Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer für M-Audio BX8

+A -A
Autor
Beitrag
Goleo99
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Nov 2015, 00:57
Hallo,
Ich suche einen guten Subwoofer der gut zu meinen BX8 passen. Des weiteren würde es mich auch interessieren wie ich den Sub anschließen und einstellen soll, betreibe die BX8 über Klinke am TV.
Am besten währe es wenn der Subwoofer unter 300€ kosten würde.

MfG


[Beitrag von Goleo99 am 02. Nov 2015, 22:34 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#2 erstellt: 02. Nov 2015, 07:49
Ein Subwoofer muss nur eventuell optisch oder von den Anschlüssen her zu den Hauptlautsprechern passen.

Hast du einen Zuspieler, der die Frequenzen aufteilen kann? Wenn nicht, bräuchtest du einen mit Low-Level-Ausgängen. Das wird für 300 € schwierig, aber guck mal bei Thomann oder Music Store.

Willst du damit Musik genießen oder produzieren?
Goleo99
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Nov 2015, 22:29
Ich werde damit hauptsächlich TV gucken und auch Musik hören.
Einen Zuspieler hab ich leider nicht.
Außerdem hat mir jemand geraten den MIVOC HYPE 10 G2 mit einem Y-Kabel an den Fernseher zu hängen nur bin ich mir nicht sicher ob das funktionieren würde.


[Beitrag von Goleo99 am 02. Nov 2015, 22:33 bearbeitet]
Dadof3
Inventar
#4 erstellt: 02. Nov 2015, 23:35
Ich bin mir ziemlich sicher, dass das nicht funktionieren würde.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Nov 2015, 18:22
technisch wird das schon funktionieren, sauber spielen eher weniger.

wenn du den nimmst, wird es ziemlich gut funktionieren.
http://www.thomann.de/de/m_audio_bx_subwoofer.htm
vom tv zum sub, und vom sub an die sateliten, der sub schneidet den tiefbass für die sateliten ab.
Goleo99
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 04. Nov 2015, 14:11
https://m.thomann.de/de/swissonic_sub10.htm?ref=mrp_tn_0#
Könnte ich mir auch diesen Subwoofer holen?
Er hat ja auch keine schlechte Bewertung und ist sogar etwas günstiger.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 04. Nov 2015, 14:27
du kannst machen was du willst aber dann brauchst du hier nicht fragen.
in deinem fall ist ein hochpassfilter sehr wichtig, der swissonic hat es nicht.
was spricht gegen den m-audio?, der passt am besten und hat die nötigen funktionen.
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2015, 14:46

du kannst machen was du willst aber dann brauchst du hier nicht fragen.

Und warum nicht? Alles, was nicht deinen Vorschlägen folgt, ist tabu?

Bei Verwendung von Aktivlautsprechern kann ein MiniDSP 2x4 vorgeschaltet werden, was Hoch- und Tiefpassfilter im Subwoofer entbehrlich macht und zudem noch die korrekte Einstellung eines Delays erlaubt. Insgesamt die flexiblere und bessere, aber auch kompliziertere Variante.

In Summe ist man mit den beiden Beispielen hier dann natürlich wieder beim selben Preis.

Zu der Qualität der beiden Subwoofer kann ich nichts sagen.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 04. Nov 2015, 15:18
was für eine blöde anschuldigung, ich habe versucht zu helfen und erklären was möglichst gut funktioniert, lese lieber deine antwort weiter oben.

zu minidsp kommt noch ein mikro dazu (da reichen die 300,- nicht) und das wissen, was hier nicht vorhanden scheint.
Dadof3
Inventar
#10 erstellt: 04. Nov 2015, 15:33
Keine Anschuldigung, eine Frage. Mir stehen die Fragezeichen auf der Stirn, warum jemand hier nicht nach Alternativen fragen soll. Daher hatte ich auf eine Erklärung gehofft.
Soulbasta
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Nov 2015, 15:57
einfach lesen, steht alles da.
Dadof3
Inventar
#12 erstellt: 04. Nov 2015, 18:07
Sorry, ich bin zu doof, darin die Antwort zu finden. Aber was soll's...

Ein Mikrofon ist nicht nötig, um das MiniDSP zu programmieren und zu betreiben. Auch wenn es Vorteile hätte. Dass es komplizierter wird, sagte ich ja schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC-Lautsprecher | JBL LSR 305 vs 308 vs M-Audio BX8 D2? | Kaufempfehlung?
piepx am 15.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  2 Beiträge
KRK Rp5 Rokit G2 vs. M-Audio Bx8
ThePhilipp am 15.06.2013  –  Letzte Antwort am 16.06.2013  –  2 Beiträge
M-AUDIO BX8 D2 vs M-AUDIO BX8a Deluxe Studio Aktivboxen
daniel14513 am 23.10.2011  –  Letzte Antwort am 23.10.2011  –  2 Beiträge
M-Audio BX8 D2 vs Nubert nubox 383
NuC1e4R am 01.09.2015  –  Letzte Antwort am 02.09.2015  –  11 Beiträge
Subwoofer mit Digitaleingang für M-AUDIO DSM1
zonkuz am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  4 Beiträge
Erweiterung für M-Audio BX5
hellhammer97 am 16.10.2015  –  Letzte Antwort am 22.10.2015  –  5 Beiträge
Subwoofer für Monitore (M-Audio BX5 D2) gesucht!
Mositho97 am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.01.2016  –  2 Beiträge
Suche Ersatz für M-Audio BX5a
Fransenson am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 11.03.2016  –  5 Beiträge
M-AUDIO Welches Monitorsystem? (Desktop)
am 07.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  4 Beiträge
subwoofer
peter77 am 29.06.2003  –  Letzte Antwort am 12.08.2003  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 106 )
  • Neuestes Mitgliedphilip.lorenzen
  • Gesamtzahl an Themen1.346.013
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.477