Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha A-S501 oder doch was besseres?

+A -A
Autor
Beitrag
vote4morten
Stammgast
#1 erstellt: 13. Sep 2015, 13:07
Ich möchte mir JBL 4312 Lautsprecher kaufen, eventuell die 4307.

Nun stellt sich mir die Frage ob mein Yamaha A-S501 dafür ok ist oder ob ich ihn zurückschicken soll und nach was anderem Ausschau halten soll.

Gedacht hatte ich an den Marantz PM7005 oder 8005...die sind zwar optisch eine absolute Katastrophe, aber doch eine Liga über dem Yamaha.


Meint ihr es macht Sinn sich was besseres als den A-S501 zu suchen oder passt der Yamaha zu den JBL Boxen?

vg Morten
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2015, 14:10
Hallo Morten,

wieso sollten die Marantz Geräte eine Liga über dem Yamaha sein ? Steht das in irgendeiner Schwurbelzeitschrift ?
Dein Yammi ist ein solides, kräftiges Gerät, das seinen Preis auch wert ist, Glückwunsch von meiner Seite

LG
Pauliernie
Stammgast
#3 erstellt: 13. Sep 2015, 14:32
Moin,

der Yamaha ist ein klasse Verstärker der genug Power hat, um auch Lautsprecher aus ganz anderen Ligen anzutreiben. Ein Verstärker verstärkt lediglich und trägt zum Klangbild nur marginal wenn gar nicht bei. Somit ist der Lautsprecher zum größten Teil für den Klang verantwortlich und darum geht es ja in erster Linie.

Bitte mal die Suchfunktion füttern mit den Stichworten: Verstärkerklang, Aufstellung der Lautsprecher, Raumakustik.

Das könnte Dir schon viele Fragen beantworten.

Ansonsten den Yamaha behalten und über bessere Lautsprecher nachdenken.
vote4morten
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2015, 20:49
Alles klar...ich war mir einfach nicht so ganz sicher wo ich den Yamaha einordnen soll, denn preislich liegt er ja nun eher im unteren Bereich und ein Verstärker ist für mich ein Gerät dass man für 20+ Jahre kauft.

Da möchte man natürlich dann auch gleich etwas solides kaufen auch wenn es etwas teurer ist.

Aber ich denke auch dass die Lautsprecher eher eine Rolle spielen.


Werde den Yamaha behalten und das Geld lieber in die Boxen stecken.

vg Morten
Pauliernie
Stammgast
#5 erstellt: 13. Sep 2015, 20:55
Moin Morten,

und zum Thema Lautsprecherkauf beraten wir Dich auch gerne. Zum Bereich Lautsprecher ist das Forum voll von Infos. Hier mal ein wenig querlesen, den Fragebogen ausfüllen und dann schauen wir in welche Richtung es für Dich gehen kann.


[Beitrag von Pauliernie am 13. Sep 2015, 20:57 bearbeitet]
vote4morten
Stammgast
#6 erstellt: 13. Sep 2015, 20:58
Naja ich hab mich in die JBL 4xxxer Reihe verliebt, speziell der 4312 liegt in meinem Preisrahmen.

Hab da auch schon ein Thema eröffnet aber bisher noch keine Antwort erhalten


Vielen Dank für deine freundliche Hilfe
Pauliernie
Stammgast
#7 erstellt: 13. Sep 2015, 21:05
Hallo Morten,

Lautsprecher kauft man nicht nach Optik oder irgendwelchen Tests im Netz oder sonstigen Berichten.

Die genannten JBL kenne ich jetzt nicht, sind aber auch keine Modelle, die hier im Forum irgendwie gehandelt werden.

Daher den Rat, bitte im Bereich Kaufberatung Stereo einfach mal den Fragebogen ausfüllen. Wir geben Dir dann entsprechende Tipps, welche Lautsprecher Du dir erstmal anhören solltest, bevor Du dich auf ein Modell festlegst.
vote4morten
Stammgast
#8 erstellt: 13. Sep 2015, 21:41
Ich hab das nicht nach dem Aussehen entschieden denn die hübschesten sind die JBL nun wirklich nicht.

