Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakte Lautsprecher + Sub für den Schreibtisch

+A -A
Autor
Beitrag
ashrai
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Sep 2015, 15:22
Hallo zusammen,

Ich suche seit einiger Zeit Ersatz für meine Grundig Lautsprecher + Onkyo Amp, die nun zusammen ins Wohnzimmer gewandert sind. Mein Schreibtisch steht an einer Wand, die Akustik des Raums ist mies. Lange hab ich mich umgesehen und bin von 2.1 Systemen mit Wireless Woofer und haste nicht gesehen wieder zurück zur "klassischen" Lösung gekommen.

Folgendes Szenario:
Ich würde gerne kleine Nahfeldmonitore für Schönkling-Betrieb haben. Kohle ist eher begrenzt, daher dachte ich an ein Paar Samson MediaOne BT4 (Bluetooth jetzt nicht unbedingt nötig, aber schön zu haben) und dazu einen kleinen 10s Sub. Die Idee dahinter ist, dass dann die Lautsprecher auf dem Schreibtisch kleiner ausfallen können und ich daher nicht die BT5 brauche. Momentan stehen gerade leihweise ältere 5a auf dem Tisch. Reichen mit dem Sub eventuell sogar die kleinen BT3? Die könnte ich vllt sogar mit Wandhalterungen über dem Monitor aufhängen - Platz ist begrenzt, handwerkliche Fähigkeiten aber vorhanden.

Die 4a + der Sub würden mich zusammen 280 Euro kosten, was auch meine absolute Obergrenze für den Rechner + kleinen Raum darstellt. Zwei Eingänge sind auch vorhanden, da ich zwei verschiedene Rechner nutze. Lautstärkeregler ist auch vorne am LS, was mir sehr wichtig ist.

Meistens höre ich Musik (wirklich alles, von EBM über Metal/Rock bis zu Konzertgitarren-Akustikgeklampfe) und arbeite oder zocke ein Spielchen.

Was haltet ihr von der Kombi und habt ihr noch Alternativen?
Idee wäre am Sub zu sparen, vllt einen gebrauchten Magnat 201 oder Mivoc oder Jamo und dann "bessere" Monitore, vllt Alesis Elevate 5 (Bassreflex vorne auch gut wegen Wand) + ein kleines Behringer Interface zum Regeln?

Ergänzend:
Und hat jemand gerade eine günstige Möglichkeit im Kopf, zwischen mehreren Quellen durchzuschalten, vielleicht ein kleines Audio-Interface oder so? Ein einzelner XLR/Kombi Eingang für ein Clipmikro reicht auch völlig, musst sonst nicht viel können. Angeschlossen wird ein Mac und ein PC. Mit ersterem Schneide ich auch (semi-pro) Filme, die aus meiner Drohne fallen. Das kann einzeln bezahlt werden, fällt also nicht in den LS-Preis mit rein.

Freue mich über Input!

LG


[Beitrag von ashrai am 28. Sep 2015, 17:41 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompakte für den Schreibtisch
GartenInc am 26.10.2009  –  Letzte Antwort am 26.10.2009  –  17 Beiträge
Kompakte PC Lautsprecher für den Schreibtisch, max 350?
hallotest123 am 03.05.2013  –  Letzte Antwort am 09.05.2013  –  6 Beiträge
Kompaktlautsprecher für den Schreibtisch
RealC am 22.10.2012  –  Letzte Antwort am 22.10.2012  –  6 Beiträge
kompakte aktive Lautsprecher für den PC
Conkuist am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 22.05.2015  –  13 Beiträge
Lautsprecher für den Schreibtisch
HifiTux am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 28.06.2012  –  5 Beiträge
Lautsprecher für den Schreibtisch
RichardF. am 27.03.2015  –  Letzte Antwort am 08.04.2015  –  12 Beiträge
Lautsprecher für den Schreibtisch
bizkid3 am 22.08.2015  –  Letzte Antwort am 22.09.2015  –  22 Beiträge
Kleine kompakte Lautsprecher (Auf Schreibtisch) für Topping TP 60 Tripath Verstärker
Kosmonaut am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 19.11.2012  –  15 Beiträge
Kaufberatung Lautsprecher für Schreibtisch
Barnburner am 31.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.09.2015  –  17 Beiträge
Klipsch Lautsprecher für Schreibtisch
pusher am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.274
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.366