Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker Empfehlungen für Canton Ergo 602

+A -A
Autor
Beitrag
Scheijan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2015, 07:29
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe ein Paar gebrauchte Canton Ergo 602 Regallautsprecher erstanden und bin nun auf der Suche nach einem passenden Verstärker. Bisherige Erfahrung habe ich nur im Kopfhörer Bereich direkt am DAC, daher möchte ich euch gerne um euren Rat fragen.

Warum die Cantons? Habe die Lautsprecher an einem Cambridge Audio Azur (Unklar welches Modell, ca 8 Jahre alt, optisch ähnlich dem 651A), gehört und das gefiel mir sehr gut.

Nun stellt sich zunächst für mich die Frage, welche (Preis-)Klasse an Verstärker diesen Lautsprechern gerecht wird - reicht ein günstiger Vollverstärker (<300€), wie z.b. der Denon PMA-720AE oder ein Yamaha A-S500 aus oder brauche ich etwas hochwertigeres? In dem Fall würde ich mich nach gebrauchten Geräten umsehen. Wie gesagt, habe ich keine Erfahrung mit Stereo-Verstärkern daher freue ich mich über jeden Tipp Probehören würde ich nach einer Eingrenzung durch eure Empfehlungen anstreben.

Besonders Dankbar wäre ich über Empfehlungen, was an Verstärkern besonders gut oder nicht gut mit den Cantons harmonieren. Die Auswahl am Markt ist einfach zu groß Im Forum wurde ich leider nicht wirklich fündig.

Betrieben werden soll eine sehr Kette aus DAC, dem Verstärker und den Lautsprechern. Ansonsten sind keine weitere Quellen geplant. Ich habe bisher keine weiteren Ansprüche an den Verstärker, da meine Musiksammlung komplett digital im FLAC-Format vorliegt. Der einzusetzende DAC steht noch nicht fest, grobe Tendenzen gehen in Richtung Music Fidelity V90-DAC. Gehört wird jegliche Art von Musik-Genre. Von Klassik bis Metal ist alles dabei. Ich präferiere einen neutralen Klang oder eine Tendenz ins Warme.

kleine Info zu den Ergos am Rande: Sie haben 4Ohm, Belastbarkeit 70W RMS und 130W Spitze weitere Infos

Vielen herzlichen Dank schon mal im Voraus!

Grüße aus Bremen,
Sven


[Beitrag von Scheijan am 02. Okt 2015, 11:52 bearbeitet]
basti__1990
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2015, 10:20
Hi,

sollen die Canton LS als PC Lautsprecher dienen?
denn dann ist dein Vorhaben ziemlich umständlich und auch nicht kosten effizient.

ansonsten würde ich einfach einen Verstärker mit digitalem Eingang suchen, dann kannst du auf den DAC sicher verzichten. zb Yamaha A S501
Scheijan
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2015, 11:03
Besten Dank für die Antwort!

basti__1990 (Beitrag #2) schrieb:

sollen die Canton LS als PC Lautsprecher dienen?

Nein, die Lautsprecher sollen zum reinen Musikhören im Wohnzimmer dienen. Dort steht ein Server, der als Quelle dient (Remote gesteuert, das funktioniert bereits wie gewollt). Zur Analogwandlung soll entweder ein DAC oder eine Soundkarte bis max 200€ zum Einsatz kommen. Einen DAC empfinde ich als flexibler, da ich im zweifel noch ein weiteres digitales Signal einspeisen könnte.

Für einen Vollverstärker mit integriertem DAC würde ich die beiden Budgets zusammenlegen (500€).

Den S-501 nehme ich mit in die engere Auswahl, auf dem Papier sieht er ja ganz gut aus. Ich frage mich nur, ob er den Lautsprechern "gerecht wird", aber das wird wohl nur ein Hörtest zeigen.
Fanta4ever
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2015, 12:04
basti__1990
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2015, 18:16

Scheijan (Beitrag #3) schrieb:
Den S-501 nehme ich mit in die engere Auswahl, auf dem Papier sieht er ja ganz gut aus. Ich frage mich nur, ob er den Lautsprechern "gerecht wird", aber das wird wohl nur ein Hörtest zeigen.

Ich glaube du überschätzt den Einfluss eines Verstärkers auf das Klangergebnis.
Der A-S501 ist ein günstiger (bitte nicht mit billig verwechseln) Verstärker, der ordentliche Leistungswerte liefert und dabei digitale Eingänge hat.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Ergo 900DC
hot-chilli am 08.05.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2006  –  17 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo 690
LCDTV123 am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  3 Beiträge
Welchen verstärker für Canton Ergo
Quattro_fahrer am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Canton Ergo
Sin28 am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  5 Beiträge
canton ergo 603 oder 602 - der letzte weg der entscheidungsfindung
SilentHunter am 15.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  4 Beiträge
Canton Ergo-RCL - welcher Verstärker?
Jovan-RCL am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  60 Beiträge
Welchen Verstärker für Canto Ergo 900DC
holydream am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  10 Beiträge
Welcher Verstärker für Canton ERGO RC-L??
Sualk_2 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 14.12.2004  –  11 Beiträge
welchen verstärker für canton ergo rc-l???
Henneman am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2005  –  40 Beiträge
Verstärker für Canton Ergo DC 91
Bllack am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 14.02.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.826