und oft ein Vorteil ist.

Die M-Audio habe ich noch nie gehört. Als Alternative zu den JBL werden eigentlich eher noch die Presonus Eris Modelle (da käme auch die 8 Zoll Variante in Frage) gehandelt. Alle anderen Alternativen (Neu) sind um einiges teurer.

Es verbleiben noch folgende Fragen:

- Aufstellungsmöglichkeit der Lautsprecher?
- Wo steht dein Computer Arbeitsplatz? Wie sehen die Räumlichkeiten und der Hörplatz aus?
- Welche Soundkarte ist verbaut?
- Wie möchtest du die Lautstärke regeln?
- Benutzt du die Lautsprecher nur vom Bürostuhl aus oder auch von anderen Sitzplätzen?

Hier noch ein kleiner Tipp wie man die Widergabe mit günstigen Soundkarten verbessern kann:

http://vb-audio.pagesperso-orange.fr/Voicemeeter/banana.htm

Im Prinzip ist das ein virtueller Soundkartentreiber, welcher Möglichkeiten wie bei professionellen Systemen (zB RME) bietet.
Sehr praktisch ist der parametrische Equalizer, welcher dir die Möglichkeit geben wird den Bassbereich ein wenig zu equen und so auf deine Situation anzupassen. Das Tool ist kostenlos bzw. Donationware und bietet auch sonst einige sehr praktische Features.

Die grundsätzlichen Wiedergabeeigenschaften der Soundkarte kann es natürlich nicht beeinflussen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
M-Audio BX8 D2 vs Nubert nubox 383
NuC1e4R am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  11 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
JBL LSR 305 vs Presonus Eris 5 HIFI
Tyler_d1 am 10.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  14 Beiträge
Presonus Eris 5 vs JBL LSR 305
mdan87 am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  5 Beiträge
M-AUDIO BX8 D2 vs M-AUDIO BX8a Deluxe Studio Aktivboxen
daniel14513 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
jbl lsr 305 308 oder jbl studio 230
Beatdrop am 12.11.2014  –  Letzte Antwort am 17.05.2015  –  14 Beiträge
Letzte Fragen vor JBL LSR 305 - Kauf
Soulmirror am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  4 Beiträge
Kleine Boxen. Canton vs. JBL vs. Visaton
ZER0_24 am 21.09.2009  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  11 Beiträge
Subwoofer für JBL LSR 305
mollamilch am 14.06.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  9 Beiträge
Subwoofer für ca. 400 Euro (für JBL LSR 308)
genocide09 am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • M-Audio
  • JBL
  • Audio-Technica

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedex-Teufel
  • Gesamtzahl an Themen1.345.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.141