Aber alles was ich bisher so gelesen habe passen die JBL sehr gut zu meinem Musik und auch Hörgeschmack.
Sniedelwoods
Stammgast
#9 erstellt: 13. Sep 2015, 22:28
Moin,

Wahrscheinlich werden dir die LS aufgrund selektiver Wahrnehmung und Autosuggestion durchaus gefallen, auch wenn sie sich verblindet bzw. im direkten Vergleich möglicherweise für dich persönlich wie Grütze anhören könnten.

Sich aufgrund von Informationen Dritter in einen Lautsprecher zu "verlieben" halte ich für überzogen.

Lautsprecher vergleichen macht mir persönlich unheimlich Spaß, und ist meiner Meinung nach ein erfüllender und lehrreicher Teil des Hobbies.
Nimm dir die Empfehlung der Kollegen zu Herzen.
Wer nichts anderes als den Dorfteich kennt wird allerdings das Meer niemals vermissen...

Gruß


[Beitrag von Sniedelwoods am 13. Sep 2015, 22:28 bearbeitet]
Reiniman
Stammgast
#10 erstellt: 14. Sep 2015, 16:57

vote4morten (Beitrag #4) schrieb:



Werde den Yamaha behalten und das Geld lieber in die Boxen stecken.

vg Morten


Das ist eine sehr gute Entscheidung.
vote4morten
Stammgast
#11 erstellt: 14. Sep 2015, 17:11
Dann sag mir mal bitte wo man 40 Jahre alte Lautsprecher probehören kann?
padua-fan
Inventar
#12 erstellt: 14. Sep 2015, 20:59
ich möchte hier noch mal kurz anmerken, dass die JBL 43XX Reihe keinesfalls "irgendwelche LS" sind.
Es handelt sich hier um hochklassige Profimonitore aus den 70ern, die auf dem Gebrauchtmarkt noch ziemlich hohe Preise erzielen.

Mann muss sich nur mal die alten Datenblätter von damals anschauen, dann weiß man auch schnell, warum.

Ein gewisser Kultfaktor lässt sich jedoch nicht verleugnen.
vote4morten
Stammgast
#13 erstellt: 15. Sep 2015, 10:41
Das ist mir schon klar, deswegen ziehe ich die 4000er Serie von JBL ja auch in betracht. Das waren und sind erstklassige Lautsprecher.

Nur Probehören ist bei sowas halt immer schwierig, wenn man niemanden kennt der zufällig die LS hat die man möchte.

vg morten
padua-fan
Inventar
#14 erstellt: 15. Sep 2015, 16:15
Ich weiß, meine Aussage war auch eher an Paullernie gerichtet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A30K od. A-S501
Micha02997 am 21.10.2016  –  Letzte Antwort am 22.10.2016  –  5 Beiträge
Yamaha A-S501 oder Onkyo A-9050
MortalSin am 20.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  21 Beiträge
Yamaha A-S501 oder Onkyo A-9050
sonicdeathmonkey am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 27.04.2016  –  9 Beiträge
Yamaha A 1 oder doch was anderes?
krulex am 04.09.2015  –  Letzte Antwort am 05.09.2015  –  8 Beiträge
Yamaha A-S501 oder lieber AV-Receiver
MatMel am 27.05.2016  –  Letzte Antwort am 21.06.2016  –  17 Beiträge
Yamaha A-S501 oder R-S700
Keax am 29.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  3 Beiträge
Unterschied Yamaha A-S500 und A-S501?
vote4morten am 08.12.2014  –  Letzte Antwort am 08.12.2014  –  3 Beiträge
Yamaha RX-V673 behalten oder A-S501 kaufen?
mario83berlin am 05.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  25 Beiträge
KEF Q900 & Yamaha A-S501 - Ein guter Match?
embedded_gap am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  12 Beiträge
Yamaha A-S501 und DYNAVOICE Definition DF - 8
Germanius545 am 08.11.2016  –  Letzte Antwort am 10.11.2016  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256